ab €2.290
14 | 12
4x4-Einsteiger 4x4-Einsteiger

Zusätzliche Optionen

({{type.price_type}})
{{type.price_html}}
({{type.price_type}})
{{ type.price }}%
{{ formatMoney(type.price) }}

Das Family and Friends Offroad Sahara-Abenteuer über Ostern

Overview

Erlebe ein einzigartiges Off-Road-Abenteuer in der Sahara! Unsere Family & Friends Tour entführt dich und deine Familie in die beeindruckende Wüstenlandschaft Tunesiens. Entdecke die abwechslungsreiche Sahara, campe unter dem klaren Wüstenhimmel und fahre mit Geländewagen durch atemberaubende Dünenlandschaften. Ein unvergessliches Abenteuer für Groß und Klein! Die Reise startet in Genua, wo du auf die Fähre nach Tunis gehst. Erfahre mehr über die spannende 4x4 Reise in die Sahara während der Osterferien!

Du willst mehr Infos zu dieser Reise bevor du bei uns buchst? Klick hier, um uns eine Nachricht zu schreiben:

Anfrage
Anfrage

Detail

2006 hatten wir erstmals die geniale Idee eines gemeinsamen Abenteuerurlaub über die Osterferien mit Eltern und Kindern in die Tat umgesetzt. Herausgekommen ist ein Offroad Sahara-Abenteuer für große und kleine Abenteurer, die Spaß am Entdecken, Campen und Geländewagenfahren in der Sahara haben. Das Erlebnis, als "Nomaden in der Großfamilie“ , sprich im Konvoi durch die abwechslungsreiche Wüste zu ziehen, abends am Lagerfeuer unter dem sternenklaren Himmel einzuschlafen, war der Wirklichkeit gewordene Traum aller Teilnehmer. 

Du wolltest schon immer mal deine Familie in die Wüste schicken? Wir zeigen dir wie’s geht! 

 


Tunesien - Family & Friends Tour von OVERCROSS Abenteuer & Reisen auf Vimeo.

 

Start zur 4x4 Tunesien Reise:  Tübingen - Genua - Fähre nach Afrika:

Alle Teilnehmer erhalten vor der Tour eine Infomappe mit Treffpunkt, Beschreibungen und 4x4 Camping Ausrüstung / Vorbereitungsliste für die 4x4 Reise in die Sahara.

Am ersten Tourtag (Samstag) treffen wir uns am frühen Nachmittag am Fährhafen von Genua, wo Ihr alle Dokumente und Kabinentickets von Eurem Tourguide bekommt. Auf der gemeinsamen Überfahrt gibt es eine erste Tourbesprechung.

 



Fährhafen von Genua
 

Die Überfahrt mit der Fähre: Genua – Tunis

Der übliche Stress, das übliche Chaos am Kai: Fährtickets, Passformalitäten, Check-in, usw... all das erledigen wir für und mit euch. Es wird genug Zeit bleiben, um das Schauspiel der teutonischen Offroad-Trucks und Geländewagen auf der einen Seite, und das der tunesischen Gastarbeiter – die das Transportvolumen ihrer Autos auf das Dreifache dessen erweitern, was der Schutzmann gerade noch so durchgehen lassen würde – auf der anderen Seite, zu bewundern.

Fahrzeug auf Fahrzeug wird in unser Fährschiff, die Charthage, verladen. Wir legen ab und lassen das Lichtermeer Genuas zurück. Die Kompassnadel „zeigt nach Süden“, in Richtung Sonne und Abenteuer. Afrika, wir kommen! Während der 22 Stunden Überfahrt nach Afrika haben wir genügend Zeit für eine Tourbesprechung. 

Gegen 18.00 Uhr tunesischer Zeitrechnung sollte die Fähre anlegen (inshallah!)

 

Fährüberfahrt von Genua nach Tunis

 

Geländewagenreise Tag 1: Tunis - Hammamet

Die erste Etappe auf afrikanischem Kontinent führt uns nach Fährankunft in unser Hotel nach Hammamet. Den Titel „Aktiv Reisen“ nehmen wir wörtlich und nehmen uns die Freiheit aktiv nichts zu tun, ein Bad im Golf von Hammamet zu nehmen oder unsere Geländefahrzeuge noch einmal durchzuchecken, bevor wir am nächsten Tag in Richtung Süden und Sand aufbrechen.

 

Der Golf von Hammamet auf der Family and Friends Tour

 

Geländewagenreise Tag 2: Hammamet - Tozeur

Der heutige Tag ist als Verbindungsetappe von tunesiens Norden in den sandigen und warmen Süden zu verstehen. Nach einem langen Fahrtag werden wir mit einem schönen Palmen Camp oberhalb von Tozeur belohnt, von wo aus wir einen tollen Blick haben über den Chot el Djerid.



