Sri Lanka Motorradreise:
20 Tage auf dem Motorrad, vielseitige Kultur und Natur

3.295 € 20 Tage ab 4 bis 12 Teilnehmer Einsteiger-Tour
 

Reisebeschreibung

Der Start dieser abenteuerlichen Motorradreise beginnt in Colombo / Negombo. Wir fahren durch die Mitte und den Süden Sri Lankas und erleben die buddhistische Antike hautnah in verschiedenen hochkarätigen Tempeln. In den Bergen von Sri Lanka werden wir die berühmten Teeplantagen überqueren, den Prozess erleben und verschiedene Nationalparks besuchen. Die Strände von westlichen und südlichen Sri Lanka geben lassen uns die tropische Atmosphäre spüren. Außerdem gibt es einen Besuch in einem der vielen Wildparks, die Elefanten, Leoparden, Affen, Krokodile gehören. Die Route ist sowohl auf der Straße als auch im Gelände (unbefestigte Straßen) und führt uns durch kleine Dörfer und Reisfelder, um Sri Lanka zu entdecken.

Reiseverlauf der Motorradreise

 

Einer von vielen Tempeln in Sri Lanka

Einer von vielen Tempeln in Sri Lanka

 

Motorradreise Tag 1: Ankunft Sri Lanka Colombo / Negombo

Abhängig von eurem Flug werdet ihr am Morgen oder am Nachmittag am Flughafen Colombo ankommen. Das Hotel liegt eine 20-minütige Fahrt vom Zentrum von Negombo entfernt. Am Nachmittag holen wir die Motorräder in der Garage und wir treffen die Mechaniker / Fahrer, die unsere Reise begleiten werden.

 

Motorradreise Tag 2: Negombo - Kalpitiya (Puttalam Lagune) /160km

Wir fahren nach Negombo und es wird bald ruhig auf der Straße, besonders wenn wir auf die Hauptstraße abzweigen und in die Nebenstraßen fahren. Über einen Teil der Küstenstraße, auf der sich viele Shrimpsfarmen befinden, fahren wir später weiter durch eine Oase von Palmenplantagen nach Norden in Richtung Kalpitiya. Diese Region ist für die echten Kite- und Windsurfer auf dem Vormarsch und deshalb gibt es viele kleine gemütliche Resorts. Von unserem Resort aus könnt ihr zu Fuß zum Strand gehen oder die Surfer in der angrenzenden Lagune beobachten.

 

Motorradreise Tag 3: Kalpitiya - Anuradhapura (Alte Hauptstadt) /155km

Heute fahren wir nach Osten ins Landesinnere. Bald tauschen wir die Hauptstraße gegen die kleinen inneren Gassen, deren Straßenqualität schlechte sind und manchmal sogar ungepflastert. Entlang der Straße gibt es Schilder, die uns daran erinnern, dass wir in Sri Lanka sind, nämlich: "Vorsicht, Elefanten zu kreuzen". Unsere Übernachtung ist in Anuradhapura. Diese Stadt war mehr als 1000 Jahre die Szene singhalesischer Könige, die ihr Königreich von dieser Stadt aus kontrollierten. Es war eine der größten und wichtigsten sri-lankischen Königshauptstädte jener Zeit. Der Ruhm ist etwas verloren gegangen, aber Anuradhapura ist immer noch eine wunderschöne Stadt mit Palästen, Stupas, schönen Gärten und einer beeindruckenden Geschichte. Dass die Stadt ist immer noch von großem Wert, zeigt die Tatsache, dass sie auf der UNESCO-Welterbeliste steht.

 

Mit dem Motorrad durch Sri Lanka

Mit dem Motorrad durch Sri Lanka

 

Motorradreise Tag 4: Anuradhapura - Dambulla (Verschiedene antike Tempel, Bürgersteige und Klöster) /130km

Bevor wir zu unserem nächsten Ziel aufbrechen, machen wir zunächst einen kleinen Ausflug zu verschiedenen Tempeln.

Ruwanwelisaya Dagoba: Für viele die schönste Dagoba der Stadt. König Dutthagamini ließ diesen Tempel um 140 v.Chr. bauen und es scheint einer der schönsten gewesen zu sein. Es ist von einem schönen Garten umgeben, wo sowohl Einheimische als auch Reisende entspannen. Die Ruvanvelisaya Dagoba darf in der Stadt nicht fehlen, denn dieses weiße Gebäude ist 55 Meter hoch und mit schönen Details dekoriert.

