Tunesien:
Endurotour durch Allahs Garten

2.189 € 14 Tage ab 6 bis 12 Teilnehmer für Fortgeschrittene
 

Reisebeschreibung

 

Diese Enduroreise führt euch mit OVERCROSS in die Tunesische Sahara. Über Schotterpisten, durch Berglandschaften und die Sahara - wir nächtigen outdoor in den Oasen der Wüste und fernab der Zivilisation in aufregenden Wildcamps im "Niemandsland". Bei den OVERCROSS Motorradreisen sind wir als Team unterwegs und somit wird Teamwork auch auf dieser Tour groß geschrieben, sei es um durch die anstrengenden Sandpassagen zu kommen oder Abends gemeinsam zu Kochen und abzuspülen. Einer für alle, alle für einen ist das Motto dieser Tour. Diese interaktive Motorradreise ist mit der untenstehenden Reisebeschreibeung als Vorschlag und grober Tourverlauf anzusehen, wer will schon Standard auf einer Abenteuerreise?

Eine der besten Motorradreisen in die Sahara - für einen kleinen Kreis von Enduristen geplant, welche schon immer mal das Abenteuer Sahara unter die Stollen nehmen wollten. Alle Informationen bezüglich Corona Tests vor und nach der Reise sowie unserem Hygienekonzept während der Reise erfahrt ihr bei den Reisexperten von OVERCROSS.

 

Reisevorbereitung: Verladung der Motorräder in Tübingen:

Für die Teilnehmer. die unser Fly and Drive Angebot nutzen wollen und somit nicht selbst zum Fährhafen in Genua anreisen, treffen wir uns eine Woche zuvor in der OVERCROSS Werkstatt in Tübingen, um die Motorräder auf den Motorradanhänger zu verladen. Wir haben zwei Teilnehmer Plätze unserem Begleitfahrzeug frei, falls du nicht fliegen sondern mit uns auf der Straße anreisen möchtest. Gerne kannst du aber auch selbst auf deinem Motorrad zu unserem zweiten Treffpunkt am Fährhafen von Genua anreisen, wo wir dein Motorrad für die Mittelmeer Überfahrt nach Tunesien auf unseren Hänger verladen.
Eine vermutlich entspannteste Möglichkeit wäre, einfach nach Tunis zu fliegen und die Anreise und Einreiseformalitäten uns zu überlassen.

Die Teilnehmer, die entschieden haben, uns im Versorgungsfahrzeug zu begleiten treffen uns morgens am Abreisetag zum Aufladen der Motorräder. Diejenigen, die mit dem Flugzeug anreisen, bitten wir, ihre Mopeds eine Woche vor Abfahrt anzuliefern. 

 

Anreisetag 1 & 2: Tübingen - Lago Di Como - Genua - Tunis

Am Freitag (einen Tag vor dem offiziellen Start der Motorradreise) fahren wir bis zum Lago Di Como (wahlweise Mailand), wo wir die Nacht verbringen und uns mit leckerer Pizza am See auf die Tour einstimmen.
Am Samstag früh fahren wir die letzte Etappe zum Fährhafen von Genua, wo wir uns um 13:03h mit den Teilnehmern treffen, die auf eigener Achse angereist sind.
Alle Teilnehmer erhalten von uns die vorgefertigten Einreise- und Zollformulare inkl. der Fährtickets und erste Klasse 4 Bett Kabinen Tickets. Wir haben genügend Zeit, um am Kai die restlichen Motorräder auf dem Transporter für die Überfahrt zu verzurren und euer Gepäck im Begleitfahrzeug zu verstauen.
Gegen 15:00 Uhr werden die Fahrzeuge nach tunesischer Zeitrechnung in die Fähre verladen. Nach tunesischer Zeitrechnung will heißen, dass wir dies in 20 Jahren noch nicht erlebt haben! Realistisch ist eher 17:00 Uhr und das ablegen zwischen 19:00 und 21:00 Uhr.
Nach dem Beziehen der Kabine treffen wir uns zum Abendessen und besprechen wie zukünftig jeden Abend den nächsten Tag:

Enduros und Land Rover auf Tour zwischen Palmen und Dünen

Der treue Land Rover als Begleitfahrzeug auf Tour zwischen Palmen

 

