Tunisia Off-road tour:
Winter in the Sahara desert

$2,777 14 to 16 days from 6 participants 4x4 beginners
 

tour description

Unser Silvester Tour in Tunesien gibt euch die Möglichkeit Weihnachten und Silvester mal ganz Anders zu verbringen. Für uns geht es zwei Wochen lang Offroad mit unseren 4x4 Geländewagen durch ganz Tunesien, . Ein Abenteuer bei dem wir Zeit haben für Land und Leute, Fahrspaß und wir mehr als nur Sand in den Schuhen mit nach Hause nehmen.

Tübingen - Tunis - auf nach Afrika

Wer möchte, kann mit uns schon ab Tübingen fahren oder stößt unterwegs zu uns. Den jeweiligen Treffpunkt können wir vor der Abreise mit euch ausmachen. Bevor es nach Genua geht übernachten wir auf halber Strecke in Italien, damit wir Vormittags in Genua im Fährhafen sein können. Auf der Überfahrt haben wir Zeit uns kennen zu lernen, schon die ersten Einreiseformalitäten für die Einreise nach Tunesien zu erledigen und  halten die große Tourbesprechung ab. Die erste Nacht  verbringen wir im Hotel in Tunis mit gemütlichen Abendessen bevor es dann am nächsten Morgen Richtung Süden geht.

Silvester Geländewagenreise Sahara Tunesien
Bild: Offroad durch Tunesien

Über Gafsa nach Touzeur und weiter in die Wüste

Wir starten mit dem Transfer in den Süden Tunesiens, wobei wir uns noch auf Teerstraßen bewegen, was allerdings in Tunesien auch ein ganz spezielles Abenteuer ist. Unser erstes Ziel ist Gafsa, wo wir die Gegend mit schönen Schluchten und hohen Bergen erkunden. Von dort aus geht es über die berühmte Rommelpiste nach Touzeur, wo wir zum ersten Mal uns richtig Offroad bewegen werden. Den nächsten Tag starten wir gemütlich mit Zeit für eine Stadtbesichtigung und Erledigungen in Touzeur damit sich jeder auf Weihnachten vorbereiten kann. Damit ihr euch in der Wüste wohl fühlt und die Landschaft und Umgebung genießen könnt, starten wir unsere ersten Meter auf Sand mit einem kleinen Fahrtraining, um mögliche Ängste zu nehmen und um gut vorbereitet zu sein für die nächsten Tage "Wüsten Abenteuer". Haltet eure Laserschwerter bereit für den Besuch der Star Wars Filmkulisse. Den Weihnachtsabend verbringen wir, wenn es das Wetter zulässt, an einem herrlich, idyllischen Plätzchen zwischen großen Dünen.

Geländewagenreise Afrika in Tunesien Sahara
Bild: Landrover Defender als Weihnachtsbaum in der Tunesischen Sahara

Über den Chott el Djerid nach Douz

Je nach Feuchtigkeit des Salzsees Chott El Cherid wählen wir die Süd oder die Nord Route zum überqueren. Es geht über gut befahrbare Pisten und eine beeindruckende, weite Fläche. In Douz werden wir uns auf unsere mehrtägige Tour durch die Sahara vorbereiten und es wird Möglichkeiten geben, sich unters Volk zu mischen, den Markt zu besuchen und die Tunesische Kultur besser kennen zu lernen. Von Douz aus geht es weg von der Zivilisation für mehrere Tage in die Wüste.

Off Road Abenteuer in der Tunesischen Sahara
Bild: Sandeln in der wunderschönen Tunesischen Sahara

Durch die Wüste zur Oase Ksar Ghilane

In der Wüste wird es sportlich zugehen, was allerdings sich mehr auf Schaufeln und Graben bezieht als auf den Fahrstiel. Natürlich gilt hier der Weg ist das Ziel und wir möchten alle zusammen heil ankommen. Wir steigern uns langsam und ein mancher wird sich wundern, welche Passagen er plötzlich "problemlos" meistern kann. Typisch für eine Wüstentour haben wir eine Oase als Ziel. Wer Bäume vermisst hat, wird dort nicht zu kurz kommen. Es gibt eine warme Quelle und alles Andere, was das Herz begehrt. Party oder Ruhe in den Dünen je nach dem, wie man sich Silvester vorstellt und das neue Jahr beginnen möchte.

Silvester Tour durch die Sahara in Tunesien
Bild: Die Sahara in Tunesien bereitet Freude! =)

Zurück in den Norden

Über die Bergstadt Matmata geht es zurück nach Tunis. Dieser Tag hat es auch wenn er Onroad stattfindet in sich. Die kleinen Straßen Tunesiens fordern volle Konzentration und der gewöhnungsbedürftige Fahrstiel der Bewohner des Landes Aufmerksamkeit, damit wir alle wieder heil in Tunis ankommen. Am nächsten Morgen werden wir auf die Fähre nach Genua fahren und Tunesien schweren Herzens den Rücken kehren.

Abenteuerreisen in Tunesien und Geländewagentouren in der Sahara
Bild: Tunesien Sahara Anreise über Off Road Passagen und Straße

Hier geht es zum Teilnehmerfeedback




Itinerary may change without further notice due to weather-, road- or any other condition that OVERCROSS or its guides feel will jeopardize the safety of the group or material.

 

What benefits can you expect?