Isurumuniya Vihara: Der Isurumuniya Vihara ist ein Klosterkomplex aus einem Felsen. Er wurde von König Devanampiyatissa erbaut und diente 500 Mönchen. Sie waren Issira Kinder edler Familien in hoher Kaste, die bereit waren, ihr Leben dem Buddha und dem Weg zur Erleuchtung zu widmen. Pilger bringen Blumenopfer zu einer Statue eines liegenden Buddhas, gekleidet in einen leuchtend roten Umhang. Die Statue ist mit wunderschönen Gemälden umgeben, die das Leben und die Legenden des Buddha aus der antiken Welt der Anuradhapurans darstellen.

Jetavanarama Monastery: Das Kloster und Stupa von Jetavanaramaya wurden von König Mahasen gebaut. Es hat eine Höhe von 122 Metern und es war eines der höchsten Gebäude der Welt, als es fertiggestellt wurde. Nur die ägyptischen Pyramiden in Gizeh waren höher. Der Jetavanaramaya Stupa ist mit Steinen aus Sand und Lehm gebaut und zeugt sowohl von der alten Technik als auch von der Spiritualität. Es ist ein beeindruckender Anblick, wenn Sie direkt vor dem Stupa sind.

Der nächste Halt ist Mihintale. Mihintale ist ein buddhistischer Pilgerort etwa 16 Kilometer östlich von Anuradhapura. Es wird angenommen, dass dies der Ort ist, an dem Mahinda dem König Devanampiyatissa den Buddhismus einführte. Mahinda war der Sohn eines Kaisers aus Indien, wurde aber stattdessen ein buddhistischer Mönch. Mihintale oder "Mahindas Berg" wurde schließlich zum Ausgangspunkt des Buddhismus und der singhalesischen Kultur. Über Jahrhunderte war dies ein Komplex von Höhlenwohnungen, Klöstern und Bürgersteigen, die von Mönchen genutzt und gebaut wurden. Die große Treppe in Mihintale beeindruckt mit 1.840 Stufen. Es führt Besucher auf die erste Ebene des Mihintale-Komplexes. Hier sind mehrere Ruinen. Andere Ruinen zu besuchen sind der Löwenteich, Naga Pond, Mahinda Höhle, Kantaka Cetiya Stupa, Maha Stupa und der Aradhana Gala Rock. Achten Sie darauf, auf die Spitze der Aradhana Gala zu gehen.

Danach fahren wir sofort die asphaltierten und unbefestigten Nebenstraßen entlang vieler "Tanks", künstlicher Seen (pokunas) Sri Lankas. Diese Tanks aus dem 12. Jahrhundert sind relativ flache Wasserreservoirs, mit denen die Monsunregen gesammelt und als Bewässerungslager genutzt werden.

Unser Hotel mit Swimmingpool liegt am Rande der lebhaften Stadt Dambulla.

 

Motorradreise Tag 5: Dambulla (Tempel und Safari)

Wir bleiben einen zusätzlichen Tag, denn es gibt viel zu tun in der Umgebung von Dambulla. Ihr könnt wählen, den Goldenen Tempel neben dem Hotel und den Tempel hinter ihm zu besuchen und dann zum Sigiriya Rock 20 Kilometer entfernt zugehen. Der Golden / Cave Tempel von Dambulla ist ein Komplex von historischen buddhistischen Gebäuden. Die Wandbilder auf einer Fläche von 2.100 Quadratmetern enthalten Bilder, die zeigen, wie Buddha von Mara erfolglos herausgefordert wurde.

Der Felsen von Sigiriya ist einer der sieben Orte in Sri Lanka auf der Welterbeliste. Der Komplex besteht aus Lustgärten, die von Mauern und Kanälen umgeben sind, und auf der Spitze des Felsens eine Zitadelle. Die Zitadelle auf dem Felsen diente auch als Palast. Es ist jetzt nur eine Ruine. Regenwasser wurde in einigen Zisternen gesammelt. Auf der Nordseite des Felsens, auf halbem Weg durch den steilen Aufstieg über Treppen, erreicht man die Spiegelwand. Auf diesen Fresken sind Wolkenmädchen abgebildet. Etwas höher liegt die Terrasse mit den Überresten des Löwentors. Der Name Sigiriya, was "Löwenfelsen" bedeutet, ist davon abgeleitet. Minneriya Giritale National Park ist ein relativ kleiner Park, aber mit einer riesigen Auswahl an Wildtieren, die in seinen vielen Lebensräumen leben, darunter: Rotwild, Sambars, lila-farbene Langur-Affen und Makaken, aber der berühmteste ist der Elefant.

