Landesinfos für Laos

<

Reisekarte von Laos des Reiseveranstalters OVERCROSS

Reisekarte von Laos des Reiseveranstalters OVERCROSS

 

 

1. Klima
2. Tiere und Pflanzen
3. Bevölkerung
4. Medizinische Versorgung
5. Sprachen
6. Religion
7. Städte
8. Bodenschätze und Landwirtschaft
9. Straßen
10. Feiertage

 

Klima

Laos besitzt ein tropisches Klima mit drei unterschiedlichen Jahreszeiten. Von Oktober bis Februar bildet die angenehme Trockenzeit: 8-30 °C, geringe Luftfeuchtigkeit, tagsüber gutes Wetter, meist sonnig, es kann nachts kalt werden. In den laotischen Bergregionen, wie Houeixai, Pak Beng, Luang Prabang und Plain of Jars, kann es mit Temperaturen von 0 bis 5 °C sehr kalt sein.
März bis Mai sind als angenehme heiße Jahreszeit bekannt: 22 bis 35 °C, hohe Luftfeuchtigkeit, wolkig, gutes Wetter oft im Wechsel mit dunstigem heißem Wetter. Die Monate Juni bis September sind die Regenmonate und trotz starkem Regen und hoher Luftfeuchtigkeit angenehm warm: 25 bis 35 °C.
Sie können Laos während des ganzen Jahres bereisen. Auch im Sommer ist eine Tour möglich, wenn Sie sich nicht an dem sehr heißen Wetter stören. Das Hauptproblem ist die Unpassierbarkeit einiger Straßen während des Sommers. Wege können insbesondere in den Bergregionen durch Erosion oder Erdrutsche blockiert sein. Es sollte angemerkt werden, dass es aufgrund des Wanderackerbaus einiger Bauern in den Monaten März und April bei Personen mit weniger gutem Gesundheitszustand zu Atemwegsbeschwerden kommen kann. Solche Fälle sind selten, sollten hier aber erwähnt werden.

 

Tiere und Pflanzen

Zu 50% ist Laos bewaldet mit Regenwald, tropischen Pflanzen oder Monsunwäldern, davon werden 8% als Urwald eingestuft. In Laos leben auch einige Raubtiere, wie Leoparden, Nebelparders und Tiger. Elefanten werden wie in den meisten asiatischen Ländern als Nutztiere benutzt. In Laos gibt verschiedene Affenarten, wie Plumploris, Schopfgibbons und Kleideraffen. Viele Tiere sind Artengeschütz, darunter fallen Büffel, Antilopen und Bären.
Laos ist ein wundervolles Reiseland für alle Natur- und Pflanzenliebhaber. Denn in der laotischen Flora existieren neben imposanten Gebirgen und gewaltigen Wasserfällen zum Teil noch vollkommen unberührte Wälder. Während die Bäume im Regenwald das ganze Jahr über ihr Laub behalten, finden sich in den Monsunwäldern neben den ganzjährig Laub tragenden Bäumen auch solche Arten, wie der Eisenholzbaum und der Teakbaum. In den Monsunwäldern wachsen auch der Palisander und der Bambus. Im Gebirge wachsen vor allem subtropische Kiefern und Eichen. Die Plateaus bilden eine Savannenlandschaft mit nur wenig Bewuchs, aber dafür Graslandschaft. In den fruchtbaren Ebenen wird vor allem Reis, Mais, Yams, Soja- und Mungobohnen, Baumwolle, Kartoffeln, Erdnüsse, Zucker, Tee und Kaffee angebaut.

 

Landschaft in Laos, Erlebnisreisen vom Reiseversanstalter OVERCROSS

 

Bevölkerung

In Laos leben unendlich viele Ethnien (offiziell 49) nebeneinander und sind deshalb für den kulturellen Reichtum des Landes zuständig. Die Bevölkerung lässt sich grob in drei ethnische Hauptgruppen einteilen, die zugleich die geographischen Siedlungszonen beschreiben.

 

Menschen in Laos, Luxusreise vom Reiseveranstalter OVERCROSS

 

Markt in Laos, Erlebnisreise vom Reiseveranstalter OVERCROSS

 

Drei ethnische Hauptgruppen:

  • Lao Loum (Mehrheitsvolk der Tieflandlaoten) ca. 60%
  • Lao Theung (Mon-Khmer-Völker der Berghänge) ca. 26%
  • Lao Soung (sino-tibetische Volksgruppen des Hochlandes, insbesondere Hmong und Yao) ca. 13%
  • dann gibt es noch einen minimalen Anteil an Chinesen und Vietnamesen (ca.1%)

 

Medizinische Versorgung

Der Reiseveranstalter OVERCROSS empfiehlt aber die Standartimpfungen zu überprüfen und zu vervollständigen, wenn man auf eine unserer Reisen durch Laos mitfährt. Wenn es Fragen zu Impfungen gibt ist es sinnvoll sich an einen Tropenarzt zu wenden.
In den Städten ist die medizinische Versorgung gut, auf dem Land hingegen entspricht sie meistens nicht europäischem Standard. Nur selten gibt es europäisch ausgebildete Ärzte und Englisch wird auf dem Land auch von Ärzten eher selten gesprochen.
Wer sich über eine Auslandskrankenversicherungsschutz informieren möchte, kann das gerne im OVERCROSS Reisebüro machen.

