Vietnam Motorradreise:
Nord & Süd Vietnam

2.599 € 16 Tage ab 6 bis 12 Teilnehmer Einsteiger-Tour
 

Reisebeschreibung

Wir starten in Hanoi und fahren direkt in den Süden über die sogenannten Ho-Chi-Minh-Routen, die während des Vietnamkrieges benutzt wurden. In den hohen Bergen an der Grenze zu Laos leben noch einige traditionelle Stämme, die bisher noch wenige bis gar keine Touristen getroffen haben. Schöne Straßen führen uns dann weiter nach Süden. Entlang Kaffeeplantagen und den spitzigen Häusern der Bergvölker.

Wir verbringen zwei Tage in einer wunderschönen Küstenstadt und entdecken das Mekong-Delta ausgiebig. Das ehemalige Saigon ist das Ende dieser Reise, auf der wir die Menschen und die beeindruckende Natur des etwas anderen, noch weitestgehend unbekannten Vietnam kennenlernen können.

Diese Reise kann mit den Höhepunkten von Nordvietnam (10 Tage) und dann mit dem Südvietnam-Mekong-Delta (10 Tage) kombiniert werden.

 

Routenverlauf | Vietnam | Nord nach Süd | Motorradreise | Enduro | OVERCROSS

Reiseverlauf | Vietnam

 

Motorradreise Tag 1:  Abflug nach Vietnam

Von Zuhause geht es mit dem Flieger nach Vietnam

 

Motorradreise Tag 2: Ankunft Hanoi

Auf dem Weg zum Hotel erhalten Sie die ersten Eindrücke dieser geschäftigen, typisch asiatischen Stadt. Hanoi war die Hauptstadt von Französisch-Indochina während der Kolonialzeit. Die französische Vergangenheit ist immer noch deutlich sichtbar, wie die breiten Boulevards und die alten Villen. Je nach Ankunftszeit machen wir eine kleine Stadtrundfahrt mit den Motorrädern. Oder ihr habt die Möglichkeit, einige Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Am Abend können wir die köstliche vietnamesische Küche während des Willkommensessens genießen.

 

Hanoi | Vietnam | Stadtrundfahrt | Motorradreise | Enduro | Abenteuerreise | OVERCROSS

Hanoi | Vietnam

 

Motorradreise Tag 3: Hanoi – Mai Chau

Die Reise in den Westen beginnt mit der Hektik der morgendlichen Hauptverkehrszeit und so fahren die vielen überladenen Mopeds durch die Stadt. Wir sind ein kleiner Teil davon. Von Xuan Mai folgen wir einen Teil der Ho-Chi-Minh-Route bis zum Mittagessen. Diese schöne Route war früher nur ein Weg durch den Dschungel, den die Nordvietnamesen als Versorgungsroute während des Krieges für den Süden benutzten. Dann fahren wir auf schmalen, ruhigen Landstraßen entlang des Pu Luong Nationalparks nach Mai Chau. Hier übernachten wir im Zuhause einer Thailänderin. Es erwartet dich kein Luxus, sondern eine besondere Erfahrung. Natürlich trinken wir am Abend Reiswein, der von den Dorfältesten serviert wird.

 

Motorradreise Tag 4: Mai CHau - Thai Hoa

Wir fahren südöstlich entlang des Pu Luong NP über ruhige Landstraßen und dann wieder auf die Ho-Chi-Minh-Route. Danach fahren wir eine Strecke entlang Cuc Phuong und / oder Ben Em National Park. Wir schlängeln uns durch Reis und Maisfelder und entlang verschiedener Seen und werden einen Teil der Strecke Offroad zurück legen, bis wir in einer kleinen STadt unser Quartier für die Nacht beziehen.

 

Vietnam | Reisfelder | Motorradreise | Nord nach Süd | Enduro | OVERCROSS

Richtung Süden | Vietnam

 

Motorradreise Tag 5: Thai Hoa - Pho Chau

Wir folgen der Ho-Chi-Minh-Route weiter südlich. Die Straße ist jetzt etwas schmaler und das Gebiet ist dünner besiedelt. Hier gibt es kaum Touristen und so bekommen wir ein Bild vom Leben auf dem Land. Wir fahren durch kleine Dörfer, vorbei an Kautschukplantagen, Tee und Maisfeldern und vorbei an Ochsen, die auf den Reisfeldern grasen und pflügen. Übernachten werden wir in einer Handelsstadt in der es mehr Kirchen als Tempel gibt.