 

Motorradreise Tag 6: Dambulla - Polonnaruwa /70km

Der Besuch des benachbarten Goldenen / Höhlentempels ist möglich, wenn wir dies am Vortag noch nicht getan haben. Nach dem Mittagessen machen wir die kurze Fahrt von ca. 2 ½ Stunden nach Polonnaruwa. Wir fahren am Angammedilla-Kanal und später am Giritale Wewa-See vorbei, um unser Hotel am Rande dieses Ortes mit Reisfeldern zu erreichen. Das Abendessen, 6 Kilometer außerhalb der Stadt und über einen dunklen Pfad, der das Restaurant erreicht, wird ein köstliches sri-lankisches Essen mit vielen verschiedenen Gerichten serviert! Unser Gastgeber bekommt fast alles aus seinem eigenen Garten. 


Einige Off-Road Strecken erwarten euch!

Einige Off-Road Strecken erwarten euch!

 

Motorradreise Tag  7: Polonnaruwa - Kandy (Knuckles Mountains, verschiedene Teeplantagen) /180km

Der Tag beginnt direkt am großen Parakrama Samudra See und dann fahren wir durch verschiedene Dörfer zum Knuckles Forest Reserve. Auf der alten Straße nehmen wir den Aufstieg und halten mehrmals an, um die Aussicht zu genießen. Wenn das nicht genug ist, fahren wir vor Kandy eine schöne Runde durch verschiedene Teeplantagen.

Das Hotel mit Schwimmbad ist nicht weit vom Zentrum entfernt und hat einen schönen Blick über das Tal.

 

Motorradreise Tag 8: Kandy (Tempel und traditioneller Markt)

Kandy ist ein Ort für einen Tag, um den Zahntempel (mit dem Tuk Tuk) zu besichtigen und das Zentrum mit seinem lebhaften Markt zu erkunden. Der Tempel befindet sich im königlichen Palastkomplex des ehemaligen Königreichs Kandy, in dem der Überrest des Zahnes des Buddha untergebracht ist. Seit der Antike spielte das Relikt eine wichtige Rolle in der lokalen Politik, weil man glaubt, dass die Person, die das Relikt besitzt, die Regierung des Landes besetzt. Das Museum of World Buddhist, das hinter diesem Komplex liegt, sollte sicherlich nicht übersprungen werden. Es gibt eine schöne Erklärung mit vielen alten Bildern, wie der Buddhismus entstand.

 

Motorradreise Tag 9: Kandy - Nuwara Eliya (Adams Spitze) /160km

Wir fahren über die Hauptstraße nach Kandy, um den dichten Verkehr mit den vielen stinkenden alten Bussen zu genießen. Als wir weiter weg fahren, wird es auch ruhiger und nach 18 Haarnadelkurven sind wir fertig und fahren wieder entspannt auf kleinen Straßen, diesmal mit vielen Reisfeldern um uns herum. Über Victoria Randenigala Rantembe Sanctuary werden wir wieder klettern und bald werden wir zwischen ausgedehnten Teeplantagen sitzen, bis wir im Hotel direkt vor Nuwara Eliya ankommen. Die Dame des Hauses wird ein köstliches traditionelles Abendessen für uns vorbereiten.

Wenn ihr den Adam's Peak (2243 Höhenmeter mit 5.500 Stufen) lauft, werdet ihr am Nachmittag in ein Dorf in der Nähe des Beginns der Wanderung (Totalrückfahrt 8 Stunden, je nach Zustand) gebracht, wo ihr über Nacht und um 2 Uhr beginnt der Weg zum Gipfel um den Sonnenaufgang zu sehen. Im Laufe des Tages kehrt ihr mit den anderen Teilnehmern ins Hotel zurück (bei Interesse fragt uns nach detaillierten Informationen).


Buddhistischer Tempel

Buddhistischer Tempel

Motorradreise Tag 10: Nuwara Eliya (Teeplantage / Fabrik und Wasserfälle)

Dieser freie Tag kann genutzt werden, um die Teeplantage von Pedro im Jahr 1885 zu besuchen und um eine Führung zu bekommen, wie Tee gemacht wird und um den Überblick über die Plantage zu genießen. Die Wasserfälle von Lover's Leap erreicht ihr ebenfalls bequem zu Fuß. Am Nachmittag können wir mit einem Tuk Tuk zum Zentrum von Nuwara Eliya fahren, um die vielen britischen Kolonialhäuser / Hotels, die noch dort stehen, mit einer schönen frischen Tasse Kaffee oder Tee zu bewundern.

