Motorradreisen - eine Philosophie

Enduro-Wandern anstatt Enduro-Pflügen

Es gibt ihn: den Unterschied zwischen Motorradreisenden und Enduristen. Die einen, die Hardcore Endurofahrer, immer auf der Suche nach dem nächsten Schlammloch und dem steilsten Aufstieg, der möglichst schnell von A nach B führen soll. Und die anderen, die Traveller, die das Motorrad als Mittel zum Entdecken von Orten in fernen Ländern nutzen, die ohne den treuen Begleiter nicht erreichbar gewesen wären. Wir bei OVERCROSS leben die Idee vom Enduro-Wandern und wollen diese Idee mit anderen Entdeckern auf 2 Rädern teilen. Aus diesem Grund gibt es OVERCROSS als Bindeglied für jene, die zwei der schönsten Dinge miteinander verbinden wollen: Das Reisen in und das Entdecken ferner Länder mit dem Motorradfahren.

 

Schwierigkeitsstufen

Seit 2001 organisieren wir nun schon Motorradreisen in aller Herren Länder und unterscheiden hierbei zwischen drei Schwierigkeitsstufen:

Enduro Einsteiger-Touren

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für unsere Motorrad Einsteiger-Touren solltest Du schon ein paar Kilometer auf dem Motorrad zurückgelegt haben. Schotter, loser Untergrund oder steile Auf- und Abfahrten auf Asphalt dürfen kein Problem für Dich darstellen. Du brauchst keine spezielle Enduro-Erfahrung, solltest dennoch "generell" ein geübter Motorradfahrer sein, wenn Du auf Fernreisen gehst. Eine gute Grundlage für unsere Einsteiger-Touren legen unsere Enduro-Trainings in Deutschland und unsere Motorradtouren auf Kreta.

Enduroreisen für Fortgeschrittene

 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

Wichtig ist vor allem wie regelmäßig du auf deinem Motorrad fährst! Auf diesen Reisen stellen wir schon mehr Anforderungen an Dich. Du solltest schon erste Enduro-Erfahrung haben und Dich auf Schotter sicher fortbewegen können. Trotzdem werden wir auch hier keine harten Enduro-Einlagen fahren, wenn es vermeidbar ist. Mutter Natur kann uns jedoch immer wieder vor Herausforderungen stellen, die wir dann auch meistern können sollten.

Enduro Reisen für echte Abenteurer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf diesen lassen wir es auch mal richtig krachen. Du solltest auf diesen Reisen auf jeden Fall körperlich fit und versiert im Umgang mit dem Motorrad im Gelände sein. Auch hier liegt zwar der Fokus auf dem Bereisen des Landes, die Gegebenheiten vor Ort erfordern jedoch auch das Meistern schwieriger Situationen in hartem Gelände. Wer mit uns auf echte Abenteuerreise geht wird für seine Anstrengungen allerdings auch mit Aussichten und Eindrücken belohnt, die nur wenige Reisende heute zu Gesicht bekommen!