ab €4.300
13 | 10
Einsteiger-Tour Einsteiger-Tour

Zusätzliche Optionen

({{type.price_type}})
{{type.price_html}}
({{type.price_type}})
{{ type.price }}%
{{ formatMoney(type.price) }}

Motorradreise von Namibia nach Südafrika

Windhoek - Kapstadt mit der Reise-Enduro

Overview

Das Routing der Motorradreise von Namibia nach Südafrika ist eine der schönsten Strecken im südlichen Afrika! Seit 2008 führen wir diese Motorradreise durch, hunderte von begeisterten Motorradfahrern haben Länder, Menschen und Motorradbenteuer auf der Endurotour durch den Süden Afrikas erlebt. 

Du willst mehr Infos zu dieser Reise bevor du bei uns buchst? Klick hier, um uns eine Nachricht zu schreiben:

Anfrage
Anfrage

Detail

Die schönsten Motorradstrecken im südlichen Afrika von Namibia nach Südafrika!

Die Pisten zwischen den beiden südlichsten Ländern Afrikas sind wohl die schönsten, die mit einer Enduro befahren werden können! An Kontrasten fehlt es auf dieser Tour nicht. Wir starten auf dem Hochplateau von Windhoek, fahren runter zu den Wüsten der Namib und Kalahari, dem einzigartigen Dünenmeer des Sossusvlei, ins Diamantengebiet, an die menschenleere Atlantikküste, durch den atemberaubenden Fish River Canyon, wir bestaunen den Oranjefluß an dem es Weintrauben im Überfluss gibt und es geht weiter durch das Blumenmeer des Namaqualandes, durch die alpinartigen Cederberge bis zu den Obst- und Weinanbaugebieten der Kap Region. Zuletzt erreichen wir eine der schönsten Städte der Welt - Kapstadt mit seinem Tafelberg.

Kapstadt hat viel zu bieten, daher sollte man unbedingt noch einen Anschlussurlaub einlegen. Die Motorradreise ist für jeden geeignet, wir fahren meist auf guten Schotterpisten und streckenweise auch auf Asphalt. Die Tour ist als Hotel-/Campingtour oder als Hoteltour buchbar.

 

Namibia Suedafrika Enduro Reise Motorrad Tour Abenteuer
Mit dem Motorrad auf Schotterpisten durch unendliche Weiten

 

Reiseverlauf der Motorradreise von Namibia nach Südafrika

Tag 1: Ankunft in Windhoek

Du wirst am Hoseo Kutako International Airport von Windhoek abgeholt und hast erstmal 45 Kilometer Transfer nach Windhoek. Hier bummeln wir durch das bunte Treiben und machen uns mit der afrikanischen Mentalität vertraut, erledigen Formalitäten, Besorgungen, wie zum Beispiel Geldtausch, Telefonkarten, Sonnen- und Mückenschutz, kaufen Biltong (Trockenfleisch) oder ähnliches für unterwegs, denn tags darauf geht es in die Namib Wüste. 

Unterkunft: Lodge / Camping

 

Tag 2: Windhoek - Sesriem (320km)

Wir starten Richtung Südwesten - der Namib-Wüste entgegen. Am Spreetshoogte Pass haben wir einen gigantischen Ausblick runter zur Namib. An dieser Randstufe haben sich vor 100 Millionen Jahren Südamerika und Afrika getrennt.

Nachtanken an der Wüstentankstelle Solitaire. Unser Endziel heute ist Sesriem, das Eingangstor zum Sossusvlei.