 

Motorradreise Tag 6: Pho Chau - Phong Nha

Ein früher Start, wieder fast menschenleere Straßen durch spektakuläre Kalksteinberge. Wir fahren am Vu Quang Nationalpark vorbei, einem abgelegenen und dichten Gebiet an der Grenze zu Laos. Vor ein paar Jahren wurde das Vu Quang Rind hier zum ersten Mal gesehen. Es ist eines der seltensten Tiere der Welt. Menschen aus dem Muong Minor leben in und um den Park herum. Zum Abschluss dieses schönen Tages besuchen wir die Phong Nha Höhlen. Diese formierten sich vor etwa 250 Millionen Jahren und sind die größten und schönsten Höhlen des Landes. Diese Höhlen sind sicherlich 8 km tief mit einem Netz von unterirdischen Flüssen. Wir übernachten in einem kleinen Dorf am Fuße des Phong Nha-Ke Bang Nationalparks.

 

Vietnam | Nord nach Süd | Motorradreise | Enduro | Abenteuer | OVERCROSS

Offroad von Dorf zu Dorf | Vietnam

 

Motorradreise Tag 7: Phong Nha - Vinh Moc

Heute erwartet uns eine abenteuerliche Route. Wir fahren auf unseren Motorrädern durch den Ke Bang Nationalpark, der zu 90% aus Primärwald besteht: Wald, in dem der Einfluss des Menschen Null ist und eine hohe Biodiversität vorhanden ist. Hier ist auch der verborgenste Teil der ursprünglichen Ho Chi Minh Route. Der Teil, der in der "Entmilitarisierten Zone" endete. Dies war eine neutrale Zone zwischen dem Norden und dem Süden während des Vietnamkrieges. Hier richtete der damalige US-Verteidigungsminister eine nach ihm benannte Verteidigungslinie ein, die McNamara-Linie. Sie verband eine Linie amerikanischer Stützpunkte über die gesamte Breite des Landes. Vietnam ist hier mit 90 km zwischen Laos und der Küste am schmalsten. Diese Region wird hauptsächlich vom Bru van Kieu Stamm bevölkert. Ihr erkennt die Mitglieder direkt an ihren durch Betelnuss schwarz gefärbten Zähne. Am Nachmittag geht es für uns an die Küste bis nach Vinh Moc.

 

Motorradreise Tag 8: Ving Moc -Hue

Heute ist ein kurzer Reisetag. Wir besuchen den Vinh Moc Tunnelkomplex. Während die Chu Chi Tunnels im Süden - in der Nähe von Ho Chi Minh Stadt - hauptsächlich als Kriegswege dienten, waren die Vinh Moc Tunnel Zufluchtsorte für Dorfbewohner, um den intensiven US Bombardierungen zu entkommen. Ungefähr 60 Familien lebten zu dieser Zeit hier und 17 Kinder wurden dort geboren. Nach der Tour steigen wir auf die Motorräder und fahren über die Küste nach Hue, früher war dies die kaiserliche Hauptstadt des Landes. Wir versuchen, am frühen Nachmittag anzukommen, damit wir die Zeit haben, die alte Zitadelle, die verbotene Stadt, zu besuchen.

 

Nationalpark | Vietnam | Motorradreise | Enduro | Abenteuer | OVERCROSS

Nationalpark | Vietnam

 

 

Motorradreise Tag 9: Hue - Hoi An

Wenn wir die alte Zitadelle gestern nicht besucht haben, ist das auch heute noch möglich. Heute fahren wir nach Hoi An, einem gut erhaltenen historischen Handelshafen, der auf der Liste des Weltkulturerbes steht. Wir verlassen Hue über die Hauptstraße Nr. 1 und nehmen dann einen kurzen Abstecher durch den Bach Ma Nationalpark über den Hai Van Pass. Es ist eine schöne Strecke und wir vermeiden die belebte Hauptstraße. Unterwegs können wir in den Ruinen von Hai Van Quan Gate, das 1826 von König Minh Manh erbaut wurde, einen Snack und / oder ein Erfrischungsgetränk einnehmen. Von Danang fahren wir entlang der Küstenstraße weiter richtung Süden und passieren die Marble Mountains. Aus Höhlen in dieser Berge wurden während des Krieges amerikanische Schiffe an der Küste abgefeuert. Heute ist es ein Marmor Abbaugebiet mit vielen Marmor verarbeitenden Künstlern. Von hier aus ist es nicht mehr weit nach Hoi An.