 

Motorradreise Tag 11: Nuwara Eliya - Ella (Peak Wildnissanatorium und Horton Plains Nationalpark) /160

Wir verlassen Nuwara Eliya und verlassen schnell die Hauptstraße und tauchen in die vielen Teeplantagen mit atemberaubender Aussicht ein. Die Straße wird immer schmaler und schmaler und wir gehen über einen schmalen Pfad, der durch ein Waldgebiet führt, und später durch kleine Dörfer, wo die Menschen auf den verschiedenen Teeplantagen ihren Lebensunterhalt verdienen. Dann fahren wir, wenn das Wetter klar ist, mit einer großartigen Aussicht auf Ella.

Ella ist ein freundliches Dorf mit mehreren Restaurants. Wir verbringen die Nacht direkt am Rande des Zentrums mitten im Wald.

 

Motorradreise Tag 12: Ella (Rondje Horton Plains Nationalpark) /140km

Für den Offroad-Enthusiasten wird es ein schöner Tag. Wir gehen den ersten Teil nach Horton Plains über einen kleinen Pfad (ca. 2 Stunden). Erster guter Asphalt, aber je höher wir werden, desto schlechter wird die Straße und es wird ein großes Stück zu Sand und Geröll. Wir fahren vorbei an Wasserfällen und die Aussicht wird immer eindrucksvoller. Nachdem wir ein Ticket gekauft haben, betreten wir den Park und fahren über ein Plateau von über 31 km2 auf einer Höhe von 2130 Metern, kurz Horton Plains. Wir starten den Abstieg und durch Nebenstraßen fahren wir wieder nach Ella.


Sri Lanka bietet eine atemberaubende Landschaft

Sri Lanka bietet eine atemberaubende Landschaft

Motorradreise Tag 13: Ella - Tissamaharama /170km

Nach dem Frühstück fahren wir weiter Richtung Süden. Wir fahren zuerst durch die Berge und durch eine kleine Straße erreichen wir schließlich die Hauptstraße, die uns über den Lunugamvehera Nationalpark nach Tissamaharama führt, wo Elefanten spontan die Straße überqueren können. Unser Hotel liegt am Rande dieses Dorfes, zwischen den Reisfeldern.

 

Motorradreise Tag 14: Tissamaharama - Udawalawa (Safari) /70km

Das wird ein besonderer Morgen, denn wir machen eine Safari im Yala National Park. Um 4.30 Uhr werden wir mit dem Jeep abgeholt und fahren im Dunkeln zum Eingang des Parks. Wir hoffen, Leoparden, Krokodile, Elefanten und verschiedene spezielle Vögel zu entdecken. Gegen Mittag sind wir zurück und nach dem Mittagessen fahren wir (kurze Fahrt) zum nächsten Park, genannt Udawalawa National Park, wo wir die Nacht verbringen.

 

Motorradreise Tag 15: Udawalawa - Mirissa (Safari- und Elefantenwaisenhaus) /90km

Am Morgen könnt ihr eine Pirschfahrt durch den Udawalawa National Park machen, wo viele Elefanten zu sehen sind. Es gibt auch ein Elefantenwaisenhaus, das wir besuchen können. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter Richtung Süden. Über verschiedene kleine Straßen, vorbei an Reisfeldern und regelmäßig vielen Palmenplantagen erreichen wir die tropische Strandstadt Mirissa.

Das Hotel liegt direkt am Strand und hat mehrere Restaurants in der Nähe.


Udawalawa National Park - Das Zuhause vieler Elefanten

Udawalawa National Park - Das Zuhause vieler Elefanten

Motorradreise Tag 16: Mirissa (Galle) /70km

Heute haben wir einen freien Tag, um den tropischen Strand von Mirissa zu genießen. Für diejenigen, die aktiv sein wollen, können wir zum Fort von Galle fahren, ungefähr 40 Kilometer. Galle ist eine Kolonialstadt, die 1663 von der VOC gebaut wurde, nachdem die Portugiesen von 2000 Männern vertrieben wurden, die mit 12 Schiffen ankamen. Auf jeden Fall einen Blick wert!