Motorradreise Tag 1: Tunis - Hammamet

Nach dem Frühstück treffen wir uns zur Tourbesprechung und für eine kleine Überraschung, die dein Tourguide in petto hat! Bei der Reisebesprechung werden fahrtechnische Verhaltensweisen und Tourablauf sowie Können und nicht-Können der Piloten besprochen. Oft haben Teilnehmer Bedenken, dass sie eventuell mit schlechtem Fahrkönnen die Truppe aufhalten. In der Regel sind es genau die, die dann voraus fahren ;-) Du wie jeder andere wird auf dieser Reise vieles zum Thema Enduro und Reisen dazulernen. Die Theorie beginnt schon bei der Überquerung des Mittelmeeres!
Gegen Mittag legen in Tunis an. Nachdem wir per "Expressabwicklung" Fähre und Zoll verlassen haben, fahren wir zu unserer Unterkunft. Dort werden wir die Teilnehmer treffen, welche am Samstag oder Sonntag mit dem Flugzeug angereist sind und dem Airport Shuttle zu unserem Hotel gebracht wurden. 
Nach einem ausgiebigen trationellen Abendessen werden wir die Tourbesprechung sowie Abstimmung der Ausrüstung besprechen und den Teilnehmern die restlichen Informationen für den morgigen Tourtag geben.

 

Sonnenaufgang über der Küste vor Hammamet

Sonnenaufgang an der Küste zum Start der Tour | Hammamet

 

Motorradreise Tag 2: Immer der Sonne entgegen an den Rand des Atlasgebirges

Heute verabschieden wir uns vom Luxus. Die Motorradgruppe fährt über die Verbindungsetappe auf Asphalt und Schotterpisten über die Ausläufer des Atlasgebirges, wo wir nach dem ersten entspannten Fahrtag das Zeltlager aufschlagen.
Die Nacht verbingen wir in einem historischen Kampfgebiet aus dem zweiten Weltkrieg. Auf dem Bild unten links wurde der berühmte Graf von Staufenberg am 7. April 1934 bei einem Tieflieger Angriff von einem Geschoss am Kopf getroffen, worauf hin das linke Auge im Feldlazaret in Sfax entfernt bekam. Abhängig vom morgigen Start werden wir noch eine Phosphorgegend besuchen, bei welcher um 13:00 immer wieder gesprengt wird und die Erden auf Kilometer langen Bändern abgebaut werden - doch dazu später - vielleicht?

Wildcamp auf Enduro Tour durch das Atlasgebirge

Auf Tour übernachten wir im Wildcamp in luftiger Höhe | Motorradreise Tunesien



Motorradreise Tag 3: Vom Atlas Ausläufer zum Chott er Rhamin:

Früh morgens brechen wir auf und über Pisten des Phosphor Abbaus erreichen wir auf offroad Strecken die Rommel Piste und einen 5 Millonen alten Fund in einer Höhle. Über fazinierende und landschaftlich unfassbar beeindruckende Strecken erreichen wir den 17 Meter unter dem Meeresspiegel gelegenen Chott Er Rahim. Eine Durchquerung an dieser Stelle ist eher undenkbar aber einen Versuch wert ;-) Alternativ kann der Chott Er Rahim on-road bis zum Campingplatz umfahren werden. Dort nächtigen wir und laden Proviant in Touzeur für die nächsten Tage in der Wüste.

 


Enduros auf dem Kamm einer hohen Düne

Die ersten Dünen am Rand der Sahra | Motorradreise Tunesien

 


Motorradreise Tag 4: Abenteuerreise zwischen Star Wars und dem größten Salzsee Afrikas:

Die Sahara inspirierte Geoge Lukas 1977 für den skurrilen Drehort des Raumschiffbahnhofs Mose Espa. Diese Kulissen von „Star Wars“ und die Reise 2003 inspirierten auch Joe zur Namensgebung seine Sohnes Luke. Hier werden wir ein Sandtraing für die kommende Tage absolvieren und Euch auf die härtesten Dünenetappen der Sahara vorbereiten. Couch potato war gestern, das Abenteuer beginnt jetzt! 
Ein Urlaubstag nach Maß, Duschen, Campen unter Palmen und ein ausgedehntes Abendessen am Lagerfeuer zwischen Staubpiste und Schlafsack. Wir stocken die Vorräte auf und füllen die Enduros sowie Reservekanister mit Sprit, bevor wir am nächsten Tag in die Wüste eintauchen. 

