Südamerika Erlebnisreise:
Brasilien - das Land der Kontraste

2.299 € 14 Tage ab 2 bis 20 Teilnehmer Einsteiger-Tour
 

Reisebeschreibung

Brasilien Land der Kontraste

Brasilien - damit verbindet man die Unendlichkeit des Amazonas Urwaldes, herrliche Strände, Rio de Janeiro, den Karneval und Samba. Das trifft alles zu, aber in Wirklichkeit ist Brasilien noch viel mehr, ein riesiges Land der Superlative. Mit einer Fläche von 8,5 Mio. km2 ist Brasilien etwa so groß wie Europa und nimmt die Hälfte des südamerikanischen Kontinents ein. Bei unserer Erlebnisreise lernst du einen Teil davon kennen! Das Klima reicht vom immer warmen tropischen Norden über alle subtropischen Varianten bis zum gemäßigten Süden. Seit dem 16. Jahrhundert - als die Portugiesen anfingen, das Land zu besiedeln - hat Brasilien immer einen magischen Reiz auf Fremde ausgeübt: lockte zuerst das Gold, später der Kautschuk und der Kaffee, so sind es heute vor allem die feurigen Rhythmen und das liebenswerte Exotische, das die Besucher in seinen Bann zieht. Das größte Land Südamerikas ist ein Kaleidoskop berauschender Bilder.

 

Reisebeschreibung der Erlebnistour Brasilien

 

Reisetag 1: Rio de Janeiro

Nach Ankunft in Rio de Janeiro Transfer vom Flughafen zum Hotel.
Rio de Janeiro bietet mit seiner üppigen Vegetation, dem tiefblauem Meer und seinen weißen Stränden eine unglaubliche Szenerie. Es ist eine Stadt zwischen Bergen und Meer, mit liebenswerten Einwohnern, den Cariocas, mit einer Fülle kultureller und unterhaltsamer Möglichkeiten, sowie zahlreichen Einkaufserlebnissen. Rios Straßen und Gehwege halten täglich ca. acht Millionen Menschen und eine Million Autos, Lastwagen, Busse, Motorräder und -roller aus, die alle um einen Platz kämpfen, wo höchstens für ein Drittel Platz ist. Dieses spektakuläre Chaos kann jedoch die Begeisterung eines Carioca nicht schmälern. Für einen Carioca ist alles relativ, nur eines nicht - das Wunder und die Schönheit Rio de Janeiros.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Mirasol Copacabana 3-4* oder ähnlich (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Rio Othon 4* oder ähnlich (Superior - lateralzimmer)

 

Erlebnisreise Südamerika: Rio de Janeiro -  Brasilien

Rio de Janeiro

 

Reisetag 2: Rio de Janeiro

Abholung am Hotel und Fahrt zum Cosme Velho Station, Einstieg in die Zahnradbahn die durch den Tijuca Regenwald bis zum Corcovado Berg fährt. Die Bahnfahrt beträgt 20 Minuten und ist eine  gute Gelegenheit  um einen näheren Blick in die dichte Tropenwaldvegetation  zu werfen und die schöne Aussicht über die Strände und Stadt zu geniessen. Ausstieg am Berg des Corcovado und von dort wenige Stufen aufwärts zum Gipfel, wo die turmhohe Statue des Christus dem Erlöser  steht. Nachdem Sie den atemberaubenden  Blick in die Tiefe geworfen haben, geht es wieder hinab mit dem Zug. Die Fahrt setzt sich fort entlang einiger weltberühmter Strände Rios bis zum Urca Strand. Dort steigen  Sie in die Seilbahn, wo Sie auf zwei Ebenen zum Gipfel des Zuckerhuts gelangen. Auf dem Rückweg passieren Sie den Flamengo Park entlang der Guanabara Bucht bis zur Innenstadt. Besichtigung der Innenstadt, inklusive des Wirtschafts- und Finanzzentrum sowie der Kandelaria Kirche (Dom), der St. Sebastian Kathedrale, den Lapa Arkaden, dem Stadttheater, der Nationalbibliothek, dem Museum der Feinen Künste und dem Sambadrom, wo die berühmten Paraden jährlich stattfinden.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Mirasol Copacabana 3-4* oder ähnlich (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Rio Othon 4* oder ähnlich (Superior - lateralzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Erlebnisreise Südamerika: Rio de Janeiro -  Brasilien

Rio de Janeiro

 

Reisetag 3: Rio de Janeiro

Der Tag steht zur freien Verfügung - es können folgende Ausflüge optional vor Ort gebucht werden:

  •  Ganztägiger Ausflug nach Petropolis
    Petropolis war die Sommerresidenz der brasilianischen Kaiserfamilie im letzten Jahrhundert, der Name der Stadt beruht auf dem ersten Kaiser Pedro I. Die Fahrt führt durch eine wunderschöne Berglandschaft – die Serra dos Orgaos bis auf eine Höhe von 850 Metern, hier liegt Petropolis. Der Höhepunkt der Tour ist der Besuch des Kaiserlichen Museums, das die Kronjuwelen beherbergt. **Anmerkung: Dieser Ausflug kann auch inkl. Mittagessen gebucht werden.
  •  Abendprogramm Rio by night - Show 
    Es wird Ihnen ein akustisches und optisches Ereignis geboten - SAMBA pur. Die faszinierende Show mit verschwenderisch üppig kostümierten Künstlern präsentiert den Reichtum des kulturellen und musikalischen Erbes der Nation.
  • Halbtagestour zum olympischen Boulevard inklusive Museum der Zukunft und Rio Kunst Museum (6h)
    Durch den Abriss der erhöhten Autobahn Perimetral, die durch eine neue Autobahn, einen Tunnel und einen Boulevard ersetzt wurde, konnte die Innenstadt Rio’s vollkommen wiederbelebt werden und ist heute ein kulturelles Zentrum mit neuen gastronomischen Alternativen für lokale Bewohner sowie Touristen. Die neue Küstenpromenade, “Conde Orla”, verläuft über 3,5km entlang der Guanabara Bucht und ermöglicht den Besuchern einen zuvor für Passanten unzugänglichen Teil der Stadt zu besuchen. Hier können Fußgänger wie Radfahrer entspannen und den neuen Ausblick genießen. Der Wiederaufbau dieses Teils der Innenstadt Rio’s ist eines der wichtigsten Vermächtnisse der Olympischen Spiele. Dieser Stadtteil ist nun bekannt als “Port Maravilha”, der herrliche Hafen. Nach einem Spaziergang entlang der “Orla Conde” und des Olympischen Boulevards, findet ein Besuch im Kunstmuseum von Rio (MAR) statt, gefolgt von der Besichtigung des Museums der Zukunft (Museu do Amanhã), entworfen von dem spanischen Architekten Santiago Calatrava.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Mirasol Copacabana 3-4* oder ähnlich (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Rio Othon 4* oder ähnlich (Superior - lateralzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Reisetag 4: Rio de Janeiro - Iguassu

Transfer vom Hotel zum Flughafen und Flug nach Iguassu. Dort werden Sie am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht. Iguassu ist das zweifellos größte Naturwunder Südbrasiliens: eine gigantische Reihe von Wasserfällen, die an der Grenze zu Paraguay und Argentinien durch eine Schlucht auf den Fluss Iguassu hinabstürzen. Insgesamt 275 Wasserfälle donnern einen ca. 3km breiten Abgrund hinab und erzeugen dabei einen immerwährenden, mit ewigem Regenbogen geschmückten Sprühnebel. All dies inmitten eines subtropischen Waldes, dessen grüne Pracht dieses ungezähmte Naturschauspiel mit einer Aura des Ursprünglichen umgibt. Anschließend Besichtigung der brasilianischen Seite der Wasserfälle. Die Fälle gehören aufgrund ihrer Größe und der unberührten Lage im tropischen Urwald am Dreiländereck von Brasilien, Argentinien und Paraguay zu den eindrucksvollsten Natursehenswürdigkeiten Südamerikas. Auf der brasilianischen Seite der Fälle haben Sie einen wahren Panoramablick - von einer Aussichtsplattform nahe an der Teufelsschlucht erlebt man die Fälle aus nächster Nähe. Ein schmaler Steg führt zur unteren Steilstufe der Wasserfälle. Dort ist man umgeben von tosendem Wasser, Nebel und spritzender Gischt, dem Grün des Dschungels, entwurzelten Bäumen und einem halbkreisförmigen Regenbogen. Rückfahrt ins Hotel.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Viale Cataratas 3* oder ähnlich (Deluxe Zimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Bourbon Cataratas 4* oder ähnlich (Superior Gartenzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Erlebnisreise Südamerika  Brasilien

Iguassu Wasserfälle

 

Reisetag 5: Iguassu

Nach dem Frühstück besuchen Sie die argentinische Seite der Wasserfälle. Die Fahrt geht über die Tancredo Neves Brücke über den Iguassu Fluss, der die natürliche Grenze zwischen Brasilien und Argentinien bildet (kurze Zollformalitäten an der Grenze). Während Sie auf der brasilianischen Seite hauptsächlich das Panorama der Fälle genießen können, wandern Sie auf der argentinischen Seite auf dem unteren und oberen Rundweg ganz nah zwischen den einzelnen Wasserfällen. Mit dem Ecological Jungle-Zug geht es bis zur Teufelsschlucht-Station von wo ein kurzer Spaziergang zum spektakulären Aussichtspunkt der Teufelsschlucht führt. Rückfahrt ins Hotel.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Viale Cataratas 3* oder ähnlich (Deluxe Zimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Bourbon Cataratas 4* oder ähnlich (SuperiorGartenzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Erlebnisreise Südamerika - Iguassu Wasserfälle

Iguassu Wasserfälle

 