 

Motorradreise Tag 17: Mirissa (Walbeobachtung)

Für diejenigen, die noch nie Delfine und / oder Wale in freier Wildbahn gesehen haben, ist dies der Moment. Wenige Kilometer von der Küste entfernt könnt ihr am Morgen verschiedene Arten von Walen beobachten. O.a. der Blauwal von 170 Tonnen und 30 Meter Länge, der ein Stück Luft atmet und mit hoffentlich anmutigem Tauchgang wieder in die Tiefe geht.

 

Motorradreise Tag 18: Mirissa - Kitulgala /250km

Wir lassen die Südküste hinter uns und fahren nach Norden, zurück in die Berge. Bald tauchen die Teeplantagen auf und wenn wir klettern, werden die Straßen schlechter und das Klima kühlt ab. Wenn das Wetter klar ist, sehen wir, wie die Küste hinter uns langsam verschwindet und durch viele Haarnadelkurven steigen wir wieder ab und fahren nach Kitulgala, wo wir die Nacht im Wald in der Nähe eines Flusses verbringen werden.


Entspannen an den schönen Stränden von Sri Lanka

Entspannen an den schönen Stränden von Sri Lanka

 

Motorradreise Tag 19: Kitulgala - Negombo (Rafting) /100km

Diese Gegend ist bekannt für Rafting und für diejenigen, die dieses Abenteuer machen wollen, gibt es die Möglichkeit, dem zerklüfteten Wasser zu trotzen. Nach dem Mittagessen starten wir die Motoren zum letzten Mal, um nach Negombo zurückzukehren. Über verschiedene Nebenstraßen vermeiden wir den Verkehr so ​​weit wie möglich, um zu unserem Hotel zu gelangen, in dem wir diese Reise begonnen haben. Am Abend werden wir diese schöne Reise zusammen mit einem schönen Abendessen abschließen.

 

Motorradreise Tag 20: Abfahrt

Leider ist diese Motorradreise wieder zurück und ihr werden mit dem Taxi zum Flughafen von Colombo gebracht. Abhängig davon wie euer Flug geht, kann es sein, dass ihr noch am selben Tag in Deutschland ankommt.

 


Eine Abenteuerliche Motorradreise durch Sri Lanka

Eine Abenteuerliche Motorradreise durch Sri Lanka




All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

 

Welche Leistungen bekommst Du?

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Alle Flughafentransfers
  • Alle Hotelaufenthalte mit Frühstück
  • Motorrad Honda oder Baja 250cc
  • Auto mit lokalem Fahrer, ab 6 Teilnehmern oder wenn mindestens zwei Duo-Passagiere zusammen reisen
  • Reiseleiter auf dem Motorrad

 

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:

  • Flüge, Flughafensteuern, Visa
  • Einzelzimmerzuschlag
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Alle Getränke
  • Treibstoff
  • Auslandskrankenversicherung (Pflicht!)
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Alles was nicht in der Leistungsbeschreibung aufgeführt ist

 

Motorrad upgrade wenn vergügbar (Preis auf Anfrage):

Royal Enfield 350 cc 

 

 

Landesinformationen

Klicke hier für Landesinformationen zu Sri Lanka

Häufige Fragen zum Reiseland:

  • Welche Impfungen werden empfohlen?

    Da wir keine Ärzte sind können wir dich hier nur weiterleiten z.B. an deinen Hausarzt oder das Tropeninstitut. Dort findest du aktuelle Infos und gute Tipps.

  • Wie lange vor Reiseantritt kann ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

    "Jeder Versicherungsvertrag muss sofort bei der Reisebuchung spätestens jedoch 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt 30 Tage oder weniger, muss der Abschluss spätestens am 3. Werktag nach der Reisebuchung erfolgen. Geschieht dies nicht, kommt trotz Prämienzahlung kein Vertrag zustande. In diesem Fall steht der gezahlte Betrag dem Absender zu."

    "Der Versicherungsschutz beginnt mit der Zahlung der Prämie."

    "Der Versicherungsvertrag und der Versicherungsschutz enden bei Reiseantritt."

    Quelle: Hanse Merkur Reiseversicherung AG (Stand: 21.08.2014)

  • Was ist der Unterschied zwischen Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung?

    Reiserücktrittsversicherung
    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

     

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie
    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

     

    Die Reiserücktrittsversicherung ist also nur bis Reiseantritt gültig. Danach greift dann die Reiseabbruchsversicherung bzw. die Urlaubsgarantie.