 

Tour Teilnehmer driftet mit seiner KTM über den Chott el Djerid

Auf deiner Enduro am Rande der Sahara | Motorradreise Tunesien

 

Motorradreise Tag 5 - 8: Verlorener See (Lac Houidhat) - Ksar Ghilane

In den nächsten Tagen fahren wir am eindrucksvollen Tafelberg Tembaine vorbei bis zum südlichsten Punkt dieser Reise, dem verlorenen See. Es werden Tage in der Wüste sein, die uns zusammenschweißen: schaufeln, fahren und umkippen, aufheben, GAS geben und die Weite der Sahara erleben. Diese Tage werden unter Garantie die eindrucksvollsten Erlebnisse sein, welche wir Abends im 1000 Sterne Hotel unter dem freien Himmel Revue passieren lassen werden. Das ist Freiheit pur und ein Abenteuer für jeden Enduristen. Das Fahren im Sand wird vor allem für die "Dickschiff" Fahrer eine Herausforderung - BMW 1200 GS wie 690 KTM Fahrer hatten auf dieser Tour die Herausforderung des Lebens. No offense - ehemalige teilnehmer sprechen nach 15 Jahren noch von dieser Tour! Der Trost für diejenigen, die noch Bedenken haben: Wir haben in zwei Jahrzehnten noch keinen zurück gelassen ;-)
Nach den Tagen im "off" werden wir uns eine Auszeit in der Oase Ksar Ghilane gönnen und bei kaltem Bier die heißen Quellen genießen. 

 


Spuren im Sand der tunesischen Sahara

Die Tour führt unsere Enduros durch weite Dünenfelder



Motorradreise Tag 9: Ksar Ghilane

Den heutigen Tag können wir entspannt angehen, eine Dünenwanderung machen, in der heißen Quelle baden oder mit unseren Enduros ein paar Runden über die Dünen bis zum alten römischen Fort unweit der Oase drehen. Die Geschichten zu Oase und der Französischen Legion gibt es (neben der täglichen Tourbesprechung) beim abendlichen Lagerfeuer.



Enduro zwischen Dünen, Wüstengras und Schotter

Rund um die Oase Ksar Ghilane | Motorradreise Tunesien

 


Motorradreise Tag 10: Ksar Ghilane - Sfax - Kerkennah


Ein letztes Bad in der Quelle, ein letzter Kaffee und los geht es, wahlweise über die weiteren Drehorte von Star Was oder zur Übernachtung in einer Speicherburg. Dies machen wir abghängig von der Stimmung und Energie der Truppe. Die entspannte Strecke geht über die Pipeline Piste nach Matmata und in den letzten Jahrzehnten haben wir Fatima in Ihrer Wohnhöhle auf einen Tee besucht. Auf Asphalt blasen wir gen Norden nach Sfax. Von Sfax aus setzen wir mit der Fähre über zur größten Insel im Kerkennah Archipel. An der Landungstelle des flüchtigen Präsiddenten Habib Burguiba werden wir unser Camp am stürmischen Eck aufschlagen und das Lagerfeuer entfachen. 
 

Enduro Camp mit Lagerfeuer am Strand bei Sonnenuntergang

Wildcamp auf der Insel Kerkennah vor Sfax | Motorradreise Tunesien

 

Motorradreise Tag 11: Sfax - Hammamet

Nach einem kleinen Frühstück umrunden wir die Insel und fahren anschließend wieder auf die Fähre, die uns zurück nach Sfax bringt.
Kaffeestop im größten und ältesten Amphiteater in El Diem, welches 238 von Proconsul Coradius für 35.000 Besucher erbaut wurde. Zu damaliger Zeit ein unfassbares Bauvorhaben und eine faszinierende ausgefeilte Architektur. Füße hoch und Gashahn auf für die letzten Kilometer in ein leckeres Hotel am Meer mit Infinity Pool. Man gönnte sich bisher sonst nichts außer Schweiß und Staub, welchen wir an unserem letzten Abend in Afrika gebührend runter spülen werden. 


Teilnehmer auf Enduros stimmen sich mit dem Begleitfahrzeug ab

Auf dem Weg nach Hammamet



Motorradreise Tag 12: Hammamet - Tunis

Unser Weg zurück nach Tunis führt uns über das Kap Bon (Ras ad ar) welches aus der Seeschlacht von 255 vor Chr. bekannt ist und seine Bedeutung aus dem Vandalenfeldzug hat. 1943 kapitulierten hier ca 230.000 Deutsche und Italienische Soldaten. Am Tunisgrad (Deutsche Benennung nach der Niederlage von Stalingard) werden wir bei der Militärstation den letzten sensationellen Blick über die Küste von Afrika genießen, bevor wir uns zum Fährhafen von La Goulette aufmachen müssen um die Fähre noch zu kriegen. Good bye Africa, bis zum nächsten Abenteuer!

