à partir de €1.699
13 | 20
Einsteiger-Tour Einsteiger-Tour

Garden Route & Lesotho - Camping oder Lodge Safari

Overview

Entdecken Sie Südafrika und Lesotho auf einer aufregenden Tour entlang der Garden Route und durch das Königreich Lesotho. Diese unvergessliche Reise führt Sie von Kapstadt über atemberaubende Landschaften zum Tsitsikamma Nationalpark, dem Addo Elephant Nationalpark und weiter nach Lesotho, dem höchstgelegenen Land Afrikas. Erleben Sie die Vielfalt der südafrikanischen Natur und übernachten Sie in komfortablen Safari-Lodges oder Camps. Die Tour bietet einzigartige Highlights wie die Pinguin-Kolonie im Stony Point Nature Reserve, Wanderungen entlang der felsigen Küsten des Tsitsikamma Nationalparks und die Begegnung mit den majestätischen Elefanten im Addo Nationalpark. Verpassen Sie nicht diese Abenteuerreise, die sowohl für Einsteiger als auch für Genießer ideal ist. Die Tour ist auch in umgekehrter Richtung als Lodgetour oder Campingtour verfügbar. Tauchen Sie ein in die Schönheit Südafrikas und Lesothos!

You would like to get more information? Click here to write us a message.

Demande
Demande

Detail

Garden Route und Lesotho

Entdecken Sie Südafrika & Lesotho! Diese Tour durch Südafrika und Lesotho hält das beste der Garden Route und des Königreichs des Himmels für Sie bereit. Wohl die schönste Reise für Abenteuereinsteiger und Genießer um den Süden Afrikas kennenzulernen. Die Reise führt Sie vom wunderschönen Kapstadt entlang der Garden Route zum Tsitsikama Nationalpark, weiter nach Port Elizabeth und dem Addo Elefanten Nationalpark, quert das Königreich Lesotho und die Drakensberge und endet an den Stränden des südafrikanischen Durban. Lesotho wird von Afrika umschlossen und liegt auf dem höchsten Abschnitt der Drakensberge. 

Wir fahren durch atemberaubendes Land und nächtigen in tollen Safari-Lodges oder Camps ! 


Diese Tour ist ebenso in die Gegenrichtung, vom südafrikanischen Durban bis nach Kapstadt als Lodgetour und als Campingtour möglich! 

 

Lesotho & Garden Route (Lodgesafari)
Tourverlauf unserer Safari-Reise durch Südafrika und Lesotho

 

Reiseverlauf der Gruppenreise von Kapstadt nach Durban:

Erlebnisreise Tag 1: Cape Whale Coast Route

Die Cape Whale Coast besteht aus einer Ansammlung von Dörfern, Farmen, Flüssen, Buchten und Tälern und ist Teil unberührter Natur an der südafrikanischen Küste. Wir haben einen ganzen Tag vor uns, der uns vom geschäftigen Stadtzentrum Kapstadts über die Weinregion in die Stadt Hermanus bringt. Nicht zu vergessen ist ein Stopp in der größten Brutkolonie des afrikanischen Pinguins, dem Stony Point Nature Reserve. In den Monaten Juli bis November haben Sie das Glück die südlichen Glattwale zu sehen, welche die Bucht von Hermanus besuchen.

Inkludiertes Highlight: Stony Point Pinguin Kolonie, Schokoladen- & Weintasting
Mahlzeiten: Mittagessen, Abendessen

 

Kapstadt der Startpunkt unserer Reise
Kapstadt der Startpunkt unserer Reise

 

Erlebnisreise Tag 2: Barrydale über Afrikas südlichste Spitze

Nach der Fahrt durch einige malerische Overberg-Dörfer erreichen wir den südlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents, Kap Aghulas, wo der Atlantik und der indische Ozean aufeinander treffen. Mit Kamera in der Hand fahren wir zum Naturreservat De Hoop, wo wir Zeit haben einen kleinen Teil des Reservats zu Fuß zu erkunden. Wir übernachten in der Stadt Barrydale. 

Inkludiertes Highlight: der südlichste Punkt Afrikas, De Hoop Naturreservat
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

Erlebnisreise Tag 3: Oudtshoorn

Wir beginnen unseren Tag auf einer lokalen Beerenfarm und genießen eine Verkostung bevor wir uns auf den Weg in die Kleine Karoo und zu unserer Übernachtung in Oudtshoorn machen. Wir folgen einem Abschnitt der landschaftlich reizvollen Route 62 und halten an, um einige der vielen Bauernhöfe auf dem Weg zu entdecken. Eines der schrulligeren Erlebnisse heute ist Ronnie's Sex Shop, kein Sex Shop sondern eine interessante Landkneipe. Unser Tag endet mit einer Führung durch die berühmten Cango Caves.