Reisetag 6: Iguassu - Manaus

Nach dem Frühstück können Sie optional über unser Partner-Büro vor Ort entweder einen Ausflug in Iguassu buchen und im Anschluss nach Manaus fliegen oder aber direkt nach Manaus reisen und dort einen Ausflug machen. Entscheiden Sie sich gegen den Ausflug in Iguassu, erhalten Sie einen direkten Transfer vom Hotel zum Flughafen.
Manaus – die Hauptstadt des Bundeslandes Amazonas liegt am Rio Negro, nur sechs Kilometer entfernt vom dem Punkt an dem der Rio Negro auf den Solimoes Fluss trifft um sich in den Amazonasstrom zu verwandeln. Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte die Stadt einen großen Fortschritt, als die Erfindung des Vulkanisierungsprozesses die Nachfrage nach Kautschuk stark ansteigen ließ. Durch den Kautschukanbau und -handel wurde die Stadt zu einer europäisch wirkenden Hauptstadt. Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts Kautschuk auch in Gebieten des Orients angebaut und abgetragen wurde, brach der Markt in Manaus zusammen und die Stadt verfiel. Heute ist die Stadt das wichtigste Drehkreuz der gesamten Region und ein bedeutendes Handelszentrum.

Optional: Zweistündiger Besuch eines Vogelparks (inklusive Transfer)
Sie werden im Hotel abgeholt und besuchen den Vogelpark. Der Park ist ein Naturschutzgebiet, das ökologischen Tourismus und Artenschutz miteinander verbindet. Die Wandertour beginnt auf einem Pfad durch 1.000m2 einheimischen Waldes, in dem die Besucher die Gelegenheit haben mehr als 900 tropischen Vögeln und 150 verschiedenen Tierarten zu begegnen. Es ist ein einmaliger Park in Südamerika, der den Gästen erlaubt die Volieren zu betreten und die Vögel aus nächster Nähe zu betrachten. Neben anderen Attraktionen gibt es einen Schmetterlingskäfig, Kolibrivolieren und einen Reptilienbereich. Die Tour dauert etwa eine Stunde und der Park garantiert seinen Besuchern, dank seiner Infrastruktur, einen sicheren und angenehmen Aufenthalt. Anschließend Rückfahrt zum Hotel.
Transfer zum Flughafen und Flug nach Manaus.

Optional: Vierstündige naturwissenschaftliche Stadtrundfahrt in Manaus
Lernen Sie den “Wald der Wissenschaft” (INPA) kennen, indem Sie von einem Mitarbeiter  durch einen Urwaldpfad geführt werden, Bäume und Insekten erklärt bekommen und Ihnen die örtlichen Forschungsmethoden erläutert werden. Darunter befindet sich auch das Projekt zur Erhaltung des “Peixe Boi” oder „Ochsenfisches“ (Trichecus inunguis). Der Wald der Wissenschaft wurde 1995 als ökologischer Park während des 40-Jubiläums des INPA eingeweiht. Dort kann man Tiere in freier Natur beobachten und die reiche Vegetation, Früchte, medizinische und regionale Pflanzen, wie z.B. den Mahagony–Baum, kennenlernen. Sie besuchen auch den Zoo, in dem mehr als 76 Arten der Amazonasfauna in einer angenehmen und sicheren Umgebung gehalten werden, umgeben von einem Naturschutzgebiet und Wald. Die Tiere erhalten auch tierärztliche Versorgung. **Anmerkung: Nur möglich bei Ankunft in Manaus spätestens um 15:00 Uhr).

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Quality Manaus 3* oder ähnlich (Superiorzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Quality Manaus 3* oder ähnlich (Deluxerzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Brasilien- Amazonas: Macaw
 Amazonas - Macaw

 

Reisetag 7: Manaus - Amazonas

Transfer von Ihrem Hotel zum Pier und Beginn des Dschungelausflugs (zusammen mit anderen Gästen) zur Amazon Ecopark Lodge, wo Sie die nächsten drei Tage und zwei Nächte verbringen werden (auf Gruppenbasis). Bei Ankunft in der Lodge werden Sie mit einem tropischen Fruchtsaft begrüßt. Der Amazon Ecopark liegt ungefähr eine halbe Stunde von Manaus entfernt. Der Komplex besteht aus 21 Bungalows mit je drei Zimmern mit Klimaanlage, Ventilator und Bad mit Warmwasser. 
**Anmerkung: Der Lodgeaufenthalt findet gemeinsam mit internationalen Reisenden und englischsprachiger Reiseleitung statt.
Im Amazon Ecopark wurden viele Exemplare der typischen Tierarten Amazoniens ausgesetzt, die zum größten Teil aus Rettungsaktionen stammen und die der staunende Besucher jetzt mit etwas Glück in deren natürlichem Habitat auch vor seine Kamera bekommt. Ein besonderes Highlight ist dabei der "Affen-Dschungel" - überaus seltene Exemplare von Affenarten, die auf der Liste der bedrohten Tierarten stehen, kann man hier in freier Wildbahn beobachten. Sie erleben heute hautnah die Vielfalt von Flora und Fauna im Amazonas Gebiet auf diversen Ausflügen zu Fuß und per Kanu wie Dschungel Trekking, Besichtigung des Affen-Dschungels, Besichtigung einer Siedlung von Einheimischen oder eine nächtliche Kanutour.
**Anmerkung: Die konkreten Ausflüge werden in der Lodge vor Ort festgelegt. Alle Touren werden mit zweisprachiger Reiseleitung durchgeführt. Der Ablauf ist Abhängig von den lokalen Gegebenheiten wie den Wetterbedingungen und kann kurzfristigen Änderungen unterliegen.