Ausblick auf die Bucht von Kap Bon bei El Haouaria

Kap Bon bei El Haouaria | Motorrad Tour durch Tunesien


Heimreise Tag 13: Tunis - Genua

Heute hat Euer Tourguide eine letzte Überraschung parat bevor wir uns verabschieden und am Samstag gegen 15:00 wieder in Genua ankommen.
Die Rückreise über die Schweiz wird sich ziehen! Gegen 24:00 Uhr werden wir Tübingen erreichen und vor dem zu Bett gehen noch einen Trinken gehen? ;-)

 

 




All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

 

Welche Leistungen bekommst Du?

Im Preis enthaltene Leistungen: 

  • Alle Übernachtungen in Tunesien
  • Deutschsprachiger Tourguide
  • Begleitfahrzeug für die Enduro Tour
  • Verpflegung aus der Expeditionsküche
  • Fährpassage von Genua nach Tunesien und zurück
  • Zoll- & Einreiseformalitäten
  • Reisesicherungsschein ist bei allen OVERCROSS Reisen nach §651 Reiserecht inkludiert

Nicht im Preis enthaltene Leistungen: 

  • Bar & Restaurantbesuche, Essen auf Fähre
  • Motorradtransport von Tübingen nach Genua und wieder zurück  (250,- € pro Motorrad)
  • Flug
  • Alles was in der Leistungsbeschreibung nicht aufgeführt ist!
 

Landesinformationen

Klicke hier für Landesinformationen zu Tunesien, Afrika

Häufige Fragen zur Tour:

  • Ist für die Motorradreise nach Tunesien ein Motorrad- & Personentransport möglich

    Ja, ein Motorrad - & Personentransport nach Tunesien ist möglich.
    Der Transport inkl. Übernachtung und Frühstück bei der Anreise nach Genua kostet € 250,-.
    Im Fahrzeug gibt es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen, daher können wir dich nur mitnehmen, wenn es noch freie Plätze gibt.

    Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder du fährst ab Tübingen oder Zürich im Geländewagen mit, oder du lieferst dein Motorrad nach Tübingen und fliegst nach Tunesien.
    In jedem Fall wird dein Motorrad auf den Motorradanhänger verladen und so bis nach Afrika transportiert. Wenn du nach Tunesien fliegst, werden wir dich in Tunis, Monastier, Enfidha, Djerba oder Touzeur vom Flughafen abholen. 
     

    Otto Dinkelacker auf dem weg zur Incentive Motorradreise nach Afrika. Quer durch Europa mit dem Safari Defender nach Spanien, Marokko
    Otto mit dem Land Rover auf dem Weg nach Marokko oder Tunesien, wer weiß das schon so genau!

     

  • Wie funktioniert der Gepäcktransport während der Tour?

    Wir empfehlen dir zwei Gepäckrollen aus deinem Gepäck zu basteln. 

    Gepäckrolle Nr.1 mit Schlafsack, Zelt und Isomatte. Diese wird auf dem Support-Fahrzeug transportiert.

    Gepäckrolle Nr. 2 mit persönlichen Dingen, wie zum Beispiel Kulturbeutel, Kleider, Schuhe etc., welche du auf deinem Motorrad transportierst.

    WICHTIG: Wenn du mit dem Flieger zu uns nach Tunesien kommst, bitte deine Motorradkleidung ( auch Helm und Stiefel) am Leib tragen! Hintergrund: Wenn dein Gepäckstück verloren geht ist dein Motorradurlaub hinüber!

  • Wenn ich Koffer mitnehme, dann habe ich die Dinger die ganze Zeit am Motorrad hängen?

    Nicht die ganze, jedoch die meiste Zeit. Für die Übungen werden die Koffer abgenommen.

  • Ist ein Koffersystem (Alu-Koffer) für die Tunesien-Tour zu empfehlen oder eher störend

    Ja, Alukoffer sind zu empfehlen. Sie sind zum Gepäcktransport nicht schlecht, allerdings auch nicht erforderlich. 