 

Sprachen

Laos beherbergt eine Vielzahl von unterschiedlichen Sprachen, viele davon sind noch unerforscht, deshalb sind es zwischen 70 und 120 Sprachen.

Die Sprachen gehören zu vier verschiedenen Sprachgruppen:

  • Kam-Tai-Sprachen
  • Mon-Khmer-Sprachen
  • Miao-Yao-Sprachen
  • Lolo-Birmanische Sprachen

Die Amtssprache ist Laotisch, welche große Ähnlichkeit zum Thai hat. Es gibt eine eigene laotische Schrift, deren Entwicklung auf einen Ursprung in der indischen Brahminschrift zurückzuführen ist, wie dies bei den meisten nicht romanisierten Schriften Südostasiens der Fall ist.
Französisch ist aufgrund der kolonialen Vergangenheit bedeutend und wird mehrheitlich in der laotischen Elite noch gelernt. Zunehmend wird jedoch Englisch eingeführt.

 

Religionen

 

Buddhas in Laos, Deluxreise vom Reiseveranstalter OVERCROSS

 

Die laotische Kultur ist vor allem vom Buddhismus geprägt. Früher bildeten buddhistischen Tempel in jedem Dorf den geistigen Mittelpunkt. Heute noch findet man in Vientiane und Luang Prabang die meisten Tempel, somit bezeichnet man sie auch als: Städte der tausend Tempel.
Ahnenkult und Animismus sind vor allem in der Bevölkerung der Gebirgsregionen verbreitet, wobei diese Leute teils zum Buddhismus übergetreten sind, ohne ihren traditionellen Glauben aufzugeben. Auch Laos beherbergt Minderheiten von Religionen, wie den Islam, das Christentum, sowie Anhänger vietnamesischer und chinesischer Religionsgruppen.

 

Städte

Die größten Städte in Laos ist Vientiane mit 196.644 Einwohnern, gefolgt von Pakse mit 88.463 Einwohnern, Savannakhet mit 66.552 Einwohnern und als letzte große Stadt Luang Prabang mit 47.510 Einwohnern.

 

 

Bodenschätze und Landwirtschaft:

Laos lebt von der Landwirtschaft, es sind ca. 80% der Bevölkerung. Besonders für die Landwirtschaft geeignet sind die Schwemmebenen des Mekong und seiner Nebenflüsse sowie das Bolavens-Plateau in Südlaos.
Reis ist das Hauptprodukt der landwirtschaftlichen Produktion und macht etwa 40% des gesamten produzierten Volumens aus. Nur 10% der produzierten Menge wird auf den Märkten verkauft, der Rest wird von den Bauern selbst konsumiert. Laos verfügt bei Reis über eine sehr hohe Artenvielfalt, etwa 3000 bis 4000 Sorten sind bekannt, von denen die meisten zu Klebreis-Sorten gehören. Neben Reis werden Mais, Kartoffeln, Yams, Mungo- und Sojabohnen, Erdnüsse, Baumwolle, Zucker, Kaffee und Tee angebaut.

 

Straßen

Laos verfügt über 13.000 Kilometer Straße, wovon jedoch nur etwa 1.700 asphaltiert sind. Hinzu kommt, dass die Straßenverhältnisse eher zu wünschen übrig lassen und ins asiatische Straßenbild passen. Es herrscht in ganz Laos Rechtsverkehr. Verbunden sind die meisten Städte mit öffentlichen Bussen. Es gibt eher wenige private Autos im Land, deshalb fahren viele Einheimischen eher Bus oder per Anhalter auf LKWs mit. In größeren Städten nutzen die Laoten meistens Mofas und Fahrräder, wenn sie sich es leisten können.

 

Feiertage

Zu den offiziellen Feiertagen in Laos gehören Neujahr (1. Januar). Pi Mai, das laotische Neujahr, welches meistens im April stattfindet und nach dem Mondkalender berechnet wird. Der Tag der Arbeit (1. Mai) und der Nationalfeiertag (2. Dezember) werden feierlich zelebriert. Fällt ein Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag, so wird er auf den vorhergehenden oder den nachfolgenden Arbeitstag verlegt. Ein religiöser Feiertage ist Boun Bang Fai, an dem die Geburt, Erleuchtung und der Tod Buddhas gefeiert wird. Im Juli folgt ein weiterer Feiertag: Khao Phansa, der den Beginn der buddhistischen Fastenzeit und Ork Phansa, den Ausklang der Fastenzeit, meistens Ende Oktober. Diese Feierlichkeiten werden ausgiebig gefeiert mit Opfergaben: Essen und Reiswein. Ein anderes Fest was als sogenannten Schnurbindezeremonie bezeichnet wird, bindet man sich Schnüre gegenseitig um die Handgelenke und wünscht sich, Wohlstand, Freude und Gesundheit.

 

 

Wenn Sie mehr über die einzelnen Feiertage wissen wollen, melden Sie sich gerne jederzeit bei uns, denn Laos bietet eine riesen Vielfalt an Feierlichkeiten, die jährlich neu ausgerechnet werden müssen,. da sie sich nach dem Mondkalender richten.


 

Motorrad-Reisen in Laos

Erlebnis-Reisen in Laos