Mittelklasse: Übernachtung im Amazon Ecopark (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Amazon Ecopark (Superiorzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

Reisetag 8: Amazonas Paket

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum meeting of the waters, der Mündung des Rio Solimoes in den Rio Negro, wo sich die beiden Flüsse zum Amazonas vereinigen. Die gelben Wassermassen des Solimoes und die schwarzen Wassermassen des Negro fließen aufgrund der riesigen Wassermassen kilometerlang nebeneinander ohne sich zu vermischen.

Mittelklasse: Übernachtung im Amazon Ecopark (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Amazon Ecopark (Superiorzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

 

Leopard im Dschungel vom Amazonas
Amazonas - Leopard

 

Reisetag 9: Amazonas - Manaus - Belo Horizonte

Am Vormittag Transfer zurück nach Manaus.
Auf dem Weg zum Flughafen, während einer Panoramatour, sehen Sie die Hauptattraktionen von Manaus, wie den alten Teil von Manaus, der eine Erinnerung an die Zeiten des Gummi-Booms zur letzten Jahrhundertwende ist, den São Sebastian Platz, den schwimmenden Hafen, der 1903 erbaut wurde, das Zollhaus, welches vor über hundert Jahren in Liverpool angefertigt und nach Manaus verschifft wurde, den Glockenturm („Little Big Ben“ genannt), den Zentralplatz, die Kirche São Sebastião und den Marktplatz. Sie machen auch einen Fotostopp am Opernhaus, welches im goldenen Zeitalter des Gummi-Booms fast vollständig mit Materialien aus Europa errichtet und 1896 eingeweiht wurde.
**Anmerkung: Der schwimmende Hafen ist zur Zeit im Umbau.

Anschließend Flug nach Belo Horizonte. Empfang am Flughafen und Transfer in Ihr Hotel.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Belo Horizonte Othon 3-4* oder ähnlich (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Clarion Lourdes 4* oder ähnlich (Superiorzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Reisetag 10: Belo Horizonte - Ouro Preto

 

Erlebnisreise Südamerika  Brasilien Ouro Petro
 Brasilien - Ouro Preto
 

Transfer von Belo Horizonte nach Ouro Preto.

Ouro Preto war die Landeshauptstadt von Minas Gerais während des Goldzyklus und wurde von der UNESCO als Kulturelles Erbe der Menschheit erklärt. Ihr Name, übersetzt als „Schwarzes Gold“, leitet sich von dem alluvialen Goldfunden in Verbindung mit den Eisenerzvorkommen ab. Es ist eine vollständig erhaltene
Kolonialstadt mit steilen Strassen, gesäumt von authentischen barocken Häusern und Kirchen, zu denen die Heilige Franziskus zu Assisi, die Heilige Mutter der Pilares und die Heilige Mutter do Carmo zählen.
Halbtägiger Stadtrundgang durch Ouro Preto, bei dem Sie unter anderem die Kirche São Francisco de Assis mit bemalten Schnitzereiarbeiten aus Holz und Speckstein besuchen. Dies ist der bedeutendste Entwurf des brasilianischen Kirchenarchitekts und Bildhauers Aleijadinho. Weiterhin besichtigen Sie die Kirche Nossa Senhora do Pilar, welche reich mit Gold verziert ist. Das Mineralogische Museum ermöglicht einen Einblick in die Welt der Bodenschätze Brasiliens und zeigt geologische Sehenswürdigkeiten aus aller Welt. Zum Abschluss der Tour besuchen Sie die Casa da Ópera, das älteste Theater Lateinamerikas, das aus dem Jahr 1770 stammt.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Pousada Classica 3* oder ähnlich (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Solar do Rosario 4* oder ähnlich (Ouro Zimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Reisetag 11: Ouro Preto

Der Tag steht zur freien Verfügung - es können folgende Ausflüge optional über unser Partner-Büro vor Ort gebucht werden:

Optional: Halbtägiger Ausflug Mariana/Goldminen (4h 30min)
Fahrt nach Mariana, wo Sie einen Spaziergang durch die pittoresken Straßen der Stadt unternehmen, die Ihnen Einblick in die Häuser des frühen 18. Jahrhunderts mit ihren Balkonen aus Holz, Eisen und sogar aus Seifenstein erlaubt. Dieser Ausflug beinhaltet auch einen Besuch der Goldminenpassage. Einfahrt in die Mine in Triebwagen, die den Goldadern bis zum hell angestrahlten See folgen. Des Weiteren wird demonstriert wie man das Gold schwenkt.