Hinter der Stadt Tozeur gibt es die perfekte Gelegenheit das Fahren im Sand zu üben inklusive kleine Dünen Ab- und Auffahrten - das Sahara-Abenteuer beginnt!

 

Geländewagenreise Tag 3: Tozeur - Mos Espa Runde - Tozeur

Damit heute Groß und Klein auf ihr Kosten kommen, fahren wir zum bekannten Star Wars Drehort Mos Espa, der sich direkt oberhalb von Tozeur befindet. Die heutige Runde ist perfekt dafür geeignet um ein erstes Gefühl für den Sand zu bekommen und sich ein wenig einzufahren bevor wir in die ''richtige'' Sahara aufbrechen. Für die Kleinen steht heute Mos Espa auf dem Programm, der ehemalige Star Wars Drehort lässt bestiimt keine Langeweile aufkommen :). Nach einem erfolgreichen Tag in den ersten Dünen, fahren wir zurück ins Camp, kochen gemeinsam aus der Expeditionsküche und lassen den Abend entspannt ausklingen.

 

 

Ehemaliger Star Wars Drehort Mos Espa oberhalb von Tozeur

 

Geländewagenreise Tag 4: Tozeur - Douz

Heute verlassen wir das schöne Örtchen Tozeur und fahren entlang des Chotts bis nach Douz. Die Oasenstadt ist als Tor zur Wüste bekannt und auch dementsprechend sandig. Am Nachmittag erreichen wir die Stadt und haben genug Zeit uns in unserem Camp einzurichten. 

 



Piste entlang des Chott el Djerid
 

Geländewagenreise Tag 5: Douz - Douz (Ruhetag)

Der heutige Donnerstag ist als Ruhetag zu verstehen und steht zur freien Verfügung. Der Tag kann dazu genutzt werden um den immer am Donnerstag stattfinden Markt in Douz zu besuchen, einfach auszuspannen oder das Fahrzeug nochmal durch zu checken. Wir stocken die Vorräte auf und befüllen unsere Tanks damit wir am nächsten Tag beruhigt in die Wüste zum Tafelberg Temabine aufbrechen können. 

 



Donnerstag ist Markttag in Douz

 

 

Geländewagenreise Tag 5 - 9: Douz - Temabaine - el Mida - Gour Kleb - Ksar Ghilane - Douz

Die Sonne geht auf und die Zeichen stehen auf „Sturm“. Wir verlassen das Tor zur Wüste und arbeiten uns mit unseren 4x4 Geländewägen durch die tunesische Sahara. Schaufeln, bergen, Sandbleche legen und schieben: Das "volle Programm" kann auf dieser Runde gefragt sein. Je nach Fahrkönnen der Gruppe werden eure Guides die Route entsprechend anpassen und versuchen die meisten der oben genannten markanten Wegpunkte anzufahren. Über erst noch kleinere Dünen und versandete Piste fahren wir zum immer näher kommenden Tafelberg Temabaine, der schon aus der Ferne sehr gut sichtbar ist. Die nächsten 4 - 5 Nächte verbringen wir abseits der Zivilisation ohne sanitäre Einrichtungen zwischen den Dünen des Parc national de Jbil im Gebiet des rießigen Sandkastens Grand Erg Oriental. Der ideale Ort für Ostern: Eiersuche in der Sahara. Einfach Zeit für sich und die Stille der Wüste haben und die Unendlichkeit der Sahara und die 1000 Sterne über der Wüste genießen. Die letzte Etappe führt uns in die alte Oase Ksar Ghilane wo Groß und Klein ein entspannendes Bad in der heißen Quelle nehmen, eine kleine Dünenwanderung machen oder mit uns einen Abstecher zum in der nähe liegenden romanischen Fort unternehmen können. 

 



Den Tafelberg Tembaine sieht man schon von weitem 

 



Unser Zebra auf dem Weg nach el Mida

 

Geländewagenreise Tag 11: Douz - Rommelpiste - Tamaqzah - Mides

Von Douz aus verlassen wir heute leider die Wüste mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn noch ist unsere Reise nicht vorbei. In Richtung Norden und algerischer Grenze fahren wir über den Chott und weiter auf die sogenannte Rommelpiste. Durch kurvige asphaltierte Passtraßen fahren wir weiter in die Ausläufer des Atlas-Gebirges, bis hin zur Grenze nach Algerien. In den Felsschluchten, in denen der Film „Der Englische Patient“ gedreht wurde, nutzen wir die Zeit um eine Höhle zu besichtigen, bevor wir zu unserem Übernachtungsplatz, der sich in einem kleinen Canyon mit Wasserfall befindet, weiterfahren.