 

Motorradreise Tag 10: Hoi An - Aufenthalt

Hoi An ist eine kleine Stadt mit traditionellen Häusern und wird von vielen Reisenden als einer der attraktivsten und aufregendsten Orte in Vietnam angesehen. Wir müssen uns an die Menge Touristen gewöhnen denn es lohnt sich, einen ganzen Tag im Dorf zu verbringen. Entlang des Flusses gibt es einen bunten Markt und die traditionellen Straßen voller historischer chinesischer getönter Gebäude und kleiner chinesischer Tempel. Ihr könnt eine Bootsfahrt auf dem Fluss machen und zum nahe gelegenen Strand fahren. Es gibt viele köstliche Restaurants und gemütliche Cafés in Hoi An.

 


Hoi An | Vietnam | Nachtleben | Motorradreise | Enduro | OVERCROSS

Hoi An | Bei Nacht

 

Motorradreise Tag 11: Hoi An - Dak Glei

My Son ist 30 km von Hoi An entfernt und war das politische und religiöse Zentrum des Chamvolkes, das vom vierten bis zum dreizehnten Jahrhundert in Zentralvietnam herrschte. Obwohl der Krieg hier seine Spuren hinterlassen hat, ist es immer noch ein interessanter und stimmungsvoller Ort. Wir lassen die anderen Touristen weit hinter uns fahren über die unbekannten Berggebiete des zentralen Hochlandes. Über eine schmale Straße erreichen wir die Route 14, die uns zur Ho-Chi-Minh-Straße führt. Wir fahren nach Dak Glei, einer ruhigen Stadt fern von anderen Orten im zentralen Hochland. Das Hotel und die Restaurants sind einfach.

 

Motorradreise Tag 12: Dak Glei - Plei Ku

Wir folgen der Ho-Chi-Minh-Straße weiter südlich. Die Straße ist hier etwas schlechter und es gibt kaum andere Verkehrsteilnehmer. Nach dem schönen Lo Xo Pass kommen wir in das Gebiet der Rong, einer Minderheit deren Dörfer unmittelbar am besonders hohen Dach des Gemeindegebäudes erkennbar sind. Dieser Baustil findet sich auch auf einigen indonesischen Inseln. Es ist eine fantastische Berglandschaft entlang von Dörfern verschiedener Minderheiten und eine gute Straße, die kontinuierlich dem Fluss Dak Po folgt. Wir fahren weiter nach Plei Kan, um auf einer anspruchsvollen Schotterstraße nach Kontum zu fahren, wo wir zu Mittag essen. Wir fahren weiter durch das Zentrum des zentralen Hochlandes. Dieser Bereich hat sich in den letzten Jahren aufgrund der intensiven Produktion von Tee und Kaffee rasant verändert. Wir verbringen die Nacht in der Handelsstadt Plei Ku.

 

 Vietnam | Ho-Chi-Minh-Route | Motorradreise | Enduro | OVERCROSS

 Ho-Chi-Minh-Route | Vietnam

 

Motorradreise Tag 13: Plei Ku - Dak Mill

Ein langer aber schöner und besonders aufregender Reisetag auf dem Motorrad steht uns bevor. Dieser Teil der Ho-Chi-Minh-Route ist seit Jahren eine vielbefahrene Verbindungsroute zwischen den großen Städten im zentralen Hochland, vorsicht also vor den vielen LKW's und Bussen die uns auf der Strecke begegnen. Wir werden am Morgen viele Kilometer zurücklegen, um einen Teil der stark befahrenen Straße über eine unbefestigte Straße zu umfahren. Zumindest wenn der Wasserstand es zulässt! Auf diesem Teil der Strecke wird uns das Begleitfahrzeug nicht folgen können uns wird erst später wieder zu uns stoßen. Wir fahren über Ea Sup und Yok Don National Park nach Dak Mill, einem kleinen Dorf an einem See. Vorsicht vor den Elefanten die die Fahrbahn kreuzen!