Optional: Halbtägiger Ausflug Congonhas (5h)
Abfahrt vom Hotel zum Besuch der Stadt Congonhas, die sehr bedeutende Werke des brasilianischen Goldzeitalters beherbergt. Die wichtigsten Besuchspunkte sind die meisterwerklichen Skulpturen Aleijadinhos der Zwölf Propheten in Seifenstein geschnitzt und seine bildhauerische Darstellung der Via Crucis (Stationen des Kreuzganges) in polychromem Holz verarbeitet. Die 66 lebensgroßen Statuen sind Brasiliens größter Kunstschatz.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Pousada Classica 3* oder ähnlich (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Solar do Rosario 4* oder ähnlich (Ouro Zimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Reisetag 12: Ouro Preto - Belo Horizonte - Salvador

Morgens Transfer zum Flughafen Belo Horizonte für den Weiterflug nach Salvador da Bahia. Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Salvador da Bahia – Die Stadt der afro-brasilianischen Kulturen ist sowohl für seine wunderschönen Badestrände als auch für die historische Altstadt bekannt. Mit seinen Barockkirchen und Klöstern aus dem 17. und 18. Jahrhundert zählt Salvador zu den eindrucksvollsten kolonialen Städten Brasiliens.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Golden Tulip Salvador 4* (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Hotel Sheraton Bahia 4-5* (Superiorzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück

 

Reisetag 13: Salvador da Bahia

Der Fokus der historischen Tour durch Salvador liegt auf dem kolonialen Brasilien und der afrobrasilianischen Geschichte. Pelourinho ist eines der größten barokken Viertel, außerhalb Europas und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Hier gibt es jahrhundertealte Gebäude und Kirchen sowie zahlreiche Museen zu erkunden. Dabei führt die Tour in die neuen wie alten Teile der Stadt. Ausgehend vom Barra Viertel startet die Tour mit einem Blick auf den Atlantischen Ozean und den ersten Leuchtturm des amerikanischen Kontinents, dem Sankt Antonio Fort. Von dort aus fahren Sie durch die traditionellen Viertel Corredor da Vitória und Campo Grande (der Schauplatz des Karnivals in Salvador). Auf dem Gemeindeplatz hat man einen guten Ausblick auf die darunter liegende Stadt und die Bahía de Todos los Santos. Danach geht es in Richtung Pelourinho, durch die schmalen steinernden Straßen, vorbei an einigen der wichtigsten brasilianisch-kolonialen Wurzeln des Landes. Nach den wunderschönen Kirchen und Gebäuden des Viertels endet die Tour an dem Terreiro de Jesus Platz. Dort steht die San Francisco Kirche mit ihrer vergoldeten Innenfassade und der Einrichtung aus Jacarandaholz. Später haben Sie die Möglichkeit in einem typischen Restaurant mit bahianischer Küche zu Mittag zu essen.
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Für den Abend kann optional über unser Partner-Büro vor Ort ein bahianisches Büffet-Abendessen mit anschließender Show gebucht werden. Die Show bietet Musik, Tanz und Gesang aus der afro-brasilianischen Kultur mit Macumba Riten und Capoeira, ein Tanzkampf der Männer.

Mittelklasse: Übernachtung im Hotel Golden Tulip Salvador 4* (Standardzimmer)
Komfortklasse: Übernachtung im Wish Hotel da Bahia 4-5* (Superiorzimmer)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen

 

Erlebnisreise Südamerika  Brasilien Salvador da Bahia

 Salvador da Bahia

 

Reisetag 14: Salvador da Bahia

Transfer vom Hotel zum Flughafen für den Rückflug nach Europa.

Auf Wunsch kann eine Badeverlängerung gebucht werden.
Mahlzeiten: Frühstück

Auf Anfrage bieten wir maßgeschneiderte Verlängerungen in alle Regionen an.




All unsere Reisebeschreibungen sind als Tourvorschlag zu verstehen. Der genaue Reiseverlauf kann an die jeweils aktuellen Gegebenheiten vor Ort angepasst werden, wobei wir natürlich stets bemüht sind den beschriebenen Reiseverlauf einzuhalten.

 

Welche Leistungen bekommst Du?

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • 13 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Alle Transfers
  • Ausflüge und Mahlzeiten wie beschrieben
  • Lokale deutsch sprechende Reiseleiter
  • Eintrittsgebühren
  • Reisesicherungsschein

Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:

  • Internationale Flüge
  • Flüge innerhalb Brasiliens
  • Gepäckgebühren
  • Reiseversicherung (empfohlen)
  • Alles, was nicht inkludiert ist
 

Landesinformationen

Klicke hier für Landesinformationen zu Brasilien, Südamerika

Häufige Fragen zum Reiseland:

  • Welche Impfungen werden empfohlen?

    Da wir keine Ärzte sind können wir dich hier nur weiterleiten z.B. an deinen Hausarzt oder das Tropeninstitut. Dort findest du aktuelle Infos und gute Tipps.

  • Wie lange vor Reiseantritt kann ich eine Reiserücktrittsversicherung abschließen?

