OVERCROSS_Pravin Verified

Member Since Feb 2024

from €2.399
13 | 20
Beginner Beginner

Additional Booking Options

({{type.price_type}})
{{type.price_html}}
({{type.price_type}})
{{ type.price }}%
{{ formatMoney(type.price) }}

Malawi & Victoriafälle - Camping oder Lodge Safari

Overview

Eine Lodge- oder Campingsafari - Reise beginnend von Dar es Salaam/Tansania, über Malawi mit seinen wunderschönen Stränden und Sambia mit seiner unendlichen Artenvielfalt, zu den mächtigen Victoriafällen nach Simbabwe.

You would like to get more information? Click here to write us a message.

Enquiry
Enquiry

Detail

Von Dar es Salaam zu den Victoria Falls

Immer dem Wasser nach: Vom Indischen Ozean, über die Seenplatte Malawis zu den Victoriafällen!

Wer schon immer gerne die riesigen Wassermassen im Süden Afrikas sehen wollte – von den eindrucksvollen Victoria Falls in Simbabwe über die großen Seen Malawis und weiter bis an den Indischen Ozean bei Dar es Salaam – der ist hier genau richtig! Die Abenteuer- und Safarireise ist eine komfortable und doch herausfordernde Tour quer durch den Süden des Schwarzen Kontinents!

 

Reiseverlauf der Camping und Lodge Safari Malawi und Viktoria Fälle

Reiseverlauf der Camping und Lodge Safari Malawi und Victoriafälle
 

Reiseverlauf der Gruppenreise von Dar es Salaam zu den Victoriafällen

Reisetag 1: Dar es Salaam zum Mikumi Nationalpark

Wir lassen die Küste hinter uns und begeben uns ins Landesinnere wo wir in Mikumi unsere Unterkunft für die Nacht beziehen. Der Mikumi Nationalpark ist der viertgrößte Park in Tansania und bildet einen Teil der 75.000 qkm großen Wildnis die sich in Selous zentriert, Afrikas größtem Wildreservat.

 

Massai in Tansania

Massai in Tansania

 

Reisetag 2: Iringa

Wir beginnen den Tag frühmorgens und genießen eine ausgiebige Safarifahrt im Mikumi Nationalpark. Am Nachmittag setzen wir unsere Tour in das südliche Hochland von Tansania und unseren letzten Halt in diesem Land fort.
Optional: Mikumi Nationalpark Safarifahrt

Reisetag 3: Lake Malawi

Wir verlassen Tansania und fahren hinab in das Great Rift Valley wo wir die Grenze nach Malawi überqueren. Dieses an den Ufern des Sees gelegene Land das auch als das „Warme Herz Afrikas“ bekannt ist, ist gesegnet mit seiner natürlichen Schönheit. Unser Ziel für heute Nacht ist das Ufer des Lake Malawi, wo wir uns bereits freuen hier in den nächsten Tagen die Attraktionen der nördlichen Seeregion genießen zu können. Am Nachmittag werden wir einer hiesigen Gemeinde einen Besuch abstatten um die Anwohner des Sees zu treffen. 
Inkludiertes Highlight: Malawi Dorf Tour

Reisetag 4: Lake Malawi

Der heutige Tag bietet eine Vielzahl an optionalen Aktivitäten oder einfach nur einen Tag am Strand. Es gibt auch einige verschiedene Wanderwege, einer davon relativ anstrengend und mehr für die abenteuerlustigen (8-12h), hinauf zum Missionsdorf Livingsonia, das hoch über dem See gelegen ist. Schnorcheln im kristallklaren Wasser des Sees bietet die Chance den leuchtend bunten tropischen Buntbarsch von Angesicht zu Angesicht zu erleben, einen kleinen Fisch der oft in den farbigen Aquarien rund um die Welt zu sehen ist. Ihr Guide wird Sie darin unterstützen Ihre Aktivitäten für die kommenden Tage zu planen, oder Sie entspannen sich einfach an den Ufern des Sees.
Optionale Aktivität: Schnorcheln, Livingstonia Wanderung (für die Abenteuerlustigen) 

Reisetag 5: Lake Malawi

Diesen Morgen steigen wir in unseren Truck und fahren weiter südlich am Lake Malawi. Unser Ziel heute Abend ist die Küste des Malawisees. Der See erstreckt sich über 500km entlang der westlichen Grenze von Malawi und beheimatet mehr Fischarten als jeder andere See. Die Nacht verbringen wir an diesem Naturwunder.
 

Kanu Abenteuer auf dem Malawi See
Kanu Abenteuer auf dem Malawi See

 

Reisetag 6: Lake Malawi

Heute ist ein weiterer Tag der Entspannung am See. Nutzen Sie die Zeit, um ein Buch zu lesen, in der Sonne zu liegen oder genießen Sie die vielen Attraktionen.

Reisetag 7: Süd Luangwa

Heute Morgen erfreuen wir uns ein letztes Mal am Sonnenaufgang an den Ufern des Lake Malawi bevor wir unsere Tour nach Sambia und den Süd Luangwa Nationalpark fortsetzen. Nachdem wir die Grenze passiert haben machen wir einen kurzen Halt in Chipata, bevor wir weiter zu unserem Camp an den Flussufern des Luangwa Fluss fahren. Nach dem Sonnenaufgang den wir noch über dem Lake Malawi erlebt haben, werden wir Zeuge eines ebenso spektakulären Sonnenuntergangs am Luangwa Fluss heute Abend.