 

Motorradreise Tag 14: Dak Mill - Thac Mo

Der heutige Tag wird wieder spannend, wenn wir mit dem Motorrad an der Kambodschanischen Grenze entlang fahren. Westländer dürfen hier eigentlich nicht unterwegs sein und so wird der heutige Tag umso interessanter. Wir versuchen, durch den Bu Gia Map Park zu fahren, eine wichtiges Schlachtfeld während des Vietnamkrieges. Wenn die Passage gesperrt ist, fahren wir über Dak Lac nach Thac Mo. In der Provinz Dak Lac leben nicht weniger als 44 ethnische Gruppen. Die größten Gruppen sind die Ede, die M'ng und die Thai. Die Ede zeichnet sich unter anderem durch ihr matriarchales System aus; die Frau ist das Familienoberhaupt, die Kinder übernehmen ihren Namen, und nur Töchter haben Erbrechte. Thac Mo liegt am gleichnamigen Stausee von Thac Mo.

 

Vietnam  | Offroad | Motorradreise | Enduroreise | Abenteuer | OVERCROSS

Abseits befestigter Straßen | Vietnam

 

Motorradreise Tag 15: Thac Mo - Ho Chi Minh

Der letzte Fahrtag ist ein Reisetag in die große und belebte Stadt Ho Chi Minh. Früher hieß es Saigon City, benannt nach dem Sai Gon Fluss. Wir fahren in die Stadt, vorbei an der zentralen Kathedrale und vorbei am Palast der Wiedervereinigung (Unabhängigkeit). Dieser Palast war der Arbeitsplatz des ehemaligen Präsidenten von Südvietnam und unvergesslich da ein nordvietnamesischer Panzer in dessen Tor fuhr. Es gibt viel zu sehen in Ho Chi Minh. Zum Beispiel ist ein Besuch im American Warcrime Museum ein Muss. Der Benh Tanh Markt ist ein geeigneter Ort für alle Arten von Einkäufen. Vor allem aber macht es Spaß, in dieser gigantischen Stadt herumzulaufen oder zu fahren. Obwohl Hanoi die politische Hauptstadt ist, ist Ho Chi Minh die größte Stadt des Landes. Es ist das industrielle und kommerzielle Herz des Landes.

Motorradreise Tag 16:  Heimreise von Ho Chi Minh

Heute endet unsere Reise. Ihr werdet zurück zum Flughafen gebracht und fliegt zurück in die Heimat.




All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

 

Welche Leistungen bekommst Du?

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Alle Flughafentransfers
  • Alle Nächte (nicht immer mit Frühstück)
  • Leihmaschine Kawasaki KLX 150cc. Upgruade Honda XR 250cc verfügbar.
  • Transport der Mietmotorräder von Ho Chi Minh nach Hanoi
  • Reisemechaniker im Begleitfahrzeug (mit mehr als 4 Teilnehmern)
  • Englisch sprechende Reiseleitung auf dem Motorrad (auch Mechaniker)
  • Einladungsschreiben Vietnam Visa
  • Umfangreiches Reisehandbuch

 

Nicht im Reisepreis enthaltene Leistungen:

 

  • Internationale Flüge
  • Benzin
  • Andere Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Reise- und Reiserücktrittsversicherung
  • Attraktionen 
  • Kosten optionale Ausflüge
  • Visakosten (bei Ankunft am Flughafen)

 

Zusätzliche Informationen:

Während dieser Fahrt fahren wir mit einer Honda XR oder einer Kawasaki KLX 150cc. Upgrade Honda XR 250ccm kostet 342 €.  Die 250 ccm sind begrenzt verfügbar.

Taschengeld
400 € sind empfehlenswert.

 

Begleitfahrzeug
Während dieser Fahrt wird ein Begleitfahrzeug mitfahren welches das Gepäck, Teile und Werkzeuge transportiert. Hier wäre auch Platz für Begleitpersonen (Sozius) welche für eine Weile nicht auf dem Motorrad fahren wollen.

Das Begleitfahrzeug ist ab 4 Teilnehmern mit on Tour. Bei weniger Teilnehmern wird die Reise nach Rücksprache dennoch durchgeführt - das Gepäck wird dann auf den Motorrädern verteilt.

 

Schwere der Reise
Während dieser Reise von Nord nach Süd Vietnam reisen wir nicht in großer Höhe und nicht durch extrem menschenleere Gebiete. Wir fahren mit leichten Motorrädern, die die Reise für Fahrer, die noch nie zuvor eine abenteuerliche Motorradreise gemacht haben, sehr zugänglich machen. Die Tagesdistanzen sind nicht lang, so dass es viel Zeit und Gelegenheit gibt, auf dem Weg zu halten, um Fotos zu machen oder Dörfer zu besuchen. Schwierig ist jedoch die Teilnahme am extrem dichten Verkehr in und um Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt. Wir versuchen Hauptstraßen so gut wie möglich zu vermeiden, da hier viele LKW's unterwegs sind die die Verkehrsregeln nicht so genau nehmen.