 



Geländewägen auf der Rommelpiste 


Unser Zebra in einem der Canyons nahe Tamaqzah

 

Geländewagenreise Tag 12: Mides - Hammamet

Wie auch zum Start unserer Reise, kommt heute leider das was kommen muss, eine lange Verbindungsetappe zurück in den Norden. Um nicht ganz so viel Langeweile aufkommen zu lassen, nehmen wir es heute nicht so ernst mit der Funkdisziplin :) Nach einer langen Fahrt wartet auch schon das wohlverdiente 5 Sterne Hotel in Hammamet auf uns, ein Kontrastprogramm wie es kontrastreicher nicht sein könnte. Wir genießen die letzte Nacht auf dem Afrikanischen Kontinent und lassen die Bilder der vergengenen zwei Wochen nochmal vor dem inneren Auge ablaufen, bevor wir morgen in Richtung Tunis und Fährhafen la Goulette aufbrechen um unsere Heimreise anzutreten.

 

Land Rover Zebra in Afrika auf der Familien Geländewagen Reise

Für ein paar Dinar, könnt ihr bei der Tankstelle unseres Vertrauens in Hammamet euer Auto Grundreinigen lassen :)
Natürlich könnt ihr die Kampfspuren auch drauf lassen um zu Hause damit anzugeben.

 

Geländewagenreise Tag 13 & 14: Hammamet - Tunis la Goulette - Fähre - Genua

Je nach Abfahrtszeit der Fähre machen wir uns heute früh auf zum Fährhafen und nachdem der Guide das nervenaufreibende Gedränge am Fährbüro überlebt hat, bekommt ihr eure Tickets ausgehändigt mit denen wir nun auf die Fähre fahren können. Ein letzter Check am Zoll und schon fahren wir in den Bauch der Fähre die uns zurück nach Europa bringen wird.

Jetzt heißt es Abschied nehmen: Au Revoir Tunisie et à la prochaine! Ein wunderschönes Sahara-Abenteuer geht zu Ende.

 

 

Geländewagenreisen Tunesien Afrika in den Osterferien
 

 

 

 

 

Hier gehts zum der letzten Touren!

 

Kinder Abenteuerreise zum Drehort Star Wars......

Abenteuer Reise zum Drehort von Star Wars
Abenteuer Reise zum Drehort von Star Wars

 

und was die kleinen Abenteurer daraus gemacht haben

Hier geht es zur Star Wars for Kids Episode VII 

Episode VIII folgt mit EUCH!

 

Schlusswort:

Wichtig für Teilnehmer, die ohne Kinder mit on Tour gehen: Ihr müsst die Rasselbande mögen und Euch bewusst sein, dass WIR diese Tour nutzen um ALLE Teilnehmer dieser Tour für zukünftige Abenteuer "anzufixen" ! In den letzten 10 Jahren gab es nur eine Reise die ohne "Wiederholungstäter" durchgeführt wurde. Wir denken das spricht für unser Länder-Menschen-Abenteuerreisen Konzept ;-)
 

Ähnliche 4x4 Geländewagen Safaris & Reisen für Familien:

Family & Friends Tour Marokko

 

Unsere 4x4 Mietfahrzeuge findest du Hier!

 

 

Service

 

FAQs

Findet die Tour statt?
Wir führen seit 2000 Touren in Tunesien durch, seit 2010 (bis auf die Covid Zeit) sind wir jedes Jahr in Tunesien um dort unsere Toiuren durchzuführen.
Ist eine individuelle An und Abreise möglich?
Für einen Aufpreis von circa 400€ (inkl. Fahrzeug und Kabine auf der Fähre) pro Fährfahrt buchen wir dir ein individuelles Fährticket zu deiner Wunschzeit.

Included

Alle Hotel- und Campingübernachtungen (erste & letzte Übernachtung in Tunesien im 5* Hotel im geteilten Doppelzimmer)
Fähre von Genua nach Tunis (pro Fahrzeug eine Außenkabine)
Deutschsprachiger Tourguide/Reiseleitung im 4x4 Fahrzeug
Bereitstellung der OVERCROSS-Expeditionsküche
Gebühren für Genehmigungen
Frühstück und Abendessen aus der Expeditionsküche
Tourmappe mit Ausrüstungs-, Pack- und Checkliste
Ostersonntag kommt der "Wüsten" Osterhase ;-)
Funkgerät während der ganzen Tour
Autobahngebühren in Tunesien

Excluded

Treibstoffkosten in Afrika (ca. 290€)
Restaurantbesuche & Alkohol, Essen auf der Fähre
Auslandskrankenversicherung (Pflicht!)
Einzelkabine auf der Fähre und Einzelzimmer im Hotel für Alleinreisende (zubuchbar)
Mietfahrzeug Land Rover Defender ab 180€/Tag zubuchbar
Flug nach Tunesien & Geländewagenüberführung auf Anfrage zubuchbar
Alles, was nicht unter enthaltene Leistungen aufgeführt wurde