 

Elefanten auf der Rundreise im Etosha Nationalpark in Namibia

Elefanten auf der Rundreise im Etosha Nationalpark in Namibia

 

Reisetag 8: Süd Luangwa

Süd Luangwa Nationalpark ist eine Adresse der Extraklasse für Safaris und wir verbringen hier den gesamten Tag auf der Suche nach der Vielzahl der hier lebenden Wildtiere. Am Morgen können Sie an einer optionalen Morgen-Safarifahrt teilnehmen, oder sich während der Trockenzeit (April bis Dezember) einem Safari Spaziergang anschließend,  welche im Park angeboten werden. Am Nachmittag werden wir im Park bis in den Sonnenuntergang hinein verweilen und haben Zeit für einen Sundowner zwischen Tag und Nacht. Die einmalige Gelegenheit den Park bei Nacht zu besuchen gibt uns die Chance einige der nachtaktive Arten zu erleben, die man tagsüber kaum zu Gesicht bekommt.
Inkludiertes Highlight: Sonnenuntergangs-Safari im Süd Luangwa Nationalpark
Optionale Aktivität: Safari Spaziergang (saisonabhängig) oder morgendliche Safarifahrt in Süd Luangwa

Reisetag 9: Petauke

Wir verlassen das Luangwa Valley am Morgen und machen noch einen Halt bei Tribal Textiles. Die Gegend um Chipata ist eine der Hauptproduktionsstätten für Baumwolle und wir bekommen hier ein Gespür für die Kreativität der afrikanischen Kultur. Diejenigen die interessiert sind können sich einer Tour durch ihre Werkstätten (März bis Dezember) anschließend um zu sehen, wie diese bunten Stoffe gefertigt werden. Unser Ziel für heute Nacht ist die Kleinstadt Petauke.
Inkludiertes Highlight: Tribal Textiles Projekt-Besuch (verfügbar März bis Dezember)

Reisetag 10: Lusaka

Wir folgen der Great East Road, einer wichtigen Verbindung zwischen Lusaka und dem benachbarten Malawi, welche sich das ländliche Sambia schlängelt und wir überqueren auf unserem Weg nach Lusaka den Luangwa Fluss. Die Route heute ist gespickt mit kleinen Dörfern und den für die Betreiber lebensnotwendigen Farmen, die Landschaft präsentiert sich uns hier als starker Kontrast zu den weitentwickelten Ländern aus denen so viele von uns kommen.

Reisetag 11: Victoria Falls

Wir durchqueren die südlichen Ausläufer Sambias und nähern uns dem Abenteuer Victoriafälle und am Nachmittag können wir ein erstes Mal einen Blick auf die mächtigen Victoriafälle erhaschen.  Bei der Überquerung der Brücke zwischen Sambia und Simbabwe bekommen wir einen Eindruck von “Musi oa Tunya”, dem Rauch der donnert, wie die Wasserfälle im Volksmund genannt werden. Die Victoriafälle bieten eine Menge an optionalen Aktivitäten welche bei Ihrer Ankunft an den Victoria Falls gebucht werden können. Die Reise endet nach dem Erreichen der Wasserfälle.

 

Dieses Bild entstand während einem Rundflug über den Viktoriafällen

Dieses Bild entstand während einem Rundflug über den Victoriafällen

 

------------

Das Fahrzeug ist ausgestattet mit:

  • Individuelle Sitze mit Gurt und ausreichend Beinfreiheit
  • Küche
  • Extragroße Fenster
  • Tische
  • Schließfächer (35cm x 35cm x 80cm) + Safe
  • Lesestoff und Spiele
  • Gefrier-/Kühlschränke
  • Auflademöglichkeit für Kamera, Ipod, Batterien o.ä.
  • Wassertank
  • Kühlbox
  • Jede Menge Spaß!

 

Wichtiger Hinweis:

Aus organisatorischen Gründen sollten Sie für diese Reise schon einen Tag vor Tourstart anreisen und den Rückflug erst einen Tag nach Tourende planen, um etwaige verlorene Zeit auf der Tour zu kompensieren. Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung entsprechender Flüge und Unterkünfte.

*Alle Preise unterliegen Währungsschwankungen. Bitte fragen Sie uns nach einem verbindlichen Angebot.

Service

 

Included

Mahlzeiten (10x Frühstück, 8x Mittagessen, 10x Abendessen)
Übernachtungen in festen Unterkünften/Lodges/feststehenden Zelten ODER im Zelt (Lodge- ODER Campingvariante)
Geschulter, englischsprachiger Tourguide (falls nicht anders vermerkt)
Transport in einem 4x4 Overlandtruck
Campingausrüstung auf Campingsafari
Eintrittsgebühren Nationalparks
Inkludierte Highlights laut Reisebeschreibung
Informationen zur Vorbereitung auf die Reise & Tourmappe

Excluded

Internationale Flüge & Flughafengebühren
Visagebühren
Einzelzimmer-/Einzelzeltzuschlag (für Alleinreisende Pflicht - sollte man vor Ort jemanden finden, der das Zimmer/Zelt teilen möchte, wird der Zuschlag rückerstattet)
Optionale Aktivitäten
Alkoholische Getränke, Softgetränke, Wasserflaschen, Snacks
Persönliche Ausgaben (Souvenirs, Trinkgelder, etc.)
Schlafsack auf der Campingsafari
Auslandskrankenversicherung (Pflicht!)
Alles, was nicht unter enthaltene Leistungen aufgeführt wurde