Offroad

Nur ein kleiner Teil der Reise beinhaltet unbefestigte Straßen und / oder Wege. Im aktuellen Zeitplan sind dies zwei oder drei Tage. Diese Routen sind nicht sehr schwierig und sehr gut ohne Offroad-Erfahrung oder Off-Road-Training im Voraus zu bewältigen. Bei schlechten Wetterbedingungen können diese Tage im Gelände jedoch etwas schwieriger werden.

Kleidung
Obligatorisch sind ein Helm, eine Motorradjacke, Schutzhandschuhe, eine gute robuste Hose mit Schutz oder mit losem Knieschutz und robusten Stiefeln. Vor allem im Frühling und Herbst kann es in den unteren Abschnitten der Reise sehr heiß werden. Eine Sommer-Motorradjacke mit Schutz wird daher empfohlen. An kälteren Stellen in den Bergen kann bei Bedarf zusätzliche Kleidung unter der Jacke getragen werden. Außerdem sind gute Sonnenbrillen nützlich und ein Helm mit Visier schützt vor dem Staub. Die Regenzeit ist von Juni bis Ende August in Nordvietnam. Wir planen unsere Trips daher vorher oder nachher. Trotzdem kann sich die Wettervorhersage irren so dass Sie auf allen Reisen einen möglichen Regenschauer einkalkulieren sollten. Im Dezember und Januar, kann es in den Bergen sehr kalt werden und es wird empfohlen wärmere Motorradkleidung einzupacken.

 

Visum
Für Vietnam ist es jetzt möglich, ein Visum bei der Ankunft am Flughafen von Hanoi zu kaufen. Dies kostet 25 USD. Dies ist jedoch nur möglich, wenn ihr im Besitz eines sogenannten Einladungsschreibens seid. Wir arrangieren alles für euch.

Führerschein
In Vietnam können Sie seit dem 1. Januar 2016 offiziell einen internationalen Führerschein fahren.

 

Weitere Details zur Reise und was ihr mitnehmen müsst, findet ihr in der Reisebeschreibung, die ihr etwa einen Monat vor Abreise erhalten.

 

 

Landesinformationen

Klicke hier für Landesinformationen zu Asien, Vietnam

Häufige Fragen zum Reiseland:

  • Welche Impfungen werden empfohlen?

    Da wir keine Ärzte sind können wir dich hier nur weiterleiten z.B. an deinen Hausarzt oder das Tropeninstitut. Dort findest du aktuelle Infos und gute Tipps.

  • Wie lange vor Reiseantritt kann ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

    "Jeder Versicherungsvertrag muss sofort bei der Reisebuchung spätestens jedoch 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt 30 Tage oder weniger, muss der Abschluss spätestens am 3. Werktag nach der Reisebuchung erfolgen. Geschieht dies nicht, kommt trotz Prämienzahlung kein Vertrag zustande. In diesem Fall steht der gezahlte Betrag dem Absender zu."

    "Der Versicherungsschutz beginnt mit der Zahlung der Prämie."

    "Der Versicherungsvertrag und der Versicherungsschutz enden bei Reiseantritt."

    Quelle: Hanse Merkur Reiseversicherung AG (Stand: 21.08.2014)

  • Was ist der Unterschied zwischen Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung?

    Reiserücktrittsversicherung
    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

     

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie
    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

     

    Die Reiserücktrittsversicherung ist also nur bis Reiseantritt gültig. Danach greift dann die Reiseabbruchsversicherung bzw. die Urlaubsgarantie.

  • Wie lange muss mein Reisepass noch gültig sein?

    Bitte den Reisepass unbedingt auf Gültigkeit überprüfen! Er muss in den meisten Ländern bis mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig sein. Bitte aber im Einzelfall auf der Seite des Auswärtigen Amtes, der Website der zuständigen Landesvertretung nachschauen oder von ihr erfragen.

  • Ist OVERCROSS ein "echter" Reiseveranstalter?