  • Ist OVERCROSS ein "echter" Reiseveranstalter?

    • OVERCROSS ist von der IHK Zertifizierter Reiseveranstalter
    • Selbstverständlich hat OVERCROSS einen Insolvenzabsicherung (BGB § 651 k)
    • Wir bereisen Afrika seit 1989 und sind als Veranstalter seit 2001 registriert.
    • OVERCROSS ist beim namibianischen und südafrikanischen Reiseverkehrsamt als Reiseveranstalterbetrieb registriert.
    • Uns gibt es in echt, das heißt unsere Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 für Sie da.
    • Seit 2007 sind wir Ausbildungsbetrieb für Touristiker

  • Ist eine Reiseversicherung möglich und welche würdet Ihr empfehlen?

    Bei den Reisen rund um die Welt, egal ob Ihr nun mit dem Motorrad, dem Geländewagen oder auf dem Rücken eines Krokodils on Tour seid, empfehlen wir folgende Reise und Krankenversicherungen welche bis zu 14 Tage nach der Buchung und vor dem Antritt einer Reise Extra über folgenden Link abgeschlossen werden können:

    Reiserücktrittsversicherung

    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, Schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, Erheblicher Schaden am Eigentum, 
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie

    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

    Auslandsreise-Krankenversicherung

    Sollten Sie im Ausland erkranken wird die deutsche Versicherungskarte leider nicht viel helfen. Diese Versicherung der Hanse Merkur dagegen schon. 

    • medizinisch notwendige ambulante und stationäre Heilbehandlung als Privatpatient im Ausland
    • medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport ins Inland
    • Krankentransportkosten vor Ort
    • Privatklinik und Chefarztbehandlung
    • schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnersatz-Reparatur
    • Überführung eines Verstorbenen ins Inland oder Bestattung im Ausland
    • Notwendige Heilbehandlung des Neugeborenen bei Frühgeburten
    • Arztneimittelversand aus Deutschland
    • Ärzte-Infoservice im Ausland
    • Organisation und Kostenübernahme eines Krankenbesuchs ab 5 Tagen stationärer Behandlung
    • Kostenerstattung für mitversicherte Begleitpersonen (z.B. bei Krankenrücktransport, Unterbringung im Falle einer stationären Behandlung eines minderjährigen)
    • Kostenübernahme einer Hotelunterbringung für mitreisende versicherte Personen wenn der Versicherte aufgrund stationärer Behandlung nicht reisen kann

    Notfall-Versicherung

    • Such-, Rettungs-, Bergungskosten bei Unfall
    • Kostenübernahme (Flug) für einen Besuch am Krankenbett einer nahestehenden Person bei einem Krankenhausaufenthalt von mehr als 5 Tagen
    • Betreuung mitreisender, minderjähriger Kinder
    • Hilfe bei Verlust von Reise-Zahlungsmitteln
    • Hilfe bei Strafverfolgung

    Sterne Schutz

    Wir haben unsere Einzelversicherungen für Sie zu Sterne-Schutz-Paketen gebündelt!

    5 Sterne Premium Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Reise-Krankenversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    4 Sterne Komfort Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    Der 4-/5 Sterne Schutz ist bis zu 45 Tage lang gültig! 

 

Termine

Beginn Ende Preis  
01.12.2018 20.12.2018
Motorradreise Sri Lanka
3.295 € Preis pro Fahrer
2.895 € Preis pro Beifahrer

Optionale zusätzliche Leistungen
450 € Einzelzimmerzuschlag

Anfrage Buchen
(Freie Plätze: 3)
20.01.2019 08.02.2019
Motorradreise Sri Lanka
3.295 € Preis pro Fahrer
2.895 € Preis pro Beifahrer

Optionale zusätzliche Leistungen
450 € Einzelzimmerzuschlag

Anfrage Buchen
06.04.2019 25.04.2019
Motorradreise Sri Lanka
3.295 € Preis pro Fahrer
2.895 € Preis pro Beifahrer

Optionale zusätzliche Leistungen
450 € Einzelzimmerzuschlag

Anfrage Buchen
Gruppenreise
3.295 € Preis pro Fahrer
2.895 € Preis pro Beifahrer
Anfrage
Für diese Reise sind noch keine Termine festgelegt. Wir können uns dabei ganz nach Euren Wünschen richten.

Optionale zusätzliche Leistungen

450 € Einzelzimmerzuschlag