Unterkunft: Guesthouse / Camping

 

Overcross Motorradreisen Namibia Suedafrika
Die Dünen der Namibwüste auf der Motorradtour von Windhoek nach Kapstadt

 

Tag 3: Sossusvlei - Beta (170km)

Wir müssen heute früh aufstehen, um die Sonnenaufgangsstimmung im Dünengebiet zu erleben. Sossusvlei, eine der drei bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Namibia (neben Etoscha und Fisch River Canyon), ist eine Lehmsenke umschlossen mit roten Dünen, die mit 300 Metern zu den höchsten der Welt gehören. Bei einer kleinen Dünenwanderung kann man die Weite und Stille des orangefarbenen Dünenmeers "atmen". Leider sind hier im Nationalpark keine Motorräder zugelassen und wir müssen in das Begleitfahrzeug umsteigen. Auf dem Rückweg besuchen wir die enge Schlucht des Sesriem Canyon. Weiter geht es dann am riesigen Namib Naukluft Park entlang. Links die Randstufe und rechts die rot oxidierten Dünen der Namib - wir bestaunen endlose Flächen, die von Oryx Antilopen durchkreuzt werden.

Unterkunft: Gästehaus

 

Tag 4: Lüderitz (330 km)

Die Wüstenlandschaft hinunter zum Atlantik nach Lüderitz ist unvergleichlich. Endlose Weiten. Mittagspause machen wir im kleinen Ort Aus. Vom Atlantik her wird uns eine frische Brise entgegenwehen. Unterwegs haben wir die Gelegenheit, die alten Bahnstationen aus der Kolonialzeit zu besichtigen.

Unterkunft: Lodge / Camping

 

Tag 5: Aus (200 km)

Am Morgen besuchen wir Kolmannskuppe – einst die reichste Stadt Afrikas während der Diamantenzeit, heute eine Geisterstadt, in der die Dünen immer mehr die Oberhand gewinnen. Anschließend machen wir eine kurvenreiche Fahrt entlang des Meeres bis zum Diaz-Kreuz, wo der portugiesische Seefahrer und Entdecker Bartholomäus Diaz 1488 ein historisches Kreuz errichtete.

Unterkunft: Chalet oder Luxuszelt / Camping

 

Namibia Südafrika Reise Enduro Motorrad Tour Fish River Canyon
Durch Canyons und Berge nach Kapstadt - Der Fish River Canyon

 

Tag 6: Fish-River Canyon (260 km)

Wir fahren über Seeheim in Richtung Fish River Canyon, vorbei am Naute-Stausee und den riesigen Dattelplantagen. Am späten Nachmittag erreichen wir den beeindruckenden Fish River Canyon, den zweitgrößten Canyon der Welt. Hier verweilen wir eine Weile, um die Weite und Stille zu genießen. Übernachtung im Canyon Road House.

Unterkunft: Bungalow

 

Tag 7: Oranjemund (300 km)

Auf einer abwechslungsreichen Piste, die parallel zum Fischfluss verläuft, geht es weiter. Die Strecke führt uns durch eine Schlucht hinunter nach Ai-Ais. Ein Bad im warmen Quellwasser belebt die Glieder. Nach der Wüstenlandschaft stoßen wir plötzlich auf das riesige, grüne Tafeltraubenanbaugebiet am Oranje-Fluss. Wir fahren die 180 km auf der kurvenreichen Strecke entlang des Oranje-Grenzflusses bis nach Oranjemund. Die Stadt war bis 2017 im Besitz der Diamantengesellschaft und für den Tourismus geschlossen. 

Unterkunft: Guesthouse / Camping

 

Tag 8: Hondeklipbaai (290 km)

Heute steht der Grenzübergang nach Südafrika an. Wir folgen der einsamen Strecke entlang der Atlantikküste bis Port Nolloth und durch das verlassene Diamantenstädtchen Kleinzee, wo der Diamantenabbau kaum noch aktiv ist. Auf der kurzen Asphaltstrecke, die von der Diamantengesellschaft angelegt wurde, erreichen wir Hondeklipbaai. Wer Ruhe und das Meer liebt, wird sich in diesen kleinen, verschlafenen Ort verlieben.