    Tankrucksäcke behindern beim Fahren im Gelände meist erheblich!

  • Brauche ich Spanngurte?

    Ja, für den Motorradtransport brauchst du 4 Spanngurte.
    2x Ratsch und 2x Klemmschlossgurte mit GS Prüfsigel und mindestens LC 500 daN, Minimumlänge ist 3,50 und die Dehnung darf nach Prüfsiegel nicht über 8 % liegen. 
    Du kannst bei Overcross das Set ( 2x Ratsch und 2x Klemmschloss) zum Preis von € 30,- / Teilnehmer  €20,- erwerben. 

  • Welche Bereifung für die Wüsten Enduroreisen in Afrika sind die richtige?

    Grob profilierte Enduroreifen oder Stollen Reifen sind immer richtig. Da wir auf unseren Motorradreisen viel Off - und Onroad unterwegs sind, sind Cross- oder Straßenreifen die falsche Bereifung.
    Wir fahren seit 2000 mit Metzeler Reifen, die auch du direkt bei Butzner beziehen kannst. Butzner ist seit vielen Jahren der Renn-und Reifendient von Metzeler. Eine kleine mittelständige Firma, die in ihrem Bereich gut, günstig und kompetent ist!

    Da die Teilnehmer verschiedene Motorräder fahren, haben die Reifen verschiedene Dimensionen. Wir können daher keine allgemeine Aussage zur richtigen Reifengröße geben.

    Hier findest du eine Zusammenfassung und Beschreibung der verschiedenen Reifen. 

  • Was kann man auf den Motorrad-Transport mitgeben?

    Du kannst die Gepäckrolle Nr.1 mit Schlafsack, Isomatte und Zelt mit auf dem Motorradtransport geben.
    Helm, Motorradkleidung, sowie Stiefel solltest du während des Fluges an dir tragen. Der Hintergrund ist ganz einfach, sollten diese Dinge während des Gepäcktransportes im Support Fahrzeug, oder auch Flugzeug verloren gehen, dann ist dein Motorradurlaub zu Ende, bevor er überhaupt begonnen hat. 

  • Ist es sinnvoll einen kleinen Benzin Zusatzkanister mitzunehmen?

    Ja, es ist auf jeden Fall sinnvoll einen Zusatzkanister mitzunehmen. 

    Bitte beachte jedoch, dass ein Zusatzkanister an deinem Motorrad befestigt werden muss. Aus verzurrtechnischen Gründen kann dieser nicht im Supportfahrzeug untergebracht werden. 

    Da wir viel Offroad unterwegs sind, sollte die Reichweite deines Motorrades Offroad um die 200km umfassen. 

  • Wie wird unser Gepäck Transportiert?

    Dein Gepäck, kannst du zusammen mit deinem Motorrad bei OVERCROSS in Tübingen anliefern, es wird dann von uns, zusammen mit deinem Motorrad ins Zielland transportiert. 

    Wir bitten euch nicht zu viel einzupacken, da der Platz in unserem Support Fahrzeug begrenzt ist. Als Richtwert kann man sagen, dass jeder Teilnehmer zwei Gepäckrollen bei uns abgeben darf. Den Rest musst du im Flugzeug selber mitnehmen. 

    Im Zielland kann eine Gepäckrolle mit deinen persönlichen Sachen bei uns im Begleitfahrzeug transporiert werden, das andere Gepäckstück mit deiner Campingausrüstung sollte am besten mittels Spanngurten auf deinem Motorrad verzurrt werden. Dies hat den Effekt, dass ein leichtes Gepäckstück wie eine psychologische Bremse funktioniert und die Teilnehmer nicht zu schnell unterwegs sind.

    Fragile Gegenstände wie z.B. deinen Helm, bitte immer mit ins Handgepäck nehmen, OVERCROSS übernimmt keine Haftung für eventuelle Transportschäden an deinem Gepäck.

     

Häufige Fragen zum Reiseland:

  • Welche Impfungen werden empfohlen?

    Da wir keine Ärzte sind können wir dich hier nur weiterleiten z.B. an deinen Hausarzt oder das Tropeninstitut. Dort findest du aktuelle Infos und gute Tipps.