  • Absicherung der Logistik von Ersatzteilen
  • Fähre nach Afrika in vierer Kabinen inkl. Hafengebühren
  • Organisation der gesamten Reise
  • 2x Hotel / sonstige Übernachtungen auf dem Campingplatz inkl.
  • Frühstück und Abendessen aus der Expeditionsküche
  • Reise- Sicherungsschein
  • Individuelle Beratung für Ausrüstung und Fahrzeugtechnik
  • Begleit / Supportfahrzeug von overcross
  • Technische Hilfe und Unterstützung bei KFZ Reparatur
  • Deutschsprachiger Tourguide / Reiseleitung
  • Fahr- und Off Road Einweisung
  • Bereitstellung der Overcross Ausrüstung
  • Bereitstellung Expeditions Küche und Geschirr
  • Alle Genehmigungen und Eintritte für Besichtigungen werden von Overcross übernommen


Optional/ auf Wunsch:

  • Motorrad und 4x4 Transport nach Afrika
  • Flug
  • Verlängerung
  • Geländewagen zum Mieten
  • Alles was in der Leistungsbeschreibung nicht aufgeführt ist
 

country information

Click here for information on country Tunisia

FAQ:

  • .

    .

  • .

    .

  • .

    .

  • .

    .

  • What is meant by desert and what kinds are there?

    Dry deserts do prevent due to their lack of water, the plant growth. At the
    Tropics at about 23, 5 degrees, there are so-called tropic deserts like the Sahara.

    The high-pressure areas there let the clouds dissolve and there is therefore no precipitate.

    These high-pressure areas are established by the intertropical convergence zone. Due to the strong sunlight warms the equatorial region particularly hard, so much water evaporates which prevents the precipitation.
    Descending air masses lead to the degradation of the clouds.
    The different types of desert we travelare: stone, gravel, salt and the sand desert.

     

    Stone or rock desert:

    Also known as Hammada is covered with dense nature of the blocky, angular fine rock or coarser rock material. These Hamada is the result of the physical
    Weathering.

    Often, this rocky desert are coverde with boulders.Plateaus crossed that even with a well-developed havy duty off roaders barely passable. On our safari jeep, we usually travel on the old caravan routes, which is usually like in other forms of the desert


    Alamat acknowledges. Almat are small stone pyramids were usually placed on increases as route of the nomads and caravan leaders. Along the sandy desert, they are usually blown away, and man recognizes the old and new routes in camel carcasses, old tires and the car frame or other veralssenen those who "runs" line. A typical picture is dark colored and the smooth surface of the rocks of a desert rock, due to the smooth shiny surface it is also called desert varnish, results of flexibility accorded by the sun and the creeping permanent audit by the fine desert sand.

    Gravel desert:

    In the Western Sahara, they are called Reg, in the central Sahara, they are called Serir. Gravel deserts caused by erosion of stone or rock desert or by the
    Deposition of gravel where millions of years ago were still glacial. Another cause is a
    physical effect on the surface to collect more and more rocks, since the smaller pebbles or sand grains move down much easier. This process was developed in the desert for thousands of years, because provide moisture, wind and temperature differences for the movement of sand grains. When crossing through this gravel deserts you can still see the tracks after weeks of the knobby tires of motorcycles or the lanes of the SUVs and trucks Expeditions:

    Salt desert

    Chott el Jerid is probably the biggest and most famous salt lake Chott Tunesien.Der term is also used in Algeria and in the Eastern Sahara, the central salt desert, also known as Sebkha. Salt flats occur mostly in arid endorheic
    Sedimentary basins due to strong evaporation. In the Maghreb region of the layer is under-shaped ground conducive to formation of a dei Chotts which Duch promotes its consistency clay to seal the bottom surface. Very many of the deserts lie in the type
    Iran and Central Asia. Salt flats and salt-containing damp voallem deserts such as the Chott el Jerid, they are difficult if not impossible to impassable. Depending on the depth of the drying Sonneneinstarahlung the salt crust / upper class bedinkt passable. Often arise in wells of only a few Zentiumeter "swamp fields and ponds," weren which should in any case not drive through or walk through. The salt is formed mostly by down
    washed up debris from adjacent elevations / mountains, which often contain plenty of salt in endorheic depressions such as the Qattara Depression accumulates naturally as salt-enriched clay and Lehmflächen. This surface is called Salt Flat and Alkali Flats. After precipitation, which are mostly in the winter months, walked these salt lakes.

     

    The sandy deserts:

    The erg in the Western Sahara and in the Libyan Sahara is a desert is called the surface mainly consists of quartz sand. This is caused by soil erosion, sand a gravel desert. Due to the absolute dry conditions in the sandy deserts due to the lack of vegitation are much harder than stone or gravel deserts. Because of the fine grading of the sand deserts in the lower part of the carrying capacity is solidified, the surface is rather finely and due to the strong sunlight and fine dust-like sand of Einwehung less viable.
    In the northern Sahara dunes are found frequently occurring as longitudinal dunes or sickle.
    In libischen part of the Sahara will find the most beautiful crescent dunes below Seba and the longest sand dunes in Algeria with up to six hundred miles long.

    With the motorcycle and 4x4 suv in the solidified dunes levels passable, but difficult or impossible in up to three hundred feet high Mamutdünen how she finds in Algeria and Libya.

    The world's largest sand desert in Arabia, where we conduct the tours in Oman and the Rub al Khali Dubai. الربع الخالي ar-Rub ʿ al-Khali is the paradise for every off roader. The turning circle running through the desert of Oman, Yemen, and UAE.

 

Dates

start finish Price  
Dec 23, 2017 Jan 7, 2018
Off Road Adventure Trip over Christmas and New Year's Eve in the Sahara
$2,777 off-road vehicle incl.driver
$1,064 for front passenger
inquiry book
Grouptour
$2,777 off-road vehicle incl.driver
$1,064 for front passenger
inquiry
There are no fix dates for this tour. We are happy to set up dates to your liking.