    "Jeder Versicherungsvertrag muss sofort bei der Reisebuchung spätestens jedoch 30 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen werden. Liegen zwischen Reisebuchung und Reiseantritt 30 Tage oder weniger, muss der Abschluss spätestens am 3. Werktag nach der Reisebuchung erfolgen. Geschieht dies nicht, kommt trotz Prämienzahlung kein Vertrag zustande. In diesem Fall steht der gezahlte Betrag dem Absender zu."

    "Der Versicherungsschutz beginnt mit der Zahlung der Prämie."

    "Der Versicherungsvertrag und der Versicherungsschutz enden bei Reiseantritt."

    Quelle: Hanse Merkur Reiseversicherung AG (Stand: 21.08.2014)

  • Was ist der Unterschied zwischen Reiserücktritts- und Reiseabbruchsversicherung?

    Reiserücktrittsversicherung
    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

     

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie
    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

     

    Die Reiserücktrittsversicherung ist also nur bis Reiseantritt gültig. Danach greift dann die Reiseabbruchsversicherung bzw. die Urlaubsgarantie.

  • Wie lange muss mein Reisepass noch gültig sein?

    Bitte den Reisepass unbedingt auf Gültigkeit überprüfen! Er muss in den meisten Ländern bis mindestens 6 Monate nach Ausreise gültig sein. Bitte aber im Einzelfall auf der Seite des Auswärtigen Amtes, der Website der zuständigen Landesvertretung nachschauen oder von ihr erfragen.

  • Ist OVERCROSS ein "echter" Reiseveranstalter?

    • OVERCROSS ist von der IHK Zertifizierter Reiseveranstalter
    • Selbstverständlich hat OVERCROSS einen Insolvenzabsicherung (BGB § 651 k)
    • Wir bereisen Afrika seit 1989 und sind als Veranstalter seit 2001 registriert.
    • OVERCROSS ist beim namibianischen und südafrikanischen Reiseverkehrsamt als Reiseveranstalterbetrieb registriert.
    • Uns gibt es in echt, das heißt unsere Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 für Sie da.
    • Seit 2007 sind wir Ausbildungsbetrieb für Touristiker

  • Ist eine Reiseversicherung möglich und welche würdet Ihr empfehlen?

    Bei den Reisen rund um die Welt, egal ob Ihr nun mit dem Motorrad, dem Geländewagen oder auf dem Rücken eines Krokodils on Tour seid, empfehlen wir folgende Reise und Krankenversicherungen welche bis zu 14 Tage nach der Buchung und vor dem Antritt einer Reise Extra über folgenden Link abgeschlossen werden können:

    Reiserücktrittsversicherung

    Um Stornokosten zu vermeiden sollten Sie diese Versicherungen auf jeden Fall abschließen.

    • Absicherung der Stornokosten bei Nichtantritt der Reise
    • Versichert aktuelle Ereignisse, wie z.B. das Eintreten unerwarteter konjunkturell bedingter Kurzarbeit, Schwere Unfallverletzung, unerwartete und schwere Erkrankung, Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, Erheblicher Schaden am Eigentum, 
    • Besondere Ereignisse sind versichert (z.B. die Einreichung einer Scheidungsklage, gerichtliche Vorladung, das Nichtversetzen eines Schülers und sogar die schwere Erkrankung eines Hundes welcher zur Reise angemeldet ist)
    • Erstattung von Umbuchungskosten aus aus sonstigen Gründen (bis 42 Tage vor Reiseantritt, 30 €)
    • Anteilige Erstattung des Einzelzimmerzuschlages bei Teilstorno eines Doppelzimmers

    Reiseabbruchsversicherung bzw. Urlaubsgarantie

    Um auch während der Reise abgesichert zu sein empfehlen wir die Reiseabbruchsversicherung!

    • Volle Reisepreiserstattung + Rückreisemehrkosten bei Reiseabbruch (innerhalb der ersten Hälfte der Reise/ max. bis zum 8. Reisetag)
    • Erstattung nicht genutzter Reiseleistungen bei verspätetem Reiseantritt
    • Anteilige Reisepreiserstattung bei Unterbrechung der Reise
    • Erstattung der Mehrkosten bei verspäteter Rückreise
    • Verkehrsmittelverspätung ist versichert

    Auslandsreise-Krankenversicherung

    Sollten Sie im Ausland erkranken wird die deutsche Versicherungskarte leider nicht viel helfen. Diese Versicherung der Hanse Merkur dagegen schon. 