  • Wie lange vor Reiseantritt kann ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

    "Jeder Versicherungsvertrag muss sofort bei der Reisebuchung spätestens jedoch 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt 30 Tage oder weniger, muss der Abschluss spätestens am 3. Werktag nach der Reisebuchung erfolgen. Geschieht dies nicht, kommt trotz Prämienzahlung kein Vertrag zustande. In diesem Fall steht der gezahlte Betrag dem Absender zu."

    "Der Versicherungsschutz beginnt mit der Zahlung der Prämie."

    "Der Versicherungsvertrag und der Versicherungsschutz enden bei Reiseantritt."

    Quelle: Hanse Merkur Reiseversicherung AG (Stand: 21.08.2014)

  • Was ist der Unterschied zwischen Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung?

    Reiserücktrittsversicherung
    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

     

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie
    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

     

    Die Reiserücktrittsversicherung ist also nur bis Reiseantritt gültig. Danach greift dann die Reiseabbruchsversicherung bzw. die Urlaubsgarantie.

  • Wie lange muss mein Reisepass noch gültig sein?

    Bitte den Reisepass unbedingt auf Gültigkeit überprüfen! Er muss in den meisten Ländern bis mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig sein. Bitte aber im Einzelfall auf der Seite des Auswärtigen Amtes, der Website der zuständigen Landesvertretung nachschauen oder von ihr erfragen.

  • Was versteht man unter Wüste und welche Arten gibt es?

    Trockenwüsten verhindern durch ihren Wassermangel das pflanzliche Wachstum. An den Wendekreisen bei ca.23,5 Grad existieren sogenannte Wendekreiswüsten wie zum Beispiel die Sahara. Die dort auftretenden Hochdruckgebiete lösen die Wolken auf und es kommt deshalb zu keinem Niederschlag. Diese Hochdruckgebiete kommen durch die innertropische Konvergenzzone zustande. Durch die starke Sonneneinstrahlung wird in der Äquatorregion besonders stark erwärmt, daher verdunstet viel Wasser was den Niederschlag verhindert. Absteigende Luftmassen bewirken eine Auflösung der Wolken.

    Die unterschiedlichen Wüstenarten die wir bereisen sind: Stein-, Kiesel-, Salz- und die Sandwüste.

    Stein- oder Felswüste:

    Auch als Hammada bezeichnet ist von der Beschaffenheit übersät mit dicht blockigem, kantigem Feingestein- oder groberen Felsmaterial. Diese Hamada ist das Ergebnis der physikalischen Verwitterung und der Verwehung des Feinmaterials. Oftmals sind diese Felswüsten mit Geröll bedeckten Hochflächen durchzogen, die selbst mit einem gut ausgebauten heavy duty Off Roader kaum passierbar sind. Auf unseren Geländewagen Safaris reisen wir meist auf alten Karawanenstraßen, die man gewöhnlich wie in anderen Wüstenformen an den kleinen Steinpyramiden erkennen kann die meist auf erhöhungen als Wegzeichen von den Nomaden und Karavanen Führern aufgestellt wurden. Entlang der Sandwüste werden diese meist verweht und man erkennen kann die alten und neuen Routen an Kamelgerippen, alten Reifen und dem ein oder anderen verlassenen Autogerippe die, die "Pisten" säumen. Ein typisches Bild ist die dunkel gefärbte und glatt geschliffene Oberfläche der Gesteine einer Felswüste, auf Grund der glatt glänzenden Oberfläche spricht man hier auch von Wüstenlack, der durch die Sonneneinstrahlung und der permanenten schleifung durch den feinen Wüstensand entsteht.

    Kieswüste:

    In der Westsahara heißen sie Reg, in der Zentralsahara nennt man sie Serir. Kieswüsten entstehen nach Erosion von Stein- oder Felswüsten oder durch die Ablagerung von Kies wo vor Jahrmillionen noch Gletscher waren. Eine weitere Ursache ist ein physikalischer Effekt, an der Oberfläche sammeln sich immer größere Gesteine, da die kleineren Steinchen oder auch Sandkörner viel leichter nach unten wandern. Dieser Vorgang ist in der Wüste über Jahrtausende entstanden, da Feuchtigkeit, Wind und die Temperaturunterschiede für die Bewegung der Sandkörner sorgen. Bei der Durchquerung dieser Kieswüsten sieht man noch nach Wochen die Fahrspuren von den Stollenreifen der Motorräder oder die Fahrspuren der Geländewagen und Expeditions LKW.