    • OVERCROSS ist von der IHK Zertifizierter Reiseveranstalter
    • Selbstverständlich hat OVERCROSS einen Insolvenzabsicherung (BGB § 651 k)
    • Wir bereisen Afrika seit 1989 und sind als Veranstalter seit 2001 registriert.
    • OVERCROSS ist beim namibianischen und südafrikanischen Reiseverkehrsamt als Reiseveranstalterbetrieb registriert.
    • Uns gibt es in echt, das heißt unsere Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 für Sie da.
    • Seit 2007 sind wir Ausbildungsbetrieb für Touristiker

  • Ist eine Reiseversicherung möglich und welche würdet Ihr empfehlen?

    Bei den Reisen rund um die Welt, egal ob Ihr nun mit dem Motorrad, dem Geländewagen oder auf dem Rücken eines Krokodils on Tour seid, empfehlen wir folgende Reise und Krankenversicherungen welche bis zu 14 Tage nach der Buchung und vor dem Antritt einer Reise Extra über folgenden Link abgeschlossen werden können:

    Reiserücktrittsversicherung

    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, Schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, Erheblicher Schaden am Eigentum, 
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie

    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

    Auslandsreise-Krankenversicherung

    Sollten Sie im Ausland erkranken wird die deutsche Versicherungskarte leider nicht viel helfen. Diese Versicherung der Hanse Merkur dagegen schon. 

    • medizinisch notwendige ambulante und stationäre Heilbehandlung als Privatpatient im Ausland
    • medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport ins Inland
    • Krankentransportkosten vor Ort
    • Privatklinik und Chefarztbehandlung
    • schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnersatz-Reparatur
    • Überführung eines Verstorbenen ins Inland oder Bestattung im Ausland
    • Notwendige Heilbehandlung des Neugeborenen bei Frühgeburten
    • Arztneimittelversand aus Deutschland
    • Ärzte-Infoservice im Ausland
    • Organisation und Kostenübernahme eines Krankenbesuchs ab 5 Tagen stationärer Behandlung
    • Kostenerstattung für mitversicherte Begleitpersonen (z.B. bei Krankenrücktransport, Unterbringung im Falle einer stationären Behandlung eines minderjährigen)
    • Kostenübernahme einer Hotelunterbringung für mitreisende versicherte Personen wenn der Versicherte aufgrund stationärer Behandlung nicht reisen kann

    Notfall-Versicherung

    • Such-, Rettungs-, Bergungskosten bei Unfall
    • Kostenübernahme (Flug) für einen Besuch am Krankenbett einer nahestehenden Person bei einem Krankenhausaufenthalt von mehr als 5 Tagen
    • Betreuung mitreisender, minderjähriger Kinder
    • Hilfe bei Verlust von Reise-Zahlungsmitteln
    • Hilfe bei Strafverfolgung

    Sterne Schutz

    Wir haben unsere Einzelversicherungen für Sie zu Sterne-Schutz-Paketen gebündelt!

    5 Sterne Premium Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Reise-Krankenversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    4 Sterne Komfort Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    Der 4-/5 Sterne Schutz ist bis zu 45 Tage lang gültig! 

  • Gibt es in Vietnam ATMs/ Geldautomaten?

    Geldautomaten sind in/an großen Flughäfen, Hotels, Städten und Hauptstädten in ganz Vietnam verfügbar. Die meisten Geldautomaten haben eine englischsprachige Version.

  • Wie sollte ich mich auf einer Reise kleiden?

    Bequeme leichte Kleidung, natürliche Stoffe, wie z.B. Baumwolle sind am besten geeignet für Reisen in Vietnam. Die Kleiderordnung ist ziemlich lässig, wie in den meisten Teilen der Tropen, aber es ist ratsam, Arme und Beine in den Abendstunden gegen beißende Insekten abzudecken. Eine leichte Regenjacke und Regenschirm sind eine gute Idee in der Regenzeit. Ein Regenschirm bietet auch nützlichen Schatten vor der Sonne.
    Abends wird es im Norden und der Mitte von Vietnam recht kühl, so bringen Pullover/ Jacke vor allem von November bis Februar etwas Wärme. Besucher sollten keine Shorts, kurze Röcke oder andere freizügige Kleidung beim Besuch von Pagoden und Klöstern tragen (auch beim Baden sollte darauf geachtet werden!). Schuhe müssen vor dem Betreten einiger religiösen Gebäude oder Privathäusern ausgezogen werden. Es ist daher sinnvoll, Schuhe ohne Schnürsenkel zu tragen.

  • Kann ich mit Kreditkarte zahlen?