Inkludiertes Highlight: Ronnie's Sex Shop, Cango Caves Basis Tour
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Garden Route
Die Garden Route

Reisetag 4: Tsitsikamma

Am Morgen überqueren wir die Outeniqua Berge und fahren dann hinab zur wunderschönen Küste der Garden Route. In den nächsten Tagen werden wir mehrere Stopps in malerischen Dörfern und geschäftigen Städten entland der Garden Route einlegen. Wir werden die Gelegenheit haben, einige interessante Museen zu besuchen, außerdem gibt es genug Zeit zum Wandern oder Entspannen. Die Garden Route ist eine Fundgrube für schöne Strände, Waldspaziergänge und jede Menge optionaler Aktivitäten. Heute haben wir die Zeit Knysna zu erkunden.

Inkludiertes Highlight: Knysna
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 5: Tsitsikamma Nationalpark

Der Tsitsikamma Nationalpark ist eines von Südafrikas führenden Meeresschutzgebieten und an diesem Morgen machen wir uns auf die felsige Küste zu Fuß zu erkunden. Mit unserer Wanderung auf dem Waterfall Trail begehen wir den ersten Abschnitt des weltbekannten Otter Trails, dies ist keine einfache Wanderung und diejenigen die eine etwas entspanntere Option wünschen können von den Promenaden zum Storms River Mouth Gebrauch machen. Nach der Wanderung kehren wir zurück und haben am Nachmittag die Chance, die Woodcutters Journey zu genießen. Erleben Sie die Einzigartigkeit des Tsitsikamma Bioms und erfahren Sie mehr über die Geschichte der Region und ihre Flora und Fauna.

Inkludiertes Highlight: Tsitsikamma National Park Eintritt und Wanderung mit Guide
​Optionale Aktivität: Baumkronendach Touren, Woodcutters Journey Tour
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 6: Greater Addo Elephant Nationalpark

Am Morgen machen wir uns auf den Weg zum Eastern Cape und den Addo Nationalpark. Wir machen einen kurzen Halt im Surfer Mekka Jeffreys’s Bay das bekannt ist für seine Wellen. Sie haben die Möglichkeit das kleine Surfmuseum zu besuchen, sich kurz in die Wellen zu stürzen oder einfach eine Tasse Kaffee mit Blick über diese bekannten Wellen zu genießen. Am Nachmittag machen wir unsern ersten Besuch um die Elefanten zu suchen, nach denen Addo benannt ist.​

Inkludiertes Highlight: Jeffrey’s Bay und eine Nachmittags-Safari im Addo National Park (im Truck)​
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 7: Greater Addo Elephant Nationalpark

Heute Morgen haben Sie die Möglichkeit Port Elizabeth zu besuchen, bevor Sie zum Mittagessen ins Camp zurückkehren. Am Nachmittag besuchen wir den Addo Nationalpark, der berühmt ist für seine Elefanten. Die letzte Vergrößerung hat Addo zu einem der drittgrößten Nationalparks Südafrikas gemacht. Die einzigartige Vegetation von Adoo unterstützt eine Vielzahl von Wildtieren und wir verbringen den Nachmittag auf der Suche nach den Tieren, die dort leben.

Inkludiertes Highlight: Nachmittags-Safari im Addo Nationalpark im Truck
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 8: Graaff Reinet

Die historische Stadt Graaff-Reinet liegt eingebettet im Herzen der Great Karoo und bietet einen einmaligen Einblick in die Geschichte dieser wasserarmen Region. Graaff Reinet ist außerdem die viertälteste Stadt Südafrikas.  Am Rande der Stadt türmen sich die säulenförmigen Doleriten des Valley of Desolation auf und bieten so eine spektakuläre Kulisse für den Sonnenuntergang den Sie heute Abend bei einem Sundowner-Ausflug betrachten können um den Tag ausklingen zu lassen. ​

Inkludiertes Highlight: Valley of Desolation Sundowner Tour (in den Wintermonaten wird die Tour morgens ausgeführt)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 9: Lesotho – Malealea

Am Morgen durchqueren wir die gewaltige Weite der Great Karoo, unser Zielort ist eingebettet in den Hochlagen von Lesotho. Dieses autonome Königreich kann sich damit rühmen, die höchsten Gipfel des südlichen Afrikas zu besitzen und ist eines der höchstgelegenen Länder der Welt; das gesamte Königreich liegt mehr als 1000 m über dem Meeresspiegel. Nachdem wir den mächtigen Orange River überquert haben, reisen wir nach Lesotho ein und machen uns daran, den Anstieg zu unserem Camp hoch oben in den Bergen zu bewältigen.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Pony Trakking Ausflug
Pony Trekking Ausflug

Reisetag 10: Lesotho – Malealea

Während wir die Bergwelt an diesem Morgen zu Fuß entdecken begleitet uns immer die klare Bergluft, wir beenden unsere Wanderung mit einem Besuch in einem Dorf und haben dort die Möglichkeit einen Einblick in die Gemeinschaft zu gewinnen, die diese Berge ihre Heimat nennt. Die Basotho sind bekannt für ihre traditionellen Hüte, Decken und ihre stämmigen Ponys. Basotho Ponys sind bekannt für ihre Trittsicherheit im Gebirge und Sie haben am Nachmittag die Chance dies bei einem optionalen Pony Treck aus erster Hand zu erfahren.​