    Salzwüste

    Chott el Jerid ist wohl der größte und bekannteste Salzsee in Tunesien.Der Begriff Chott wird auch in Algerien verwendet und in der zentralen Ostsahara wird die Salzwüste auch Sebkha genannt. Salzwüsten entstehen meist in ariden, abflusslosen Sedimentbecken durch starke Verdunstung. In der Magreb Region ist der schichtförmige Unterboden für die Bildung eines Chotts förderlich, welcher durch seine Tonartige Konsistenz eine Versiegelung der Bodenfläche fördert. Sehr viele Wüsten des Typs liegen im Iran und Zentralasien. Salzwüsten und vorallem feuchthaltige Salzwüsten wie zum Beispiel der Chott el Jerid sind schwer bis gar nicht passierbar. Abhängig von der Tiefentrocknung durch die Sonneneinstrahlung ist die Salzkruste / Oberschicht bedingt befahrbar. Bei Vertiefungen von oftmals nur wenigen Zentimeter entstehen "Sumpffelder und Tümpel" die in jedem Fall nicht durchfahren oder durchwandert wehren sollte. Das salz entsteht meist durch herunter geschwemmten Ablagerungen durch anliegende Erhöhungen / Gebirge, die oft reichlich Salz enthalten, in abflusslosen Senken wie z. B. der Qattara-Senke sammelt sich naturgemäß als salzangereicherte Ton- und Lehmflächen an. diese Oberfläche nennt man  Salztonebene bzw. Alkaliflats. Nach Niederschlägen die meist in den Wintermonaten sind wandelten sich diese zu Salzseen.

    Die Sandwüsten:

    Der Erg wie in der Westsahara und in der libyschen Sahara genannt wird ist eine Sandwüste deren Oberfläche überwiegend aus Quarzsand besteht. Dieser Quarzsand entsteht durch Bodenerosion einer Kieswüste. Durch die absolute Trockenheit sind die Lebensbedingungen in Sandwüsten auf Grund der fehlenden Vegetation viel härter als Stein, oder Kieswüsten. Durch die feine Körung der Sandwüsten ist die Tragfähigkeit im unteren Teil verfestigt, wobei die Oberfläche eher fein und auf Grund der starken Sonneneinwirkung und Verwehung von feinstem staubartigen Sand weniger tragfähig ist.
    In der nördlichen Sahara findet man häufig Wanderdünen die als Längs oder Sicheldünen vorkommen. Im libyschen Teil der Sahara findet man die schönsten Sicheldünen unterhalb von Sebha und die längsten Dünen in Algerien mit bis zu sechshundert Kilometer Länge. Mit dem Motorrad und dem 4x4 Geländewagen in den verfestigten Dünenebenen gut befahrbar, jedoch schwer bis unmöglich in den bis zu dreihundert Meter hohen Mamutdünen wie man sie in Algerien und Libyen vorfindet. Die weltweit größte Sandwüste ist in Arabien wo wir die Touren im Oman und Dubai durchführen ist die Rub al Chali. الربع الخالي‎ ar-Rubʿ al-Chali ist das Eldorado für jeden Off Roader. Diese Wendekreiswüste zieht sich durch den Oman, Jemen, und VAE.

  • Ist OVERCROSS ein "echter" Reiseveranstalter?

    • OVERCROSS ist von der IHK Zertifizierter Reiseveranstalter
    • Selbstverständlich hat OVERCROSS einen Insolvenzabsicherung (BGB § 651 k)
    • Wir bereisen Afrika seit 1989 und sind als Veranstalter seit 2001 registriert.
    • OVERCROSS ist beim namibianischen und südafrikanischen Reiseverkehrsamt als Reiseveranstalterbetrieb registriert.
    • Uns gibt es in echt, das heißt unsere Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 für Sie da.
    • Seit 2007 sind wir Ausbildungsbetrieb für Touristiker

  • Was bedeutet dann eigentlich „Bereitstellung Expeditionsküche und Camping Ausrüstung?

    Das bedeutet, dass wir auf der Tour Campingstühle, Töpfe, Gaskocher, Geschirr, Aluboxen etc bereitstellen.

    Campingausrüstung für die Afrika 4x4 Off Road reise in Namibia, Tunesien und den Magrebstaaten

    Zur Camping Ausrüstung für die 4x4 Off Road Tour sowie für die Enduro Tour in den Magrebstaaten (Sahararaum) gehören NICHT:

    - Zelt

    - Kopfkissen und Schlafsack

    - Isomatte und alles was man zum Liegen und Schlafen braucht!