Unterkunft: Guesthouse / Camping

 

Overcross Enduro Motorradtour Namibia Offroad
Namibia und Südafrika auf der Enduro - ein unvergleichliches Erlebnis
 

Tag 9: Klawer (260 km)

Heute verlassen wir vorläufig die Küste und fahren auf kleinen Schotterstraßen weiter Richtung Süden. Die Gegend ist spärlich besiedelt. Bei Lutzville am Olifants-Fluss beginnt der berühmte südafrikanische Weinanbau. Wir folgen dem Flusslauf mit seinen grünen Weinhängen nach Klawer. Am Abend können wir die Weine aus der Region probieren.

Übernachtung: Guesthouse / Camping


Tag 10: Cederberge (140 km)

Heute erwartet uns eine faszinierende Strecke, die sich mit dem Flusslauf windet. Diese Route ist unter südafrikanischen Motorradfahrern sehr beliebt. Bei Clanwilliam biegen wir in die Cederberge ab, auf eine schmale, kurvige Piste. Viele vergleichen diese Gegend mit den Dolomiten in Europa. An den Aussichtspunkten werden wir anhalten, um die Aussicht auf die beeindruckenden, zerklüfteten Berge zu genießen. 

Übernachtung: Guesthouse / Camping

 

Tag 11: Stellenbosch (230 km)

Wir verlassen die grandiosen Cederberge auf einer kurvenreichen Strecke. Heute steht ein echtes Kurven-Highlight auf dem Programm. Wir fahren über mehrere Pässe und durch die Obstgärten von Ceres. Die Fahrt wird eng in der Schlucht des Bainskloof Passes, wo uns großartige Aussichten über Wellington erwarten. Unser Ziel ist Stellenbosch, bekannt für sein weltberühmtes Weinanbaugebiet. Die Stadt besticht durch ihre von Eichen gesäumten Alleen und die gut erhaltene holländische Architektur. Die Zivilisation hat uns wieder.

Übernachtung: Guesthouse / Camping

 

Tag 12: Kapstadt (160 km)

Eine Reise nach Kapstadt ist erst komplett, wenn man das berüchtigte Kap der Stürme – das Kap der Guten Hoffnung – besucht hat. Wir machen einen Abstecher zum Pinguinstrand "Boulders Beach" und optional zum Cape Point. Danach fahren wir über die eindrucksvolle Steilküstenstraße am Chapman's Peak zurück nach Kapstadt. Wir haben eine der schönsten Städte der Welt erreicht. 

Übernachtung: Guesthouse / Camping

 

Motorradreise mit OVERCROSS
Motorradtour von Windhoek nach Kapstadt

 

Tag 13: Kapstadt

Heute steht entweder der Anschlussurlaub oder der Transfer zum Flughafen an. Aufgrund der unterschiedlichen Abflugzeiten können wir den Transfer nicht übernehmen, aber gerne organisieren.

Anschlussurlaub in Kapstadt und der Weinregion am Kap kann von OVERCROSS gerne organisiert werden!

Service

Included

Transfer Windhoek (Air Namibia) am Tourstart
Mietmotorrad Einzylinder 650ccm: BMW / KTM / Suzuki / Honda XR
Begleitfahrzeug
Ersatzmotorrad
Alle Übernachtungen
In der Campingversion: Camping Ausrüstung (großes Einzelzelt, Schlafsack, Geschirr, etc.)
Deutsch- und englischsprachige Tourguide
Eintrittsgelder (ausgenommen Cape Point)
Mahlzeiten wie in der Tourbeschreibung aufgeführt

Excluded

Flüge & Flughafengebühren
Treibstoff für das Mietmotorrad
Kaution für das Mietmotorrad: 1.000€ (Selbstbeteiligung)
Einige Mahlzeiten und alle Sondergetränke (Bier, Wein, Cola, Mineralwasser)
Eintritt Cape Point
Alles, was nicht unter enthaltene Leistungen aufgeführt wurde