    • medizinisch notwendige ambulante und stationäre Heilbehandlung als Privatpatient im Ausland
    • medizinisch sinnvoller Krankenrücktransport ins Inland
    • Krankentransportkosten vor Ort
    • Privatklinik und Chefarztbehandlung
    • schmerzstillende Zahnbehandlung, Zahnersatz-Reparatur
    • Überführung eines Verstorbenen ins Inland oder Bestattung im Ausland
    • Notwendige Heilbehandlung des Neugeborenen bei Frühgeburten
    • Arztneimittelversand aus Deutschland
    • Ärzte-Infoservice im Ausland
    • Organisation und Kostenübernahme eines Krankenbesuchs ab 5 Tagen stationärer Behandlung
    • Kostenerstattung für mitversicherte Begleitpersonen (z.B. bei Krankenrücktransport, Unterbringung im Falle einer stationären Behandlung eines minderjährigen)
    • Kostenübernahme einer Hotelunterbringung für mitreisende versicherte Personen wenn der Versicherte aufgrund stationärer Behandlung nicht reisen kann

    Notfall-Versicherung

    • Such-, Rettungs-, Bergungskosten bei Unfall
    • Kostenübernahme (Flug) für einen Besuch am Krankenbett einer nahestehenden Person bei einem Krankenhausaufenthalt von mehr als 5 Tagen
    • Betreuung mitreisender, minderjähriger Kinder
    • Hilfe bei Verlust von Reise-Zahlungsmitteln
    • Hilfe bei Strafverfolgung

    Sterne Schutz

    Wir haben unsere Einzelversicherungen für Sie zu Sterne-Schutz-Paketen gebündelt!

    5 Sterne Premium Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Reise-Krankenversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    4 Sterne Komfort Schutz

    • Reise-Rücktrittsversicherung
    • Urlaubsgarantie bzw. Reise-Abbruchsversicherung
    • Notfall-Versicherung
    • Reise-Unfallversicherung
    • Reisegepäck-Versicherung

    Der 4-/5 Sterne Schutz ist bis zu 45 Tage lang gültig! 

  • Wie bezahle ich im südlichen Afrika?

    In der Regel ist es besser, Bargeld oder Reiseschecks vor Ort zu tauschen, hier erhalten Sie in den meisten Ländern des südlichen Afrika einen erheblich besseren Wechselkurs, als in Deutschland. Es gibt ein paar Ausnahmen: In Zimbabwe wird der US$ als offizielle Währung verwendet, diese Währung sollte man besser bereits vor der Abreise kaufen. In Namibia wird der Namibia Dollar verwendet, diese Währung ist mit dem Südafrikanischen Rand gleichgestellt. Das bedeutet, Sie können in Namibia mit Südafrikanischen Rand zahlen aber nicht umgekehrt in Südafrika mit Namibia Dollar zahlen. In Südafrika und Namibia werden fast überall Kreditkarten akzeptiert, außer beim Tanken. Benzin gibt es nur gegen Bargeld! In Zimbabwe werden nur Visa-Karten akzeptiert und auch bei Weitem nicht überall.

  • Was versteht man unter Wüste und welche Arten gibt es?

    Trockenwüsten verhindern durch ihren Wassermangel das pflanzliche Wachstum. An den Wendekreisen bei ca.23,5 Grad existieren sogenannte Wendekreiswüsten wie zum Beispiel die Sahara. Die dort auftretenden Hochdruckgebiete lösen die Wolken auf und es kommt deshalb zu keinem Niederschlag. Diese Hochdruckgebiete kommen durch die innertropische Konvergenzzone zustande. Durch die starke Sonneneinstrahlung wird in der Äquatorregion besonders stark erwärmt, daher verdunstet viel Wasser was den Niederschlag verhindert. Absteigende Luftmassen bewirken eine Auflösung der Wolken.

    Die unterschiedlichen Wüstenarten die wir bereisen sind: Stein-, Kiesel-, Salz- und die Sandwüste.

    Stein- oder Felswüste:

    Auch als Hammada bezeichnet ist von der Beschaffenheit übersät mit dicht blockigem, kantigem Feingestein- oder groberen Felsmaterial. Diese Hamada ist das Ergebnis der physikalischen Verwitterung und der Verwehung des Feinmaterials. Oftmals sind diese Felswüsten mit Geröll bedeckten Hochflächen durchzogen, die selbst mit einem gut ausgebauten heavy duty Off Roader kaum passierbar sind. Auf unseren Geländewagen Safaris reisen wir meist auf alten Karawanenstraßen, die man gewöhnlich wie in anderen Wüstenformen an den kleinen Steinpyramiden erkennen kann die meist auf erhöhungen als Wegzeichen von den Nomaden und Karavanen Führern aufgestellt wurden. Entlang der Sandwüste werden diese meist verweht und man erkennen kann die alten und neuen Routen an Kamelgerippen, alten Reifen und dem ein oder anderen verlassenen Autogerippe die, die "Pisten" säumen. Ein typisches Bild ist die dunkel gefärbte und glatt geschliffene Oberfläche der Gesteine einer Felswüste, auf Grund der glatt glänzenden Oberfläche spricht man hier auch von Wüstenlack, der durch die Sonneneinstrahlung und der permanenten schleifung durch den feinen Wüstensand entsteht.