     

  • Ist eine Reiseversicherung möglich und welche würdet Ihr empfehlen?

    Bei den Reisen rund um die Welt, egal ob Ihr nun mit dem Motorrad, dem Geländewagen oder auf dem Rücken eines Krokodils on Tour seid, empfehlen wir folgende Reise und Krankenversicherungen welche bis zu 14 Tage nach der Buchung und vor dem Antritt einer Reise Extra über folgenden Link abgeschlossen werden können:

    Reiserücktrittsversicherung

    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, Schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, Erheblicher Schaden am Eigentum, 
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie

    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

    Auslandsreise-Krankenversicherung

    Sollten Sie im Ausland erkranken wird die deutsche Versicherungskarte leider nicht viel helfen. Diese Versicherung der Hanse Merkur dagegen schon. 

    • medizinisch notwendige ambulante und stationäre Heilbehandlung als Privatpatient im Ausland
    • medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport ins Inland
    • Krankentransportkosten vor Ort
    • Privatklinik und Chefarztbehandlung
    • schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnersatz-Reparatur
    • Überführung eines Verstorbenen ins Inland oder Bestattung im Ausland
    • Notwendige Heilbehandlung des Neugeborenen bei Frühgeburten
    • Arztneimittelversand aus Deutschland
    • Ärzte-Infoservice im Ausland
    • Organisation und Kostenübernahme eines Krankenbesuchs ab 5 Tagen stationärer Behandlung
    • Kostenerstattung für mitversicherte Begleitpersonen (z.B. bei Krankenrücktransport, Unterbringung im Falle einer stationären Behandlung eines minderjährigen)
    • Kostenübernahme einer Hotelunterbringung für mitreisende versicherte Personen wenn der Versicherte aufgrund stationärer Behandlung nicht reisen kann

    Notfall-Versicherung

    • Such-, Rettungs-, Bergungskosten bei Unfall
    • Kostenübernahme (Flug) für einen Besuch am Krankenbett einer nahestehenden Person bei einem Krankenhausaufenthalt von mehr als 5 Tagen
    • Betreuung mitreisender, minderjähriger Kinder
    • Hilfe bei Verlust von Reise-Zahlungsmitteln
    • Hilfe bei Strafverfolgung

    Sterne Schutz

    Wir haben unsere Einzelversicherungen für Sie zu Sterne-Schutz-Paketen gebündelt!

    5 Sterne Premium Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Reise-Krankenversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    4 Sterne Komfort Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    Der 4-/5 Sterne Schutz ist bis zu 45 Tage lang gültig! 

  • Mit welchen Nebenkosten muss ich für die Geländewagenreise kalkulieren?

    Deine Zusatzkosten für die Geländewagenreise sind abhängig von dem Spritverbrauch deines Geländewagens und Länge der Anreise zur Fähre. Als Anhaltspunkt:

    Verbrauch: 15l/100 km

    Ca. gefahrene Strecke: 1500 km

    Spritpreis: ca. 1,00€

    Kosten für Kraftstoff: ca. 225€

    Für zusätzliches Essen und Trinken rechnen wir mit ca.  € 10.- bis 20.-pro Tag und Person - abhängig von Getränken und Restaurantwahl.

 

Termine

Beginn Ende Preis  
05.11.2022 19.11.2022
Enduroreise - mit dem eigenen Motorrad in die Sahara
2.189 € pro Motorradfahrer

Optionale zusätzliche Leistungen
250 € Motorradtransport von Tübingen nach Genua und zurück
1.650 € Motorradmiete KTM 990 Adventure
1.875 € Motorradmiete KTM 690 Enduro R
1.950 € Motorradmiete KTM 790 Adventure
2.025 € Motorradmiete Yamaha XTZ 700 Ténéré

Anfrage Buchen
Gruppenreise
2.189 € pro Motorradfahrer
Anfrage
Für diese Reise sind noch keine Termine festgelegt. Wir können uns dabei ganz nach Euren Wünschen richten.

Optionale zusätzliche Leistungen

250 € Motorradtransport von Tübingen nach Genua und zurück

1.650 € Motorradmiete KTM 990 Adventure

1.875 € Motorradmiete KTM 690 Enduro R

1.950 € Motorradmiete KTM 790 Adventure

2.025 € Motorradmiete Yamaha XTZ 700 Ténéré