    Die meisten Kreditkarten werden in Vietnam akzeptiert, vor allem Visa und MasterCard. JCB und American Express sind auch in einigen Filialen akzeptiert. Nicht alle Hotels, Einkaufszentren, Geschäfte und Restaurants akzeptieren Kreditkarten. Erkundigen Sie sich bei der Kasse, bevor Sie irgendwelche Einkäufe tätigen. Beachten Sie, dass in einigen Orten ein Zuschlag gilt.

  • Brauch ich in Vietnam einen Universalstecker?

    Vietnam verwendet hauptsächlich 220V aber in einigen Bereichen/ Regionen nur 110V. Eine Mischung aus flachen und runden 2-poligen Steckdosen sind im ganzen Land eingesetzt. Es wird empfohlen, einen Universal Plug Adapter mitzubringen.

  • Wie sieht das Unterhaltungsangebot aus?

    Es gibt viele Unterhaltungsmöglichkeiten in Vietnam: Restaurants, Bars und Diskotheken haben teilweise bis spät in die Nacht / frühen Morgenstunden geöffnet. Eine Vielzahl von Restaurants haben verschiedene Speisen im Angebot, vietnamesische, asiatische, italienische, französische Küche, etc. sowie auch Fast Food.

  • Was isst man in Vietnam?

    Die Basis für eine Thai Mahlzeit ist Reis, meist gedämpft, obwohl es auch Speisen mit Nudeln gibt. Begleitend zu den Hauptgerichten sind verschiedenen Gemüsesorten, Fleisch, Fisch, Eier und Suppen. Die Thais bevorzugen allgemein heißen, scharfe und würzigen Speisen, jedoch nicht alle Gerichte sind so intensiv und es gibt verschiedene Grade der Schärfe. Tropischen Früchte, wie Mangos, Ananas, Bananen, Longan, Mangos, Jackfruits, sowie die berühmte Durian, sind typisches Obst was Sie überall in Thailand finden werden. Lassen Sie sich verwöhnen von den verschiedensten Speisen.

  • Wie sind die Büro- und Ladenöffnungszeiten in Vietnam?

    Büros sind in der Regel von Montag bis Freitag von 07:30 oder 08:00 bis 17:00 Uhr oder 18:00 geöffnet. Einige Büros auch am Samstagmorgen. Shops öffnen frühe und schliessen zwischen 18.00 bis 22.00 Uhr. Die meisten Geschäfte sind 7 Tage die Woche geöffnet.

  • Wie sieht es in Vietnam mit Internetverbindungen aus?

    Viele Hotels haben Business Centers mit PCs und Internet ausgestattet. Einige von ihnen haben wireless-Zugänge in den Zimmern und öffentlichen Bereichen. Internetcafés sind überall verfügbar und lassen sich leicht in größeren Städten finden. Die Preise sind angemessen, in der Regel unter 1 US-Dollar pro Stunde. Die meisten Internet-Cafés sind mit Webcams, Headsets und Mikrofone ausgestattet. Vietnam hat eine außergewöhnliche Menge von Cafés und Restaurants, welche kostenlose WIFI-Verbindungen bieten.

  • Wie ist die Verständigung in Vietnam?

    Die Landessprache von Vietnam ist Vietnamesisch. In großen Städten mit vielen Touristen ist Englisch Grundkenntnis vorhanden. Die jüngere Generation spricht mittlerweile besser Englisch, während die ältere Generation noch etwas Französisch kann. Vietnamesisch ist eine schwierige Sprache, obwohl es das römische Alphabet hat, kann ein Wort sechs verschiedene Bedeutungen haben, je nach dem, wie man es betont. Einige Menschen in Vietnam sprechen auch Russisch und Chinesisch.

  • Wie sieht es mit Briefmarken und Postkarten aus? Erhalte ich diese überall?

    Postkarten werden an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten verkauft, sowie Briefmarken in Postämtern und einigen Hotelrezeptionen. Das Versenden kann bis zu zwei Wochen dauern, um das Bestimmungsland zu erreichen.

  • Wie Sicher ist Vietnam, vor allem nachts?

    Vietnam ist ein sicheres Land. Als globale Regel gilt, lassen Sie Ihre Sachen niemals unbeaufsichtigt und immer in Blickkontakt. Vermeiden Sie Cyclos spät in der Nacht, und wählen Sie zuverlässig Taxi-Unternehmen (sie sind wirklich billig und klimatisiert). Wählen Sie Mai Linh Taxi, Taxi Vina, Hanoi Taxi und Taxi CP, falls diese verfügbar sind.