Inkludiertes Highlight: Lesotho Dorf-Tour, morgendliche Wanderung mit Ihrem Guide
Optionale Aktivität: Pony Trekking (nichts für Unerfahrene und Ängstliche)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 11: Südafrika – uKhahlamba Drakensberg Park

Wir verlassen Lesotho und reisen durch die Sandstein Klippen von Golden Gate zu unser nächsten Destination in den Bergen von Drakensberg. Der entlang der gesamten Länge der Kwazulu-Natal Proviz gelegene Ukuhlamba Drakensberg Park ist eine UNESCO Welterbestätte. Egal ob Sie es eher mit dem Zulu Namen uKhahlamba, was soviel wie ‚Barriere von Speeren‘ heißt oder dem Afrikaans Namen Drakensberge, also ‚Drachenberge‘ halten, diese sich auftürmenden Berge sind ein ein wahres Paradies für Wanderer und eine Erkundung, die es wert ist gemacht zu werden. 

Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 12: Südafrika – uKhahlamba Drakensberg Park

Wir begeben uns an diesem Morgen auf eine ausführliche Wanderung, auf der wir entlang unseres Weges die Chance haben einige Beispiele der San Steinkunst mit einem Local Guide zu entdecken. Da wir jeden darin unterstützen wollen das Beste aus dem Tag zu machen, kann es sein, dass wir, abhängig vom Aktivitätslevel der Gruppe, verschiedene Optionen anbieten. Durch die verschiedenen vorhandenen Wanderwege können wir jedem Bedürfnis gerecht werden, denn das wichtigste ist, dass jeder dieses Gebirgsparadies in seiner Geschwindigkeit genießen kann.

Inkludiertes Highlight: Wanderung im Ukhahlamba-Drakensberg Park 
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Reisetag 13: KwaZulu-Natal Coast – Durban

Es geht immer bergab auf unserem Weg aus den Bergen in Richtung der Kwazuiu Natal Coast. Am 5. August 1962 stoppte die Polizei ein Auto auf einer einsamen Landstraße in KwaZulu-Natal, am Steuer, kein geringerer als Nelson Mandela. Er wurde verhaftet und verbrachte 27 Jahre im Gefängnis. Heute haben Sie die Möglichkeit diese hitorische Stätte zu besichtigen, welche durch eine beeindruckende Skulptur im Gedenken an „Madiba“ gekennzeichnet ist. Wir werden auch an den Howick Falls halten und den Kräften der Wasserfälle lauschen und einige Fotos vom Aussichtspunkt aus schießen. Anschließend geht es weiter in die geschäftige Stadt Durban, welche Südafrikas größter Hafen und bekannt als Surfdestination ist. Ihre Tour endet mit Ankunft in Durban.

Inkludiertes Highlight: Besuch der Mandela Gedenkstätte, Besuch der Howick Falls
Mahlzeiten: Frühstück

 

-----------------------

Das Fahrzeug ist ausgestattet mit:

  • Individuelle Sitze mit Gurt und ausreichend Beinfreiheit
  • Küche
  • Extragroße Fenster
  • Tische
  • Schließfächer (35cm x 35cm x 80cm) + Safe
  • Lesestoff und Spiele
  • Gefrier-/Kühlschränke
  • Auflademöglichkeit für Kamera, Ipod, Batterien o.ä.
  • Wassertank
  • Kühlbox
  • Jede Menge Spaß!

 

Wichtiger Hinweis:

Aus organisatorischen Gründen sollten Sie für diese Reise schon einen Tag vor Tourstart vor Ort sein. Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung entsprechender Flüge und Unterkünfte.

*Alle Preise unterliegen Währungsschwankungen. Bitte fragen Sie uns nach einem verindlichen Angebot.

Service

Included

Mahlzeiten (12 x Frühstück, 12 x Mittagessen, 12 x Abendessen)
Übernachtung in festen Unterkünften/Lodges/feststehenden Zelten
Geschulter, englischsprachiger Tourguide (falls nicht anders vermerkt)
Transport in einem 4x4 Overlandtruck
Eintrittsgelder für die Nationalparks
Informationen zur Vorbereitung auf die Reise & Tourmappe

Excluded

Flüge & Flughafengebühren
Visagebühren
Einzelzimmerzuschlag
Optionale Aktivitäten
Alkoholische Getränke, Softgetränke, Wasserflaschen, Snacks
Persönliche Ausgaben (Souvenirs, Trinkgelder, etc.)
Auslandskrankenversicherung (Pflicht!)
Alles, was nicht in der Leistungsbeschreibung angegeben ist