    Kieswüste:

    In der Westsahara heißen sie Reg, in der Zentralsahara nennt man sie Serir. Kieswüsten entstehen nach Erosion von Stein- oder Felswüsten oder durch die Ablagerung von Kies wo vor Jahrmillionen noch Gletscher waren. Eine weitere Ursache ist ein physikalischer Effekt, an der Oberfläche sammeln sich immer größere Gesteine, da die kleineren Steinchen oder auch Sandkörner viel leichter nach unten wandern. Dieser Vorgang ist in der Wüste über Jahrtausende entstanden, da Feuchtigkeit, Wind und die Temperaturunterschiede für die Bewegung der Sandkörner sorgen. Bei der Durchquerung dieser Kieswüsten sieht man noch nach Wochen die Fahrspuren von den Stollenreifen der Motorräder oder die Fahrspuren der Geländewagen und Expeditions LKW.

    Salzwüste

    Chott el Jerid ist wohl der größte und bekannteste Salzsee in Tunesien.Der Begriff Chott wird auch in Algerien verwendet und in der zentralen Ostsahara wird die Salzwüste auch Sebkha genannt. Salzwüsten entstehen meist in ariden, abflusslosen Sedimentbecken durch starke Verdunstung. In der Magreb Region ist der schichtförmige Unterboden für die Bildung eines Chotts förderlich, welcher durch seine Tonartige Konsistenz eine Versiegelung der Bodenfläche fördert. Sehr viele Wüsten des Typs liegen im Iran und Zentralasien. Salzwüsten und vorallem feuchthaltige Salzwüsten wie zum Beispiel der Chott el Jerid sind schwer bis gar nicht passierbar. Abhängig von der Tiefentrocknung durch die Sonneneinstrahlung ist die Salzkruste / Oberschicht bedingt befahrbar. Bei Vertiefungen von oftmals nur wenigen Zentimeter entstehen "Sumpffelder und Tümpel" die in jedem Fall nicht durchfahren oder durchwandert wehren sollte. Das salz entsteht meist durch herunter geschwemmten Ablagerungen durch anliegende Erhöhungen / Gebirge, die oft reichlich Salz enthalten, in abflusslosen Senken wie z. B. der Qattara-Senke sammelt sich naturgemäß als salzangereicherte Ton- und Lehmflächen an. diese Oberfläche nennt man  Salztonebene bzw. Alkaliflats. Nach Niederschlägen die meist in den Wintermonaten sind wandelten sich diese zu Salzseen.

    Die Sandwüsten:

    Der Erg wie in der Westsahara und in der libyschen Sahara genannt wird ist eine Sandwüste deren Oberfläche überwiegend aus Quarzsand besteht. Dieser Quarzsand entsteht durch Bodenerosion einer Kieswüste. Durch die absolute Trockenheit sind die Lebensbedingungen in Sandwüsten auf Grund der fehlenden Vegetation viel härter als Stein, oder Kieswüsten. Durch die feine Körung der Sandwüsten ist die Tragfähigkeit im unteren Teil verfestigt, wobei die Oberfläche eher fein und auf Grund der starken Sonneneinwirkung und Verwehung von feinstem staubartigen Sand weniger tragfähig ist.
    In der nördlichen Sahara findet man häufig Wanderdünen die als Längs oder Sicheldünen vorkommen. Im libyschen Teil der Sahara findet man die schönsten Sicheldünen unterhalb von Sebha und die längsten Dünen in Algerien mit bis zu sechshundert Kilometer Länge. Mit dem Motorrad und dem 4x4 Geländewagen in den verfestigten Dünenebenen gut befahrbar, jedoch schwer bis unmöglich in den bis zu dreihundert Meter hohen Mamutdünen wie man sie in Algerien und Libyen vorfindet. Die weltweit größte Sandwüste ist in Arabien wo wir die Touren im Oman und Dubai durchführen ist die Rub al Chali. الربع الخالي‎ ar-Rubʿ al-Chali ist das Eldorado für jeden Off Roader. Diese Wendekreiswüste zieht sich durch den Oman, Jemen, und VAE.

 

Termine

Beginn Ende Preis  
22.09.2019 05.10.2019
Südamerika Erlebnisreise - Brasilien - das Land der Kontraste
2.299 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Mittelklasse
2.899 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Mittelklasse
2.699 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Komfortklasse
3.799 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Komfortklasse
Anfrage Buchen
06.10.2019 19.10.2019
Südamerika Erlebnisreise - Brasilien - das Land der Kontraste
2.299 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Mittelklasse
2.899 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Mittelklasse
2.699 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Komfortklasse
3.799 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Komfortklasse
Anfrage Buchen
13.10.2019 26.10.2019
Südamerika Erlebnisreise - Brasilien - das Land der Kontraste
2.299 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Mittelklasse
2.899 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Mittelklasse
2.699 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Komfortklasse
3.799 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Komfortklasse
Anfrage Buchen
Gruppenreise
2.299 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Mittelklasse
2.899 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Mittelklasse
2.699 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im DZ, Hotels der Komfortklasse
3.799 € Erlebnisreise Brasilien pro Person im EZ, Hotels der Komfortklasse
Anfrage
Für diese Reise sind noch keine Termine festgelegt. Wir können uns dabei ganz nach Euren Wünschen richten.