  • Was sind typische Souvenirs aud Vietam und wo kann man diese erstehen?

    Typische Souvenirs aus Vietnam sind Lackarbeiten, Seide, konische Hüte, Holzschnitzereien, Stoffe und Handarbeiten von Bergvölkern hergestellt, Stickereien, Marmor, Keramik, Silberschmuck, antike Uhren und Gemälde. In Ho-Chi-Minh-Stadt und Hanoi haben Sie die beste Möglichkeit, zum Shoppen.

  • Muss man Trinkgelder zahlen, wenn ja, wie viel?

    Trinkgeld für guten Service ist nicht unbedingt notwendig, aber natürlich immer willkommen. Es ist üblich, Reiseleitern, Portiers im Hotel und Fahrer am Ende einer Tour Trinkgeld zu geben. Es liegt ganz bei Ihnen wie viel Sie zahlen wollen.

  • Wie einfach kann man Traveler Checks wechseln?

    Banken wie Citibank, ANZ Bank, HSBC und Vietcombank können Ihre Reiseschecks für VND oder US-Dollar zu zahlen, aber eine Provision von 1% bis 2% gilt. Nur sehr wenige Geschäfte, Hotels und Restaurants akzeptieren Reiseschecks.

    HINWEIS: Travelers Cheques zu tauschen, außerhalb von Städten kann schwierig werden.

  • Wie vorsichtig muss ich in Vitenam mit Trinkwasser sein?

    Es ist nicht ratsam Leitungswasser zu trinken, sondern Mineralwasser was überall verfügbar ist. Alle Hotels bieten eine kostenlose Flasche pro Person im Zimmer an. Eiswürfel in Getränken sind in der Regel in Ordnung, denn in guten Standard Hotels und Restaurants, ist es jedoch ratsam an Straßenständen oder in ländlichen Gebieten dies zu vermeiden. Einige kleinere Magenprobleme sind immer möglich, wenn Sie in exotische Länder reisen. Nehmen Sie Ihre üblichen Anti-Durchfall Medikamente mit.

  • Zeitverschiebung?

    7 Stunden vorraus und es gibt keine Sommerzeit!

  • Sollte ich in Läden handeln/feilschen?

    Ungleich in anderen Ländern, z.B. in Nord-Afrika, ist Feilschen keine asiatische Tradition. Nichtsdestotrotz ist es Gang und Gebe, besonders bei Souvenirs und anderen touristischen bezogenen Waren, dass Sie einen besseren Preis durch handeln erzielen können, wenn Sie der Meinung sind dass das Objekt der Begierde zu teuer ist.

    - Handeln ist angebracht in Geschäften, bei denen keine Preise angeschlagen sind
    - Sie sollten nicht handeln, wenn die Preise angegeben sind, es sei denn diese sind offensichtlich zu hoch

 

Termine

Beginn Ende Preis  
07.03.2020 22.03.2020
Süd-Nord Vietnam Motorradreise
2.599 € pro Motorradfahrer mit Leihmaschine
2.099 € pro Begleitperson als Sozia oder im Begleitfahrzeug

Optionale zusätzliche Leistungen
400 € Einzelzimmerzuschlag

Anfrage Buchen
02.05.2020 17.05.2020
Süd-Nord Vietnam Motorradreise
2.599 € pro Motorradfahrer mit Leihmaschine
2.099 € pro Begleitperson als Sozia oder im Begleitfahrzeug

Optionale zusätzliche Leistungen
400 € Einzelzimmerzuschlag

Anfrage Buchen
12.09.2020 27.09.2020
Nord-Süd Vietnam Motorradreise
2.599 € pro Motorradfahrer mit Leihmaschine
2.099 € pro Begleitperson als Sozia oder im Begleitfahrzeug

Optionale zusätzliche Leistungen
400 € Einzelzimmerzuschlag

Anfrage Buchen
Gruppenreise
2.599 € pro Motorradfahrer mit Leihmaschine
2.099 € pro Begleitperson als Sozia oder im Begleitfahrzeug
Anfrage
Für diese Reise sind noch keine Termine festgelegt. Wir können uns dabei ganz nach Euren Wünschen richten.

Optionale zusätzliche Leistungen

400 € Einzelzimmerzuschlag